Alle 511 Apple Stores sind geöffnet – erstmals seit eineinhalb Jahren

Im März konnte Apple bekannt geben, dass erstmals seit Frühjahr 2020 alle Apple Stores der USA wieder Kunden empfangen – je nach Region entweder mit weitgehend normalem Service oder zumindest in eingeschränkter Form für Reparaturen und Abholungen. In anderen Ländern gestaltete sich die Situation hingegen etwas schwieriger, weswegen noch immer viele Läden ohne Besucher auskommen mussten. Im Juni ist nun aber eine Marke erreicht, die man schon seit fast eineinhalb Jahren nicht mehr vermelden konnte: Alle 511 weltweit vertretenen Stores sind geöffnet.


4. Januar 2020: Letzter Tag
Man muss in den Januar 2020 zurückblicken, um den letzten Tag zu finden, an dem kein einziger Store geschlossen war. Noch bevor die Corona-Pandemie Apple zu Reaktionen zwang und das Unternehmen zunächst die chinesischen Geschäfte schloss, ging nämlich der Apple Store Sydney vom Netz. Apple hatte am 4. Januar 2020 zu Renovierungsarbeiten angesetzt, die sich bis Mitte Mai hinzogen.

Ende Januar 2020: Die Pandemie beginnt
Am 28. Januar 2020 sank dann die Anzahl der geöffneten Stores deutlich, da Apple wie erwähnt Schutzmaßnahmen ergriff und alle Einrichtungen in China stilllegte. Mitte März 2020 folgte die nächste Welle, denn zu diesem Zeitpunkt war überdeutlich, dass es sich bei Corona nicht mehr um ein lokales und schnell zu begrenzendes Phänomen handelte.

Lockdowns – regional und landesweit
Was folgte, war ein Hin und Her regionaler Lockdowns und landesabhängiger Schließungen. Apple ersann das Konzept der "Express Storefronts", um zumindest eine Art Notbetrieb aufrechtzuerhalten – obwohl das Ladeninnere nicht für Besucher zur Verfügung stand, hatten Kunden wenigstens rudimentäre Service- und Einkaufsmöglichkeiten. Zumindest in den USA hat Apple die Storefronts allerdings wieder abgeschafft.

Renovierungen abgeschlossen, keine Schließungen mehr
Beinahe wäre das komplette weltweite Netz schon im Mai wieder aktiv gewesen, hätte nicht ein lokaler Ausbruch in Singapur den Store "Jewel Changi Airport" lahmgelegt. Nachdem nun zusätzlich die Geschäfte "Lenox Square" und "Río Shopping" im Betrieb sind, gibt es zum aktuellen Zeitpunkt keinen einzigen geschlossenen Store. Nummer 512 reiht sich übrigens schon bald in die Liste der weltweiten Apple Stores ein, gegen Monatsende gibt "Tower Theatre" in Los Angeles den Startschuss.

Kommentare

Nordelius16.06.21 11:48
Nature is healing…
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex16.06.21 20:38
Streng genommen hat die Pandemie schon 2019 begonnen; nur hat sich die Menschheit da noch die Eier geschaukelt.

"In einer Zeit in der ich innerhalb von 24 Stunden überall auf der Welt sein kann, kann ein Virus das auch." – waren meine Worte nach dem Bericht über den ersten Virusvorfall.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.