Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Apple Music und Podcasts: Apps für Xbox und Windows in Vorbereitung?

Apple arbeitet dem Vernehmen nach daran, seinen Musikstreamingdienst Apple Music auf weiteren Plattformen anbieten zu können und gleichzeitig eine Altlast loszuwerden. Berichten zufolge möchte das kalifornische Unternehmen sowohl die Music- als auch die Podcasts-App für Microsofts Spielekonsole Xbox anbieten, auf Windows-Rechnern könnten die beiden Anwendungen zudem endlich das in die Jahre gekommene iTunes ablösen.


Apple Music für Xbox - und Windows?
Beide Anwendungen befinden sich laut einer Meldung von 9to5Mac bereits in einem frühen Betastadium und werden in Cupertino getestet. Unklar ist bislang allerdings noch, ob es nur Versionen für die Xbox geben wird oder Apple auch Windows-Apps entwickelt. Letzteres ist allerdings sehr wahrscheinlich, denn insbesondere iPhone-Nutzer ohne einen Mac sind zumindest in mancher Hinsicht auf iTunes angewiesen. Die Multimedia-Software aus Cupertino steht für Windows weiterhin zur Verfügung, ist aber in die Jahre gekommen und erfreut sich vor allem wegen ihrer Trägheit nicht gerade allergrößter Beliebtheit. Darüber hinaus ist die Nutzung der Dienste Apple Music und Apple Podcasts mit iTunes für Windows nicht sehr komfortabel.

Apps sollen im Microsoft Store angeboten werden
Apple plant offenbar, die beiden Apps ebenso wie die Apple-TV-App über den Microsoft Store anzubieten. Die Anwendung für den hauseigenen Videostreamingdienst Apple TV+ gibt es allerdings bislang nicht für Windows-PCs. Auf Rechnern mit Microsofts Betriebssystem lassen sich Inhalte wie "The Morning Show", "Ted Lasso" oder "For All Mankind" jedoch in einem Browser abspielen. Diese Möglichkeit steht zwar prinzipiell auch Abonnenten von Apple Music zur Verfügung, sie ist jedoch im Vergleich zur macOS-App ebenso wie die Nutzung mit iTunes deutlich weniger komfortabel. Es dürfte also in Apples Interesse liegen, die Music- und Podcasts-App auch für Windows anzubieten, um die Nutzerzahlen der Dienste weiter nach oben zu schrauben. Für Android-Smartphones bietet der iPhone-Konzern die hauseigene Music-App bereits seit längerem an. Der genaue Erscheinungstermin von Music und Podcasts für Xbox und möglicherweise Windows ist bislang nicht bekannt, irgendwann im Laufe dieses Jahres soll es aber soweit sein.

Kommentare

Tommy198015.01.21 11:34
Boah, wird aber auch echt Zeit.
0
MLOS15.01.21 12:05
Hoffentlich bleibt dann auch für Windows-Nutzer die Möglichkeit bestehen, Musik, die nicht im Streaming-Katalog enthalten ist, selbst hochzuladen.
0
Dr. Seltsam
Dr. Seltsam15.01.21 16:03
Wie viel Strom frisst eine xBox eigentlich beim Abspielen von Musik und Videos im Vergleich zu irgend einem USB-Stick wie Amazon Fire bzw. einem Smart-TV?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.