Apple-Event am Dienstag: Alle Einladungsbilder als hochauflösende Version verfügbar

Apples ließ der eigenen Kreativität bei den Einladungen für das Event am 30. Oktober freien Lauf. Das Unternehmen überraschte mit 370 verschiedenen Motiven des eigenen Logos, wovon jeweils eines auf den Presseeinladungen zu sehen war. Künstlerisch variieren die farbenfrohen Darstellungen von klassisch bis abstrakt. Jedes einzelne Motiv steht inzwischen beim Filehosting-Dienst Imgur als hochauflösende Variante zur Verfügung.


Hardware-Event mit Kreativ-Schwerpunkt
Bislang gibt es naturgemäß nur Spekulationen darüber, warum sich Apple hinsichtlich des Events so künstlerisch zeigt. Da die Präsentation eines fast rahmenlosen iPad Pro samt neuem Apple Pencil als praktisch sicher gilt, wäre die Veranstaltung eine gute Gelegenheit dazu, neue Pro-Features und Kreativ-Möglichkeiten für Graphiker vorzustellen.


Quelle: Imgur

Zudem könnte Adobe samt der neuen Photoshop-Version fürs iPad bei der Vorstellung eine größere Rolle spielen. Phil Schiller etwa pries kürzlich das große Potenzial, das die Tablet-Version von Photoshop CC bereithalte. Adobe habe genau verstanden, was mit dem iPad Pro möglich ist und leistungsstarke Software auf die Beine gestellt, so Apples Marketingchef.


Quelle: Imgur

Außer Tablets werden für Dienstag auch neue Macs erwartet. Zusätzlich zur Modellpflege beim iMac zeigt Apple voraussichtlich einen runderneuerten Mac mini und einen Nachfolger für das MacBook Air. Das Apple-Event am 30. Oktober findet ausnahmsweise nicht in Kalifornien, sondern erstmals im New Yorker Stadtteil Brooklyn statt. Die Präsentation beginnt um 15 Uhr (MEZ).

Kommentare

Tomboman26.10.18 08:44
Manche sind echt so Mega genial. Schade, dass sie es nicht in retina Auflösung fürs MacBook Pro 15“ gibt
0
svenhalen
svenhalen26.10.18 08:57
Tomboman
Manche sind echt so Mega genial. Schade, dass sie es nicht in retina Auflösung fürs MacBook Pro 15“ gibt
Du sollst ja auch die neue Hardware kaufen, um sie dann kinderleicht selber erstellen zu können
+3
Mikemunic26.10.18 09:26
Danke an die Redaktion für den super Artikel!
+4
nacho
nacho26.10.18 09:36
Jeden Tag ein neues als Hintergrundbild wäre eine feine Sache
+2
PythagorasTraining
PythagorasTraining26.10.18 10:47
Schade, bin erst ca. 19:00 zu Hause.
Was denkt Ihr? Kann man dann schon eine Aufzeichnung der Keynote sehen? Wie sind hier die Erfahrungswerte?
0
Rosember26.10.18 12:40
Tomboman
Manche sind echt so Mega genial. Schade, dass sie es nicht in retina Auflösung fürs MacBook Pro 15“ gibt

Einfach in der verfügbaren Auflösung laden und mit einem geeigneten Programm (Gimp, Affinity, Photoshop, etc. pp.) hochskalieren. Das sollte bei den gezeichneten Inhalten problemlos funktionieren.
0
Jeronimo
Jeronimo26.10.18 20:43
PythagorasTraining
Schade, bin erst ca. 19:00 zu Hause.
Was denkt Ihr? Kann man dann schon eine Aufzeichnung der Keynote sehen? Wie sind hier die Erfahrungswerte?

Zuletzt waren sie recht flott dabei. Wenn man also davon ausgeht, dass sie gegen 18 Uhr fertig sind mit der Live-Keynote, könntest Du sogar Glück haben… bzw. wirst sicher nicht viel länger warten müssen. Mach Dir erst ma lecker Schnittchen, zisch Dir'n gepflegtes Pils, und dann sollte die Keynote auch schon online sein.
+1
Jeronimo
Jeronimo26.10.18 20:48
nacho
Jeden Tag ein neues als Hintergrundbild wäre eine feine Sache

Wieso der Konjunktiv? Alle 370 Bilder in einen Ordner (gibt's gesammelt als .zip unter diesem Link: ), den zieht Du in "Schreibtisch & Bildschirmschoner" in den Systemeinstellungen, wählst unten noch "Bild ändern: Täglich" aus, und bumms, feddich.
+1
PythagorasTraining
PythagorasTraining26.10.18 21:22
Jeronimo
Dafür gibt es erst mal einen Daumen hoch 👍🏼😁
0
Krispo9927.10.18 17:03
Jeronimo
nacho
Jeden Tag ein neues als Hintergrundbild wäre eine feine Sache

Wieso der Konjunktiv? Alle 370 Bilder in einen Ordner (gibt's gesammelt als .zip unter diesem Link: ), den zieht Du in "Schreibtisch & Bildschirmschoner" in den Systemeinstellungen, wählst unten noch "Bild ändern: Täglich" aus, und bumms, feddich.

Leider ist der Link zum Download abgelaufen. Alternativen?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen