Apple gibt iOS 14.4, iPadOS 14.4, macOS 11.2 und weitere Systeme in der zweiten Beta frei

Apples interne Weihnachtsferien sind vorbei. Nachdem die Entwicklungsabteilungen einige ruhige Tage hinter sich hatten und auch der Entwicklerbereich wie üblich kurzzeitig komplett geschlossen war, geht es nun wieder mit Vollgas weiter und Apple setzt die Betaphase fort. Mehr als vier Wochen vergingen zwischen dem ersten und dem zweiten Vorab-Build von iOS 14.4, iPadOS 14.4, tvOS 14.4 sowie watchOS 7.3. Für kommende Testversionen ist indes wieder von einem schnelleren Zyklus auszugehen, also von einer bis maximal zwei Wochen. Von macOS Big Sur 11.2 steht ebenfalls die zweite Beta zur Verfügung.


Bislang kaum Neuerungen bekannt
Um große Feature-Updates scheint es sich bisherigen Informationen nicht zu handeln – zumindest waren in der ersten Beta nur einige überschaubare Änderungen aufgefallen. Diese betreffen vor allem Besitzer des vor nicht allzu langer Zeit auf den Markt gebrachten HomePod mini, der sich nun noch besser mit dem iPhone versteht. Eine genauere Beschreibung der Funktionen finden Sie in diesem Artikel: . Für die anderen Systeme dokumentiert Apple nur die allgemein gehaltenen Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen – ausführliche Release-Notes gibt es meist erst gegen Ende der jeweiligen Betaphase.

Vermutete Zeitplanung
Die Betaphase verlaufen normalerweise immer ziemlich ähnlich, weswegen man auch abschätzen kann, wann die finalen Versionen erscheinen. Mit der Freigabe ist demnach für Mitte Februar zu rechnen. Dies trifft sowohl auf iOS 14.4 wie auch macOS 11.2 zu. Intern erprobt Apple allerdings schon das übernächste Update, denn macOS 11.3 macht sich seit Dezember ebenfalls in den Zugriffsstatistiken bemerkbar. Spekulationen zufolge könnte 11.3 das System werden, welches sich auf den kommenden M1X-Macs befindet. Auch von macOS 12 lassen sich erste Spuren finden, wie wir gerade erst exklusiv berichteten.

Übersicht: Aktuelle Betaversionen
Im Entwicklerbereich führt Apple nachfolgende Testversionen auf, angegeben haben wir wie immer die Buildnummer des jeweiligen Releases sowie das Datum der Veröffentlichung.

  • iOS 14.4 Beta 2, Build: 18D5043d (13.01.2021)
  • iPadOS 14.4 Beta 2, Build: 18D5043d(13.01.2021)
  • watchOS 7.3 Beta 2, Build: 18S5793d (13.01.2021)
  • tvOS 14.4, Beta 2, Build: 18K5793d (13.01.2021)
  • macOS 11.2, Beta 2, Build: 20D5042d (13.01.2021)

Kommentare

TheRocka13.01.21 19:21
AHHHH, schreibt doch bitte Beta an den Anfang!
+13
Crypsis8613.01.21 19:50
man, wenn man nur wüsste, welche m1x Macs im Frühjahr kommen.. würde eig. ein 14er nehmen, aber hätte eig. auch jetzt schon gerne ein MacBook..
+1
subjore13.01.21 20:14
Crypsis86
man, wenn man nur wüsste, welche m1x Macs im Frühjahr kommen.. würde eig. ein 14er nehmen, aber hätte eig. auch jetzt schon gerne ein MacBook..

Ja genau. Also das 14er wird ein M1X mac aber die Gerüchte sprechen derzeit von Frühjahr bis Herbst. Ich hatte eigentlich gedacht dass die Gerüchte mit der Zeit etwas konkreter werden (die aktuellen Infos stammen ja noch vom September). Vielleicht ist das aber auch ein Zeichen dafür, dass es im ersten Quartal doch nichts mehr wird.
0
Crypsis8613.01.21 20:34
subjore

Jap, aber wenns erst im Herbst ist, dann würde ich mir jetzt ein kleines Air holen, und klnnte dann entspannt warten. Kommt es schon im April wäre mir das jetzt n zu großer Aufwand und irgendwie auch unbötig...
0
Puschel
Puschel13.01.21 21:03
Schade, das Speichern der Fenstergrösse funktioniert immer noch nicht korrekt. Zumindest nicht die linke Seite vom Finderfenster beim öffnen von Dateien.... naja, warten wir mal ab bis die nächste Beta kommt
0
globalls
globalls13.01.21 21:10
TheRocka
AHHHH, schreibt doch bitte Beta an den Anfang!

#metoo
Muss ich denn alles selber machen?
0
JoMac
JoMac13.01.21 22:06
subjore
Also das 14er wird ein M1X mac aber die Gerüchte sprechen derzeit von Frühjahr bis Herbst.
Fehlt uns nur noch das Jahr
0
1966hf
1966hf14.01.21 06:44
Seit ihr eigentlich alle zu faul eine Überschrift GANZ zu lesen?
+6
Perdiste puesto primero14.01.21 09:17
Naja, die meisten (wie ich auch ) werden wohl etwas in der Art von "Apple gibt iOS 14.4 ... [lange bla-Liste von OS-Varianten] ... frei!" lesen.

Bei etwas in der Art von "Beta: Apple gibt iOS 14.4 ... frei" hätte ich schon nach dem ersten Wort aufgehört zu lesen, weil mich Beta-Version so überhaupt gar nicht interessieren.
+3
UWS14.01.21 09:35
In der 11.2 Beta 2 gibt es offenbar eine ganz elementare Veränderung. Apple hat seine Entscheidung, die eigenen Apps an Drittanbieter-Firewalls vorbei zu routen, scheinbar doch noch überdacht...
+3
tranquillity
tranquillity14.01.21 10:16
Perdiste puesto primero
Naja, die meisten (wie ich auch ) werden wohl etwas in der Art von "Apple gibt iOS 14.4 ... [lange bla-Liste von OS-Varianten] ... frei!" lesen.

Bei etwas in der Art von "Beta: Apple gibt iOS 14.4 ... frei" hätte ich schon nach dem ersten Wort aufgehört zu lesen, weil mich Beta-Version so überhaupt gar nicht interessieren.

Das nennt sich Clickbait.
0
berlin7914.01.21 11:11
Wo ist das bitte Clickbait?

Das würde zutreffen wenn die Überschrift z.B. so lauten würde:

"Apple gibt iOS 14.4, iPadOS 14.4, macOS 11.2 und weitere Systeme in der zweiten Beta mit unglaublichen neuen Funktionen frei"

oder

"Apple gibt iOS 14.4, iPadOS 14.4, macOS 11.2 und weitere Systeme in der zweiten Beta frei. Das dürfen Sie nicht verpassen!"
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.