Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

AirTag: Ist das der neue Name der smarten Apple-Etiketten?

Schon seit Sommer gibt es viele Hinweise, dass Apple ein neues Produkt auf den Markt bringen will: Smarte Etiketten, welche man an Gegenständen anbringen kann, um diese zu orten. Zum Beispiel kann man ein Apple-Etikett an seine Geldbörse oder Schlüsselbund befestigen, um benachrichtigt zu werden, wenn man den Gegenstand vergessen hat. Außerdem ist eine Ortung möglich, wenn man Gegenstände verloren hat – die Ortung übernehmen dann in der Nähe befindliche iOS-Geräte, auch wenn diese anderen Personen gehören. Der Standort wird verschlüsselt und anonymisiert zu Apple übertragen und an den Besitzer der Etiketten gemeldet – Apple macht sich hier die große Verbreitung von iOS-Geräten zunutze.


Noch immer ist unklar, wie die Apple-Etiketten heißen: Doch 9to5Mac hat erste Hinweise in den Tiefen des gestern erschienenen iOS 13.2 entdeckt. Dort findet sich der Name "AirTag" wieder, samt der Produktgeneration "1,1", welche Apple normalerweise für die erste Iteration eines Gerätes verwendet. Es finden sich auch diverse Bilder wieder, welche allerdings allesamt nur Platzhalter sind und nicht das finale Produkt zeigen.


In dem AirTag-Ordner mit den Platzhalter-Grafiken finden sich auch Platzhalter-Animationen, welche wohl beim fertigen Produkt zeigen sollen, wie man die Batterien wechselt. Anders als bei den AirPods oder sonstigen Apple-Geräten scheinen die AirTags wohl über wechselbare Batterien zu verfügen, welche durch den Nutzer selbst erneuert werden können.

Erscheinungstermin: Unklar, aber Vorstellung jederzeit möglich
Es ist unwahrscheinlich, dass Apple 2019 noch ein Apple–Event abhält. Doch die gestrige Ankündigung der AirPods Pro könnte ein Hinweis darauf sein, dass Apple die AirTags ohne Event per Pressemitteilung auf den Markt bringt – daher ist eine Ankündigung sogar noch in dieser Woche möglich, um diese rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in die Läden zu bringen.

Kommentare

Urkman29.10.19 08:28
Ich denke, wir erleben eine "Release Week"

Mo: AirPods
Di: MacBook Pro 16"
Mi: Mac Pro
Do: AirTags
Fr. Feiertag

Wäre ja nicht das erste mal
+5
MetallSnake
MetallSnake29.10.19 08:38
Urkman
Do: AirTags
Fr. Feiertag

Oder
Do: Feiertag
Fr: Brücken äh AirTag

Nach welchem Bundesland richten sich die Amis da?
Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.
+1
My2Cent29.10.19 08:42
Urkman: Apple ist in den USA beheimatet.
Der 1. Nov. ist dort kein Feiertag.
Apple wird bei seinen Produktvorstellungen wohl kaum deutsche Feiertage berücksichtigen.
+2
Urkman29.10.19 08:44
OK.. OK...

Wenn sie sich nicht nach den Feiertagen in NRW richten, dann müssen sie sich halt für Freitag noch was einfallen lassen... Vielleicht neues iPad Pro...
+1
Gedankenschweif29.10.19 08:53
Morgen werden sie wohl kein Produkt vorstellen, da die Veröffentlichung der Quartalszahlen ansteht.
0
nopeecee
nopeecee29.10.19 08:55
Das Update scheint schon gestoppt, seit heute Morgen steht bei mir Update angefordert, aber es passiert nichts.
Auch in Foren kann man höflich miteinander umgehen
-1
tobias.reichert29.10.19 09:24
nopeecee
Das Update scheint schon gestoppt, seit heute Morgen steht bei mir Update angefordert, aber es passiert nichts.

Was fürn Update?
-2
tranquillity
tranquillity29.10.19 10:10
Die AirTags nutzen aber den neuen Broadcast-Chip der 11er Phones und werden daher nur ab iPhone 11 funktionieren. Ist das richtig? Oder hat man auch mit nem X oder XS Chancen?
-1
Raziel129.10.19 10:12
tranquillity
Die AirTags nutzen aber den neuen Broadcast-Chip der 11er Phones und werden daher nur ab iPhone 11 funktionieren. Ist das richtig? Oder hat man auch mit nem X oder XS Chancen?

Wie soll das jemand wissen wenn das alles nur Mutmaßungen sind? Wir müssen mal warten bis die Teile überhaupt mal angekündigt werden.
+1
Quickmix
Quickmix29.10.19 10:17
Urkman
Ich denke, wir erleben eine "Release Week"

Mo: AirPods
Di: MacBook Pro 16"
Mi: Mac Pro
Do: AirTags
Fr. Feiertag

Wäre ja nicht das erste mal

+1
-1
Igor Detlev29.10.19 18:54
tranquillity
Die AirTags nutzen aber den neuen Broadcast-Chip der 11er Phones und werden daher nur ab iPhone 11 funktionieren. Ist das richtig? Oder hat man auch mit nem X oder XS Chancen?

nur die exakte Ortung funktioniert über den neuen Chip, der Rest wird per Bluetooth laufen und deshalb mit jedem Gerät klappen.
0
marcel15130.10.19 10:26
tranquillity
Die AirTags nutzen aber den neuen Broadcast-Chip der 11er Phones und werden daher nur ab iPhone 11 funktionieren. Ist das richtig? Oder hat man auch mit nem X oder XS Chancen?

Geraten würde ich sagen alle Geräte mit Bluetooth 5.0, heißt alles ab iPhone 8. bzw. X.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.