Apples smarte Etiketten: Ultra-Breitband-Technologie und Bluetooth?

Bei intelligenten Schlüsselfindern, auch smarte Etiketten genannt, kommt im Allgemeinen Bluetooth zum Einsatz. Allerdings erlaubt dieser Funkstandard keine allzu präzise Ortung von Gegenständen. Die Apple Tags, welche der iPhone-Konzern möglicherweise im Rahmen des morgigen September-Events präsentiert, könnten deshalb mit einer anderen Drahtlostechnik namens Ultra-Wideband (UWB) ausgestattet sein.


Hundertmal präzisere Ortung
Dem renommierten Apple-Analysten Ming-Chi Kuo zufolge wird Apple bei den hauseigenen smarten Etiketten unter anderem deshalb auf UWB setzen, weil dieser Funkstandard eine hundertmal präzisere Ortung erlaubt als etwa Bluetooth LE oder WLAN. Das berichtet MacRumors. Während letztere bei der Positionsbestimmung eine Genauigkeit von etwa fünf Metern aufweisen, kommt Ultra-Breitband hierbei auf fünf bis zehn Zentimeter. Zudem verbraucht die Technik weniger Energie, damit ausgestattete Geräte verfügen also über eine längere Batterie- oder Akkulaufzeit.


So stellt sich MacRumors die Apple Tags vor.
Foto: MacRumors

Sehr geringe Sendeleistung
Ultra-Breitband arbeitet in Frequenzbereichen zwischen 3,1 und 10,6 GHz mit einer Sendeleistung von 0,5 Milliwatt. Die Technik bietet dadurch zwar nicht die Reichweite von Bluetooth und WLAN, ist aber nicht nur präziser, sondern erlaubt auch sehr hohe Übertragungsraten. Ming-Chi Kuo hatte bereits vor einiger Zeit die Erwartung geäußert, dass die morgen vorgestellte neue iPhone-Generation mit dieser Funktechnik ausgestattet sein soll.

Zusätzlich auch Bluetooth LE?
Es ist allerdings fraglich, ob die Apple Tags nur mit Ultra-Breitband-Technik arbeiten. Sollte das der Fall sein, ließen sie sich nämlich ausschließlich im Zusammenspiel mit den 2019er iPhones nutzen, was eine erhebliche Einschränkung darstellen würde. Nicht auszuschließen ist daher, dass Apples smarte Etiketten zusätzlich über Bluetooth LE verfügen. Dadurch könnten auch Besitzer bisheriger iPhones sie einsetzen, um verlegte oder verlorene Gegenstände wiederzufinden.

Kommentare

mobileme09.09.19 11:27
Spannend!
+1
Scrembol
Scrembol09.09.19 11:37
Ich frag mich ob Apple mich zum Kauf dieser Teile „überreden“ kann. Ich mag eigtl sehr puristische Schlüsselbünde usw. kein Klimbim dran. Die müssen also echt klein sein, um mich davon zu überzeugen. Und der Preis ist auch ausschlaggebend.
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
0
nowMAC09.09.19 11:43
Flop! Werden viel zu teuer sein.
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
-12
MLOS09.09.19 11:43
Die Verwendung von Bluetooth LE ist wohl auch dann interessant, wenn über höhere Distanzen nach etwas gesucht wird. Ich denke da eher an ein Zusammenspiel aus UWB und BT-LE, was dann die Software regelt.
Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
+2
MikeMuc09.09.19 11:56
Wenn ich mir das Bild so anschaue, dann sind die Teile „riesig“ und nicht fürs Schlüsselbund geeignet. Da dürfen die maximal die Größe eine Einkaufwagenchips haben
-3
derguteste
derguteste09.09.19 11:59
MikeMuc
Wenn ich mir das Bild so anschaue, dann sind die Teile „riesig“ und nicht fürs Schlüsselbund geeignet. Da dürfen die maximal die Größe eine Einkaufwagenchips haben

Vorallem wie sollte ich die Dinger so an nen Schlüsselbund befestigen?

Ich hoffe aber Apple hat hoffentlich mehr überlegt als MacRumors....
+1
CooperCologne09.09.19 12:03
MikeMuc
Wenn ich mir das Bild so anschaue, dann sind die Teile „riesig“ und nicht fürs Schlüsselbund geeignet. Da dürfen die maximal die Größe eine Einkaufwagenchips haben
Wenn ich mir das Bild so anschaue, sehe ich ein imaginäres Produkt, welches womöglich nichts mit dem tatsächlichen zu tun hat.
+8
Wurzenberger
Wurzenberger09.09.19 12:07
Voll ultra ey
-2
Waldi
Waldi09.09.19 12:25
Ein Etikett hat für mich dem Namen nach eine Klebefläche oder einen geschützten Haftmechanismus. Jedenfalls ist das Ding nach dem Lösen kaputt.
Noch genauer: Ein Etikett allein ist noch kein Tracker, also ist hier der Name irreführend.
vanna laus amoris, pax drux bisgoris
-1
el_duderino
el_duderino09.09.19 12:25
nowMAC
Flop! Werden viel zu teuer sein.

top, die wette gilt!

wenn nächstes jahr im september 2020 auf mactechnews.de die nachricht erscheint, dass die etiketten sich als flop erwiesen haben, hast du gewonnen.

als wetteinsatz würde ich ein smartes apple etikett vorschlagen. deal?
+7
Eventus
Eventus09.09.19 12:27
Die Vorstellung von MacRumors entspricht überhaupt nicht dem, wozu die Dinger geeignet sein sollen. Es müssten kleine, leichte Tags sein, den bereits erwähnten Einkaufswagenchips ähnlich.

Das auf dem Bild sieht aus wie neue AirPort Router.

Der Designer kann seine Smarties wieder vom Tisch wegräumen.
Live long and prosper! 🖖
+3
semmelroque
semmelroque09.09.19 12:37
Hoffentlich gibts passende Leder Cases dafür ...
-1
mac_heibu09.09.19 12:38
MikeMuc
Wenn ich mir das Bild so anschaue, dann sind die Teile „riesig“ und nicht fürs Schlüsselbund geeignet. Da dürfen die maximal die Größe eine Einkaufwagenchips haben
Also wenn ich mir das Bild so anschaue, finde ich keinen Anhaltspunkt, der irgendetwas über die Größe aussagen würde (es sei denn, du interpretiert die Unterlage als Parkettfußboden) – abgesehen davon, dass das Bild ein reines Phantasieprodukt ist.
+2
Pacman2011
Pacman201109.09.19 13:00
nowMAC
Flop! Werden viel zu teuer sein.
Gut zu wissen. Kannst du mir noch die Lottozahlen für das kommende Wochenende durchgeben
+3
becreart
becreart09.09.19 13:14
nowMAC
Flop! Werden viel zu teuer sein.

schätze so zwischen 49-79€ aber kein flop
+4
Kujkoooo09.09.19 13:21
So eine Ortung hätte ich gerne für unseren Hund.
0
mac_heibu09.09.19 13:52
Kujkoooo
So eine Ortung hätte ich gerne für unseren Hund.
Kein Problem! Misch ihm doch so ein Etikett unters Futter!
+1
MikeMuc09.09.19 14:25
mac_heibu
Also wenn ich mir das Bild so anschaue, finde ich keinen Anhaltspunkt, der irgendetwas über die Größe aussagen würde (es sei denn, du interpretiert die Unterlage als Parkettfußboden) – abgesehen davon, dass das Bild ein reines Phantasieprodukt ist.
Ja, genau. Der gibt einen recht guten, wenn anscheinend auch für die meisten nicht erkennbaren Anhalt, welchen Durchmesser die haben sollen. Warum da bei mir 3 Daumen runter für kommen und Eventus für sein Zitat meiner Aussage 3 rauf bekommt, verstehe wer will. Das mit den Daumen hier ist ja eh so eine Sache die man nicht verstehen muß


mac_heibu:
Meinst du nicht, dein entsprechende Halsband hält länger. Sonst kannst du nach dem nächsten Gassi gehen doch nur den Haufen orten aber findest den Verursacher nicht wieder
-4
marco m.
marco m.09.09.19 15:23
Autoschlüssel, Haustürschlüssel, zwei werden es wohl werden.
Oder für was braucht man die Teile noch?
Kann man dann 1 mal im Jahr gleich mit den Ladegerät der Apple Watch laden.

Youtube ist super, läuft bei mir stabiler, als über Website oder Apple TV. Da gab es immer wieder mal Aussetzer, oder man mußte den Stream komplett neu laden/aktualisieren.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
Jo-Chen09.09.19 15:29
Kujkoooo
So eine Ortung hätte ich gerne für unseren Hund.

Gibt's! https://tractive.com/de/pd/gps-tracker-dog
Funktioniert ausgesprochen gut!
Nordisch by Nature
-1
Eventus
Eventus09.09.19 15:41
marco m.
Oder für was braucht man die Teile noch?
Katze, Hund, Kind, Auto, Fahrrad, Portemonnaie (falls klein genug), Schlüsselbund (dito), Hand-/Aktentasche, Reisegepäck …
Live long and prosper! 🖖
0
marco m.
marco m.09.09.19 16:31
Stimmt, so weit hatte ich noch gar nicht gedacht.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
Kujkoooo09.09.19 17:44
Jo-Chen
Kujkoooo
So eine Ortung hätte ich gerne für unseren Hund.

Gibt's! https://tractive.com/de/pd/gps-tracker-dog
Funktioniert ausgesprochen gut!

Ja, den kenne ich.
Ich möchte aber für sowas kein Abo abschließen müssen!
Mein Handyvertrag hat (mehr als) genug Datenvolumen, ich bekomme gefühlt ein duzend Datakarten gratis hinzu - wozu benötigt ich dann noch ein Abo bzw. einen weiteren Vertrag?
Und dann wird schon sehr dünn. Entweder alle im Abomodell, oder unbrauchbar.
0
Wurzenberger
Wurzenberger09.09.19 20:00
semmelroque
Hoffentlich gibts passende Leder Cases dafür ...
Oder eine Halterung für 999,- EUR.
-1
pcbastler10.09.19 07:30
Jo-Chen
Kujkoooo
So eine Ortung hätte ich gerne für unseren Hund.

Gibt's! https://tractive.com/de/pd/gps-tracker-dog
Funktioniert ausgesprochen gut!

Zu groß und zu schwer, wenn ich mir das Ding so ansehen... wenn ich bedenke, was für ein Klimbim bei Unserer schon in der Tasche für die Hundemarke steckt, würde ich ihr das nicht auch noch zumuten wollen. Ausserdem birgt es die Gefahr, dass es aufgrund der Befestigung irgendwo hängenbleibt, wenn sie mal durch's Gestrüpp rennt.

Etwas kleines, leichtes, was man IN die Tasche stecken kann wäre da begrüßenswert.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen