Apple mietet weitere Bürogebäude in Santa Clara

2013 begannen die ersten Bauarbeiten am Apple Park, geplant wurde das Projekt aber schon 2006 von Steve Jobs. Herausgekommen ist das bekannte "Raumschiff" mit einer Fläche von 260.000 Quadratmeter und Platz für 12.000 Mitarbeiter. Da Apple jedoch in den vergangenen Jahren stärker als erwartet gewachsen ist, mietet der Konzern weitere Bürogebäude in der näheren Umgebung. Schon 2017 schaffte Apple zusätzliche Büroflächen in Santa Clara an. Auch in der näheren Umgebung unterhält Apple eine Vielzahl von weiteren Bürogebäuden in fast jeder Stadt rund um Cupertino - auch um die angespannte Wohnsituation etwas zu entzerren.


Nun wurde bekannt, dass Apple ganz in der Nähe von einem bereits durch Apple bezogenen Bürogebäude in Santa Clara einen weiteren Bürokomplex angemietet hat. Es handelt sich hierbei um ein fast 40 Jahre altes, 5.700 Quadratmeter großes Bürogebäude, welches Apple nun renoviert und für den Einzug vorbereitet.


Die neuen Büros sind etwa 8-9 Kilometer vom Apple Park entfernt, in der direkten Nachbarschaft mietete Apple bereits 2017 Bürogebäude mit einer Fläche von 6.800 und 10.000 Quadratmetern.

Kommentare

larsvonhier
larsvonhier01.06.18 09:44
Das ist ulkig: Vor Jahren war ich mal am Gebäude des ehemaligen Atari Headquarters in Sunnyvale, Borregas Avenue 1196. Die Gebäude dort sehen dem auf den Fotos im Artikel sehr ähnlich, kam mir sofort in den Sinn. Habe also gerade mal auf Maps nachgesehen: Die Gegend ist nur ca. 8min. entfernt mit dem Auto, ein paar Strassen nur!
+3
zactech01.06.18 11:54
Wie aus zuverlässiger Quelle zu erfahren war, ist trotz der Maßnahme leider immer noch kein geeigneter Raum gefunden worden, in dem einer der drei Mac-Hardwareentwickler das richtige Karma spürt, um einen macMini mit aktueller Hardware zu kreieren.
+3
larsvonhier
larsvonhier01.06.18 13:16
Tja, ist halt nicht mehr 1977, sonst würde ich empfehlen, die drei HW-guys mit etwas Gras in den Firmen-Whirlpool zu schicken. Da kämen die sicher auf Ideen...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen