Bericht spricht von neuem iPhone SE und neuen AirPods Pro im April

Geht es um neue Geräte, die Apple dieses Jahr präsentieren wird, erweist sich das japanische Magazin Macotakara aktuell als wahre Fundgrube. So gibt es seit einiger Zeit mit dem Verweis auf Lieferketten allerlei Neuigkeiten zu Apples vermeintlichen oder tatsächlichen Plänen: Cupertino arbeite an neuen iPads und wolle vor allem das Standardmodell einem neuen Design unterziehen. Etwas behutsamer gehe Cupertino beim iPhone 13 vor, das mit einer kleineren Notch punkten könnte. Nun meldet sich das Magazin einmal mehr zu Wort – und bezieht sich abermals auf chinesische Zulieferer.


Dritte Generation des iPhone SE?
Dem neuen Bericht zufolge wolle Apple im April 2021 gleich zwei Hardware-Neuheiten auf den Markt bringen. Macotakara spricht von einem iPhone SE der dritten Generation – ohne auf nähere Details einzugehen. Bislang gingen Gerüchte vor allem von einer Plus-Variante des Smartphones aus, das über einen 5,5 oder 6,1 Zoll großen Bildschirm verfügen könnte. Bei Macotakara klingt das eher nach einem Nachfolgemodell – ein Jahr nach dem Start des aktuell verfügbaren SE. Zwischen den ersten beiden Generationen des SE lagen immerhin vier Jahre – es gibt durchaus starke Zweifel daran, ob Apple das erfolgreiche Einstiegsgerät bereits so schnell ablösen wird.

Neue AirPods Pro in kompakterem Case?
Bei den AirPods Pro der nächsten Generation komme ein überarbeitetes Ladecase zum Einsatz, das etwas andere Abmessungen als das aktuelle haben werde: An der Dicke soll sich nichts ändern, die Höhe wachse von 45,2 auf 46 mm leicht an. Bei der Breite gebe es die größte Veränderung zu verzeichnen: Diese verringere sich von 60,6 auf lediglich 54 mm. Die AirPods Pro würden in diesem merklich schmaleren Case also noch portabler werden. Auch bei diesem Produkt finden sich keine weiteren Informationen im Bericht. Allerdings vermeldeten Quellen wie Bloomberg bereits ein mögliches neues Design der AirPods Pro – denkbar ist, dass der Steg kleiner wird oder gänzlich entfällt und sich die In-Ears an der Form der Samsung Galaxy Buds orientieren.

Kommentare

semmelroque
semmelroque11.01.21 10:45
Bitte, bitte ein SE Plus. Danke!
+1
MacRS11.01.21 11:23
Ich habe gerade ein praktisch neuwertiges 8 Plus mit viel Speicher zum kleinen Preis bei eBay geschossen. Das macht schon Spaß, wollte mal ein großes iPhone haben, um zu sehen, wie sich sowas in der tatsächlichen Nutzung anfühlt.
Ich persönlich denke aber, dass bei einem Blick in die Produktpalette kaum Platz ist für so ein Gerät. Wo soll das preislich hin?
Wenn dann müsste es eine andere Art von iPhone SE, ähnlich dem iPad Air sein. Also TouchID im On/Off-Button, aber kein FaceID. Aktuell kann ich mir das aber nicht vorstellen, das würde dem 12ern extrem Konkurrenz machen, selbst mit LCD-Screen.
0
Andi84
Andi8411.01.21 11:54
Oder ein SE in kantiger Form wäre auch schon was. Wie das 12 z.b aber mit Home Button bitte 😉🙃😊
+2
pünktchen
pünktchen11.01.21 12:30
Ich wünsche mir als SE3 ein iPhone 12 mini mit Touch ID für 399$. Danke Apple!
+3
MacRS11.01.21 12:40
pünktchen
Ich wünsche mir als SE3 ein iPhone 12 mini mit Touch ID für 399$. Danke Apple!
Ich wünsche mir für 99€ ein iPhone mit den Abmessungen des iPhone 12 mini, aber den Displayabmessungen des iPhone 12 Pro Max, 16TB RAM, 512TB SSD, einen kompakten Akku mit 5000Ah, der in 10 Minuten auf 100% auflädt, 100% Body/Screen-Ration, Entsperrung durch Gedankenübertragung sowie 100 Jahre Updates und kostenloses Austauschen verbauter Komponenten.
+4
milk
milk11.01.21 12:56
Andi84
Oder ein SE in kantiger Form wäre auch schon was. Wie das 12 z.b aber mit Home Button bitte 😉🙃😊
Ich glaube, sowas hatten wir schonmal. Ach ja, iPhone SE hieß das.
+2
Retrax11.01.21 13:17
Entweder kommt noch ein allerletztes "iPhone SE" mit Homebutton quasi als "Plus Version" mit etwas größerem Screen - oder das SE wird auf das randlose Design umgestellt. Dann aber wahrscheinlich nicht die Designsprache 2020 / 2021 sondern davor...

Imho wirds wenn überhaupt ein SE+ um die Lücke (Homebutton + > 4,7") auch noch monetär abzugrasen.

Aber eigentlich glaub ich nicht an das Gerücht.
+1
MacRS11.01.21 13:25
milk
Andi84
Oder ein SE in kantiger Form wäre auch schon was. Wie das 12 z.b aber mit Home Button bitte 😉🙃😊
Ich glaube, sowas hatten wir schonmal. Ach ja, iPhone SE hieß das.
Sorry, habe den Joke dann doch irgendwie zuspät gecheckt (dafür hat es jetzt ein Trollpost mehr)
+1
pünktchen
pünktchen11.01.21 13:31
MacRS
Ich wünsche mir ...

Nanana, mein Wunsch ist zumindest theoretisch technisch und finanziell machbar auch wenn Apple ihn nie und nimmer erfüllen wird. Deiner nicht.
0
MacRS11.01.21 14:07
pünktchen
MacRS
Ich wünsche mir ...

Nanana, mein Wunsch ist zumindest theoretisch technisch und finanziell machbar auch wenn Apple ihn nie und nimmer erfüllen wird. Deiner nicht.
Ich habe mich ja bereits dazu geäußert - Schande über mein Haupt
Ich konnte ja nicht wissen, dass Du von der Fraktion "bringt uns das alte SE zurück" bist Das kann man natürlich für 399€ bauen. Mit dem 12er mini hätte das dann aber nicht viel gemein (zumindest OLED und die Kameras werden sehr eng für den Preis, daher auch mein leicht überzogener Kommentar).
+1
pünktchen
pünktchen11.01.21 14:13
Bei Apples üblicher Marge von etwa 40% und 699$ Preis fürs kleine 12er sind 399$ durchaus möglich. Muss ja nicht 2021 sein, 2022 würde mir reichen.
+3
pünktchen
pünktchen11.01.21 14:13
Bei Apples üblicher Marge von etwa 40% und 699$ Preis fürs kleine 12er sind 399$ durchaus möglich. Muss ja nicht 2021 sein, 2022 würde mir reichen.
0
MacRS11.01.21 16:26
pünktchen
Bei Apples üblicher Marge von etwa 40% und 699$ Preis fürs kleine 12er sind 399$ durchaus möglich. Muss ja nicht 2021 sein, 2022 würde mir reichen.
Verstehe - Apple soll also ein mini mit vergleichbarer Ausstattung, aber einmal mit und einmal ohne übliche Marge machen. Ich glaub mein Unsinnskommentar von oben macht doch Sinn.
0
pünktchen
pünktchen11.01.21 16:37
Nein - das 12 mini können sie bis dahin doch durch 13 mini und 14 mini ersetzen. Da wäre das 12 mini frei fürs SE 3.
+2
MacRS11.01.21 17:53
pünktchen
Nein - das 12 mini können sie bis dahin doch durch 13 mini und 14 mini ersetzen. Da wäre das 12 mini frei fürs SE 3.
Im Artikel steht April 2021 wird das SE 3 kommen. Bis dahin werden iPhone 13 und 14 mini sicher nicht erschienen sein
0
CJuser11.01.21 20:31
Dann wird wohl erst das SE Gen. 4 eine LCD-Version des 12 mini. Das 12 mini ist zu neu, als dass man jetzt bereits eine "Spar"-Version hiervon anbieten wird. Heißt also eine Neuauflage des 8 Plus (5,5 Zoll & Touch ID) oder des Xr (6,1 Zoll & Face ID).
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.