macOS 10.15 Catalina: Die bisherigen Nutzer-Rückmeldungen (mit Umfrage)

Vier Monate nach der ersten Präsentation auf der WWDC 2019 veröffentlichte Apple gestern die finale Version von macOS 10.15 Catalina. Zehn Betas und eine GM später können somit alle Nutzer eines unterstützten Macs auf die neue Systemgeneration zugreifen. Wie üblich fassen wir zusammen, welche Erfahrungen es bislang gibt und wie das Stimmungsbild aussieht. Häufig zu hören war beispielsweise, dass die Installation sehr lange dauerte – und zwar maßgeblich länger als Apples Zeitprognose verhieß. Während ein "Clean Install", also das Neuaufsetzen eines Macs schnell verlief, muss man sich beim "Drüberbügeln" ziemlich gedulden. Wer also auf einen sich kaum bewegenden Fortschrittsbalken starrt: Das ist nicht ungewöhnlich.


Kein 32 Bit mehr – für viele immer noch unerwartet
Obwohl die Thematik unzählige Male diskutiert wurde und die meisten Entwickler vor vielen Jahren schon auf 64 Bit umschwenkten, zeigt sich noch immer manch Anwender überrascht, dass plötzlich liebgewonnene Apps nicht mehr funktionieren. Allerdings hat auch Apple bereits seit Monaten genau davor beim Start des jeweiligen Programms gewarnt. Aus Apples eigenem Portfolio fielen übrigens iWeb und Aperture dem neuen System zum Opfer. Wenn bestimmte Programme zwar als 64-Bit-Version vorliegen, es aber Abhängigkeiten mit nicht mehr kompatiblen 32-Bit-Komponenten gibt, bedeutet dies ebenfalls das Aus der jeweiligen App.

Allgemeine Stabilität
Ein macOS-Update ist eine ganz andere Hausnummer als eine Aktualisierung für iOS. Während man auf iPhone und iPad komplett vorhersehbare Bedingungen antrifft und der Nutzer nicht per Drittanbieter-Tool ins Systeminnere eingreifen kann, sieht es beim Mac anders aus. Daher kommt es auch sehr viel häufiger zu Schwierigkeiten bei Aktualisierungen. Im Falle von macOS 10.15 Catalina sieht es aber bislang so aus, als gebe es neben kleineren Schwierigkeiten keine gravierenden Probleme. Ein Blick auf die verschiedenen Foren zeigt, dass nicht mehr funktionierende Software tatsächlich der häufigste Grund für Beschwerden ist.

Damit ist der Update-Herbst fast bewältigt
Nur noch ein weiteres Update fehlt, dann hat Apple alle kompatible Hardware auf die aktuelle Systemgeneration gebracht. Nachdem nun auch macOS 10.15 Catalina zur Verfügung steht, fehlt nur noch watchOS 6 für Besitzer einer Apple Watch Series 1 & 2. Die nächsten Aktualisierungen kündigen sich allerdings ebenfalls schon an, denn iOS 13.2 und watchOS 13.2 stehen bereits als Betaversion zur Verfügung. Auch der Test von watchOS 6.2 lief an.

Kommentare

HESSENbabbler08.10.19 13:46
Das Update für den HomePod fehlt auch noch.
+7
zizou08.10.19 13:49
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.

0
BarbedAndTanged08.10.19 13:51
Hab mal sidecar mit 2016 MBP and 9.7" iPad Pro (1st gen) ausprobiert. Lief wirklich sehr flüssig bis das MBP in den Ruhezustand ging von dem es sich nicht mehr ohne Neustart erwecken lies. Werde das mal weiter beobachten und es wird sich zeigen, ob es nur ein einmaliger Fehler war.
0
Mr.Bue
Mr.Bue08.10.19 13:55
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.
0
hpet996
hpet99608.10.19 13:58
keine Probleme als Arbeitscomputer, alle Programme problemlos. Logischerweise bis auf EyeTV, das war aber abzusehen, anscheinend bekommt die Softwareentwicklung bei Geniatech die Umstellung auf 64Bit nicht in Griff oder sie vernachlässigen den Mac. Catalina und 64Bit ist ja schon länger im Gespräch
0
motiongroup08.10.19 14:02
Auch ist mein MBP '17

vermutlich ist die HW zu alt
wer nen roten Daumen über hat.. darüber plaudern ist nicht so euer Ding gell
0
clayman08.10.19 14:04
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
+1
AppleUser2013
AppleUser201308.10.19 14:08
Muss leider warten, da eigentlich fast alle Audio Software noch nicht unter Catalina funktioniert, ausser Logic Pro... (Avid Protools Ultimate, Live, Cubase, viele Plugins von Izotope, Softube, PSP Audio, PA, Eastwest und so weiter und so weiter, haben alle Update Warnungen rausgegeben)...

Das MBPro 17er wird doch garnicht mehr unterstützt... oder täusche ich mich da...
+3
RiddleR08.10.19 14:09
watchOS 13.2 stehen bereits als Betaversion zur Verfügung
Bitte auf iPadOS 13.2 korrigieren.
+2
Marc Perl-Michel08.10.19 14:12
Bekomme, trotz aktueller Geräte, die jeweils auf dem aktuellsten Stand sind, Sidecar nicht zum Laufen. Alle Tipps aus dem netz helfen auch nicht weiter.
0
macscanner
macscanner08.10.19 14:13
Bei mir auch, kennt jemand eine Lösung?
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
leben und leben lassen .......
-12
Oppen08.10.19 14:18
Rechner nochmal neugestartet?
+1
Walter Plinge
Walter Plinge08.10.19 14:25
clayman
das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.

Nur falls das nicht ganz klar war: Er redete vom MBP von 2017, nicht vom 17'' MBP.
+8
teorema67
teorema6708.10.19 14:26
Ich bin schon begeistert, wie rund und schnell 10.15 auf meinem 6 Jahre alten AirBook läuft. Früher ist ein aktuelles System auf einem 6 Jahre alten Rechner im Schneckentempo gelaufen.

Das Upgrade gestern Abend hat dazu geführt, dass ich einen Haufen veralteter Programme mal direkt gelöscht habe. Für kaum eines werde ich mit 64-bit-fähigen Ersatz beschaffen.
Printer Margins for the Homeless
+8
Apfelfrank
Apfelfrank08.10.19 14:26
macscanner
Bei mir auch, kennt jemand eine Lösung?
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.


Ihr müsst euch einmal von der iCloud abmelden, dann einfach wieder anmelden und das Problem ist gelöst.

Gruß
Apfelfrank
Think different *apple*
-4
mitzlaff08.10.19 14:27
Catalina blieb hier bei der Konfiguration auch hängen, Neustart half. MBP Late 2012 Retina.
0
thomas b.
thomas b.08.10.19 14:29
Apfelfrank: Das mit dem zitieren bitte noch mal üben...
+15
derloewe
derloewe08.10.19 14:30
Alles OK. Gruß B.G.
0
omek08.10.19 14:31
hpet996
keine Probleme als Arbeitscomputer, alle Programme problemlos. Logischerweise bis auf EyeTV, das war aber abzusehen, anscheinend bekommt die Softwareentwicklung bei Geniatech die Umstellung auf 64Bit nicht in Griff oder sie vernachlässigen den Mac. Catalina und 64Bit ist ja schon länger im Gespräch
Dafür gibt es schon ein Beta Programm. Ich mache da mit und es läuft schon einigermaßen gut.
0
*web*wusel*08.10.19 14:32
HESSENbabbler

War auch mein erster Gedanke.
+1
Marc Perl-Michel08.10.19 14:33
Marc Perl-Michel
Bekomme, trotz aktueller Geräte, die jeweils auf dem aktuellsten Stand sind, Sidecar nicht zum Laufen. Alle Tipps aus dem netz helfen auch nicht weiter.

Okay, Neustart hat geholfen. Jetzt läuft alles perfekt.
0
Apfelfrank
Apfelfrank08.10.19 14:33
thomas b.
Apfelfrank: Das mit dem zitieren bitte noch mal üben...


Warum? Ich habe auf den Post von macscanner geantwortet. Bitte erst schauen und dann die Leute anmachen.
Think different *apple*
-10
moenchehof08.10.19 14:37
Marc Perl-Michel
Bekomme, trotz aktueller Geräte, die jeweils auf dem aktuellsten Stand sind, Sidecar nicht zum Laufen. Alle Tipps aus dem netz helfen auch nicht weiter.

Bei mir hat geholfen, das Gerät einmal komplett auszuschalten - nicht nur neu starten -.
+1
moenchehof08.10.19 14:43
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.



[/quote]
Ihr müsst euch einmal von der iCloud abmelden, dann einfach wieder anmelden und das Problem ist gelöst.

Gruß
Apfelfrank
[/quote]


hat mir mir leider nicht geholfen
0
zizou08.10.19 14:49
Nein ist es nicht.
Apfelfrank
macscanner
Bei mir auch, kennt jemand eine Lösung?
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.
clayman
Mr.Bue
zizou
Hab jetzt schon bestimmt 2 Dutzend Versuche hinter mit, die geänderten iCloud-Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Kommt dennoch immer wieder der Hinweis. Frustrierend.


Bei mir auch. Auch ist mein MBP '17 direkt bei "dein Mac wird konfiguriert" hängengeblieben.

das letzte 17" ist von 2011, damit ist es offiziell raus seit High Sierra. Schon Mojave wurde nicht mehr offiziell unterstützt.


Ihr müsst euch einmal von der iCloud abmelden, dann einfach wieder anmelden und das Problem ist gelöst.

Gruß
Apfelfrank
-17
GothicGayTuerke
GothicGayTuerke08.10.19 14:58
Sidecar - Hat noch jemand das Problem, dass das iPad am MacBook Pro nicht erkannt bzw. gar nicht erst gefunden wird? Überall die neuste Software und MacBook Pro 2018 und iPad 6th Generation. Tausend dank für die Hilfe. Ps: auch alles bereits am Mac eingerichtet bzw eingestellt.
0
Pinguin77708.10.19 15:02
zizou

Trauerspiel. Liegt meines Erachtens an überlasteten Servern. Und selbst wenn es gelingt, beginnt das Trauerspiel neu, wenn man Apps aktualisieren will, da man sich dann im iTunes-Account neu anmelden muss!
+1
stefan08.10.19 15:06
zizou
Nein ist es nicht.
Muss denn alles immer vollständig zitiert werden?
+10
zizou08.10.19 15:09
Nein muss es nicht.
stefan
zizou
Nein ist es nicht.
Muss denn alles immer vollständig zitiert werden?
+1
Hot Mac
Hot Mac08.10.19 15:11
Ich bin zufrieden. 👍

BTW: Welche Info erhält denn ein in mail.app blockierter Absender, wenn das Blockieren funktioniert?
Bei mir funktionert’s wohl nicht.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.