Apple Podcasts jetzt auch auf Echo-Lautsprechern und Fire TV: So aktivieren Nutzer den Alexa Skill

Nutzer in den USA können es schon seit Längerem, jetzt sind ebenso deutsche Anwender an der Reihe: Apple Podcasts lassen sich fortan auch hierzulande über Amazons Echo-Lautsprecher und Fire-TV-Gadgets abspielen. Wer Podcasts über die Amazon-Geräte hören möchte, muss dazu den passenden Alexa-Befehl aktivieren und danach den jeweiligen Sprachbefehl aussprechen. Apple Music beispielsweise ist schon lange als Skill für Echo-Devices und Fire TV verfügbar.


Abspielen, Vorspulen, zur nächsten Episode springen
„Apple Podcasts bringt über 1,5 Millionen Sendungen zu Alexa“ – so kündigt Amazon die Möglichkeit an, Apples Podcast-Inhalte jetzt auch über die hauseigenen Devices wiedergeben zu können. Dazu muss die jeweilige Apple ID des Nutzers in der Alexa-App hinterlegt und der Alexa Skill für Apple Podcasts eingerichtet werden. Amazon nennt mehrere Beispiele, wie Echo- und Fire-TV-Anwender auf ihre Lieblingspodcasts zugreifen können:

  • „Alexa, spiel’ Steingarts Morning Briefing von Apple Podcasts.“
  • „Alexa, 30 Sekunden schneller Vorlauf.“
  • „Alexa, spiel Verbrechen Podcast von Apple Podcasts.“
  • „Alexa, nächste Episode.“
  • „Alexa, spiel WDR Hörspiel-Speicher von Apple Podcasts.“

Wichtig ist „Alexa“ am Beginn des Befehls zur Aktivierung von Amazons Sprachassistenten und der Ausdruck „von Apple Podcasts“ am Ende des Satzes. So weiß der Amazon Dienst, dass er innerhalb von Apples Podcast-Sammlung nach dem gewünschten Inhalt suchen soll. Zudem lässt sich Apple Podcasts als Standard für Podcasts in der Alexa-App definieren (unter „Musik & Podcasts“). Im letztgenannten Fall stöbert Amazon automatisch zuerst in Apples Podcast-Angebot, falls entsprechende Inhalte angefragt werden.

Apple erklärt Einrichtung auf Supportseite
Apple hat eine Supportseite eingerichtet, die Nutzern im Detail zeigt, wie sie Podcasts auf Amazon-Geräten einrichten und verwenden. Wichtig ist es, auf allen Plattformen die jeweils neueste Softwareversion des jeweiligen Betriebssystems und der zugehörigen Apps zu installieren. Zudem muss die Apple ID unter „Music & Podcasts“ eingefügt und per Passwortabfrage bestätigt werden.

Kommentare

DTP
DTP08.10.20 18:36
Super!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.