Apple Park reicht nicht: Apple mietet weitere Gebäude für steigende Zahl an Mitarbeitern

Immerhin 260.000 Quadratmeter Fläche und damit Platz für 12.000 Mitarbeiter bietet das kreisrunde Hauptgebäude des Apple Park. Das Problem, genügend Büroräume für die steigende Zahl an Mitarbeitern bereitzustellen, ist aber trotz des Apple Park nicht vom Tisch. Jüngst hat Apple gleich zwei Gebäude im angrenzenden Santa Clara angemietet, die nur acht Kilometer vom Apple Park entfernt sind.


Damit verschafft man sich in Cupertino aber kaum Luft, denn laut einem Bericht fassen die Gebäude lediglich 6.800 Quadratmeter für einige hundert Mitarbeiter. In der Nähe befindet sich bereits ein weiteres fast 10.000 Quadratmeter fassendes Gebäude, welches von Apple renoviert und bezogen wurde.

In den neuen Gebäuden werden nun ebenfalls Umbauten stattfinden, mit denen Apple eine effiziente Raumnutzung und den eigenen Anforderungen entsprechende Raumaufteilung anstrebt. Darüber hinaus plant Apple auch den Bau weiterer Gebäudekomplexe. Größtes Projekt ist hierbei der von Medien so bezeichnete Apple Campus 3 in San Jose mit schätzungsweise 385.000 Quadratmetern Fläche für tausende Apple-Mitarbeiter.

All dies sorgt dafür, dass Apple die Zahl der Mitarbeiter in Cupertino und dem Santa Clara County von bislang 25.000 verdoppeln wird. Damit zählt Apple neben Facebook und Google zu den größten Arbeitgebern im Silicon Valley.

Kommentare

alephnull
alephnull18.08.17 10:12
Ach was, die wollen alle bloß nicht in den Großraumbüros arbeiten. Am Ende wird das Ding ein Museum oder Gewächshaus, und gearbeitet wird drumherum.
+6
nacho
nacho18.08.17 10:29
Hätten ruhig das UFO noch ein paar Stockwerk höher bauen können.
0
dan@mac
dan@mac18.08.17 10:48
nacho
Hätten ruhig das UFO noch ein paar Stockwerk höher bauen können.
Irgendwo stand mal warum Steve Jobs das nicht wollte. Vielleicht weiß das noch jemand...?
0
TFMail1000
TFMail100018.08.17 11:34
alephnull
Ach was, die wollen alle bloß nicht in den Großraumbüros arbeiten. Am Ende wird das Ding ein Museum oder Gewächshaus, und gearbeitet wird drumherum.
Das kam mir beim lesen der Überschrift auch als erstes in den Sinn
May the force be with you
0
ultraviolent
ultraviolent18.08.17 11:39
Steve Jobs wanted the whole campus to look less like an office park and more like a nature refuge....

Sicher meintest Du das... wenn das Gebäude höher wäre, würde es nicht hinter den Bäumen "verschwinden".
Suicide by way of information
0
Cupertimo18.08.17 11:47
Apple mag es ja flach.
+2
Phil Philipp
Phil Philipp18.08.17 12:15
Vermutlich gibt es einfach allgemein geltende Beschränkungen in der erlaubten Bauhöhe seitens des dortigen Bauamtes oder Stadtplanungsamtes.
+2
nacho
nacho18.08.17 13:57
Phil Philipp
Vermutlich gibt es einfach allgemein geltende Beschränkungen in der erlaubten Bauhöhe seitens des dortigen Bauamtes oder Stadtplanungsamtes.

Für sowas braucht es sowieso eine separate Raumplanung, die unabhängig von Baureglement bewilligt werden muss.
0
someone20.08.17 11:17
Cupertimo
Apple mag es ja flach.
Haettens se ja die Stockwerke bloss 2m hoch bauen koennen, das waer konsequent
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen