watchOS 6: Auch vorinstallierte Apps können gelöscht werden

Wecker, Stoppuhr, Radio, Kamera-Fernbedienung: Das sind nur einige der auf der Apple Watch vorinstallierten Apps, die sich nicht entfernen lassen. Das unterscheidet diese Anwendungen von jenen, die nachträglich aus dem App Store heruntergeladen und auf der Uhr genutzt werden. Mit watchOS 6 wird sich das ändern: Wer mehr Platz auf dem Display der Smartwatch benötigt, kann einige der "First-Party-Apps" löschen.


Liste der löschbaren Apps ist relativ lang
Zwar lassen sich nicht alle der vorinstallierten Apps löschen, da einige zwingend vom System benötigt werden. Die Liste der Anwendungen, die ein Nutzer der Apple Watch entfernen kann, ist dennoch vergleichsweise lang. Sie umfasst neben den bereits erwähnten unter anderem die Apps Walkie Talkie, EKG und Atmen. Diese und einige weitere sind seit Kurzem im App Store zu finden, was ein eindeutiges Indiz dafür ist, dass sie von der Apple Watch entfernt, aber zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder installiert werden können.


Die Liste der löschbaren Watch-Apps
Grafik: Sensor Tower

Entfernen ist direkt auf der Uhr möglich
Entfernen lassen sich die Apps entweder direkt auf der Apple Watch oder unter Zuhilfenahme eines mit der Uhr gekoppelten iPhones. Auf der Uhr selbst geschieht dies, indem man einen Finger lange auf das entsprechende App-Symbol legt und anschließend das daraufhin erscheinende "X" antippt. Das dürfte den meisten Nutzern bekannt sein, da sich auf dieselbe Art und Weise bereits nachträglich installierte Apps von der Apple Watch entfernen lassen. Diese Vorgehensweise ist zwar in der aktuellen Betaversion von watchOS 6 noch nicht enthalten, wird aber wie TechCrunch berichtet in den kommenden Wochen in das Betriebssystem der smarten Uhr einfließen. Apple beseitigt damit nunmehr auch bei der Apple Watch einen Kritikpunkt, den das Unternehmen vor geraumer Zeit bereits bei iPhone und iPad ausräumte. Auf diesen Geräten ist das Entfernen vorinstallierter Apps bereits seit dem Erscheinen von iOS 10 möglich.

Kommentare

Marcel_75@work
Marcel_75@work19.06.19 11:49
Das hat mich bisher am meisten genervt an watchOS – sehr schön, wenn man da ab Version 6 endlich loswerden kann, was man an Apps nicht braucht. 👍🏻
+1
Legoman
Legoman19.06.19 16:17
Kann ich dann auch endlich mehr als 2GB Musik aufspielen?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen