Apples Communications-Chef verlässt das Unternehmen – Phil Schiller übernimmt übergangsweise

Apples Communications-Chef wird dem Unternehmen bald nicht mehr zur Verfügung stehen. Steve Dowling kümmerte nach seinem Einstieg bei Apple im Jahr 2003 zunächst ausschließlich um Public Relations und war der langjährigen Kommunikations-Verantwortlichen Katie Cotton unterstellt. Nachdem Cotton 2014 von ihrem Posten zurücktrat, übernahm Dowling das gesamte Ressort.


„Arbeit mit Tim Cook ist das Highlight meiner Karriere“
Dowling hat seine Entscheidung über eine unternehmensinterne E-Mail mitgeteilt, die Recode vorliegt. Nach „unzähligen Keynotes, Produktveröffentlichungen und gelegentlichen PR-Krisen“ sei die Zeit gekommen, sich „von unserem bemerkenswerten Unternehmen“ zurückzuziehen, so Dowling. Ende Oktober wird für ihn Schluss sein.

Er beschäftigt sich laut eigener Aussage schon länger mit dem Gedanken, seine Stelle bei Apple aufzugeben. Während des jüngsten Produktveröffentlichungs-Zyklus sei die Entscheidung schließlich gefallen. Dowling sieht seine bald ehemalige Abteilung gut aufgestellt für die Zukunft: „Das Team arbeitet brilliant – wie immer.“

Die Arbeit mit Tim Cook und dem Communications-Team beschreibt Dowling als das Highlight seiner Karriere: „Meine Loyalität mit Apple und den dazugehörigen Menschen kennt keine Grenzen.“ Er könne sich bei seinen Kollegen und dem gesamten Unternehmen nur bedanken für „harte Arbeit, Geduld und Freundschaft“.

Phil Schiller als Übergangslösung
Apple spricht Dowling im Gegenzug auch einen großen Dank aus. Vom ersten iPhone über den App Store und die Apple Watch bis hin zu den AirPods habe Dowling dem Unternehmen aus Cupertino dabei geholfen, die Arbeit voranzutreiben und die Apple-Werte mit der Welt zu teilen: „Nach einer weiteren erfolgreichen Produktvorstellung hat Steve Dowling sich dazu entschieden, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Er hinterlässt ein großartiges Erbe.“ Dowling spricht in seiner Mitteilung ebenfalls davon, sich gemeinsam mit seiner Familie zunächst eine Auszeit zu nehmen, bevor er neue berufliche Herausforderungen sucht.

Apple schaut sich Berichten zufolge sowohl firmenintern als auch extern nach Nachfolgern um. Vorübergehend übernimmt Marketingchef Phil Schiller die Position.

Kommentare

becreart
becreart19.09.19 14:41
schön, wenn man so die stelle wechseln kann.
+3
el_duderino
el_duderino19.09.19 14:55
ich hätte für den job ein zwei vorschläge aus dem kreis der mtn-user ...
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.