Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

macOS 12.3 mit Problemen bei Spiele-Controllern

Der Mac zählt wohl eher nicht zu den Gaming-Plattformen schlechthin, trotzdem findet sich mittlerweile auf den Apple-Rechnern ein ganz ansehnliches Angebot an Titeln. Apple Arcade bietet einen umfassenden Genre-Mix, der inzwischen auch einige sehr umfangreiche Spiele aufweist. Abseits dieses Apple-Dienstes gibt es ebenfalls so manchen AAA-Titel zu entdecken, darunter beispielsweise das oft für Grafik-Benchmarks bemühte Shadow of the Tomb Raider. Glücklicherweise können Nutzer bei solchen Games die Tastatur in aller Regel zur Seite schieben und einen Controller in die Hand nehmen. macOS 12.3 scheint jedoch in dieser Sache Probleme zu machen.


Mac reagiert nicht auf Eingaben des Controllers
Aktuell häufen sich in einschlägigen Foren wie auf Reddit und Apples Developer-Forum Beschwerden über Verbindungsabbrüche mit unterschiedlichen Spiele-Controllern. Betroffen sind wohl nicht nur die Gamepads von Drittanbietern, sondern auch der „Xbox Wireless Controller“ sowie Sonys DualSense-Gamepads. Das Ausmaß des Problems ist unterschiedlich. Betroffene sind zwar in der Lage, die Controller per Bluetooth mit dem Mac zu verbinden. Die Eingaben werden aber vielfach nicht erfasst. Manche Anwender berichten, dass sich die Gamepads in Apps wie Steam und The Pathless als funktionstauglich erweisen, bei anderen Titeln wie Asphalt 8+ und Team Sonic Racing indes ihren Dienst verweigern. Allen Betroffenen ist gemein, dass das Phänomen erst mit dem Update auf macOS 12.3 auftrat.

Gesicherter Modus könnte Problem beseitigen
Allerdings melden längst nicht alle Nutzer eines Macs mit der aktuellen Version derartige Probleme. Lösungen sind bislang noch kaum in Sicht: Das Entkoppeln und erneute Verbinden von Controllern scheint keine Abhilfe zu schaffen. Der User msfdc im MacRumors-Forum berichtet allerdings von einer möglichen Beseitigung des Ärgernisses: Er startete seinen Mac im Gesicherten Modus. Sobald der Controller dort reibungslos funktioniert, reiche ein herkömmlicher Neustart aus: Die Eingaben auf dem Gamepad sollten dann erkannt werden. Möglicherweise arbeitet Apple zudem bereits an einem Bugfix für ein kommendes Update.

Kommentare

TheGeneralist
TheGeneralist24.03.22 10:43
Wie wäre es mit einer Liste der Features, die unter 12.3 reibungslos laufen - wäre vielleicht weniger Arbeit als immer wieder zu berichten, was alles nicht läuft
+2
milk
milk24.03.22 11:18
Ich habe bei allem Gemecker das Gefühl, das Monterey besser läuft als Big Sur (welches ich nie leiden konnte).
+2
becreart
becreart24.03.22 11:32
Wir haben auch mit einer Software Probleme seit 12.3
0
Kronar (back)24.03.22 11:37
Gut, dass ich noch immer auf BigSur bin....Vielleicht überspringe ich auch Monterey, falls es den Nachfolger dann auch noch für Intel Macs gibt....

Gruß
Kronar
+1
TheGeneralist
TheGeneralist24.03.22 14:03
milk
Ich habe bei allem Gemecker das Gefühl, das Monterey besser läuft als Big Sur (welches ich nie leiden konnte).
Kann ich gut nachvollziehen, schließlich hat Big S*** auch in der letzten Version mehr als genügend ärgerliche Bugs. Wenn davon einige gefixed wurden, gibt es mit Sicherheit Anwendungsszenarien, in denen Monterey auch jetzt schon runder läuft.
Leider hilft das den Anwendern wenig, deren Apple Silicon Macs derzeit durch das Update auf Monterey gebrickt werden, deren externe Monitore nicht mehr zur Mitarbeit bewegt werden können und die vielleicht auch von kleineren Problemen wie dem hier benannten - und einer ganzen Reihe weiteren - behindert werden. Diese durch Monterey verursachten Probleme betreffen derzeit signifikante Mengen von Anwendern, wer nicht betroffen ist hat nicht etwa irgend etwas "richtig gemacht", sondern in der Bug-Lotterie schlicht Glück gehabt.

Die daraus resultierende und aus meiner Sicht vollkommen berechtige Unzufriedenheit mit der Stabilität von Monterey im aktuellen Zustand als "Gemecker" abzuqualifizieren spricht aus meiner Sicht für sich.
0
Kronar (back)24.03.22 14:39
Ich weiß zwar nicht, warum man meine Nachricht abstrafen muss, aber ich arbeite mit meinem MBP 16" produktiv, dass muss einfach funktionieren... inkl. Office / VPN / Entwicklungsumgebung etc...
Und ich warte immer mindestens auf die .2 Version, nur bei Monterey scheint es ja mal wieder wie damals mit Lion (meine ich zumindest) zu sein, dort hatten sie auch massive Problem, bis es dann hinterher halbwegs sauber lief... oder auch nicht...ich meine der Tipp war, auf Mountain Lion zu warten....
Und das Monterey 12.3 immer noch nicht rund läuft siehe hier:


Und auf Big Sur bin ich auch erst seit 11.6.3 ...

Gruß
Kronar
+3
schaudi
schaudi25.03.22 09:28
Ich hatte in der Vergangenheit (=Jahre) immer Probleme mit den PS4 Controller am .Mac. Er wurde zwar verbunden, aber das Licht blieb Weiß und in PS Remote wurden keine Eingaben erkannt. Oftmals musst ich einige Male die Verbindung trennen und neu aufbauen ehe es irgendwann klappte. Das passierte in mehr als der Hälfte der Fälle!!

Seit 12.3 läuft es reibungslos - also was auch immer sie geändert haben, können sie von mir aus so lassen toi toi toi🤪
Hier persönlichen Slogan eingeben.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.