iPhone-Experimente zum Nachmachen: Apple mit vielen Vorschlägen

Apple hat auch der diesjährigen iPhone-Generation wieder einige Kameraverbesserungen spendiert. Außer den Optimierungen beispielsweise von Fotos bei schlechten Lichtverhältnissen bietet das iPhone 12 auch einige Neuerungen bezüglich Videoaufnahmen. Die Unterstützung von Dolby Vision ist eines der hinzugekommenen Features. Das Unternehmen veröffentlichte anlässlich des Verkaufsstarts von iPhone 12 mini und iPhone 12 Pro Max ein YouTube-Video, das die Kameraqualität der aktuellen iPhone-Generation in verschiedenen Szenarien zeigt.


„Shot on iPhone 12 — Everyday Experiments. Get creative at home“
Der Titel des Videos lässt schon erahnen, welch breites Spektrum an Aufnahmen Apple für das mehr als vier Minuten lange Video wählte. Die Idee hinter dem Clip ist, Alltagsgegenstände für sehenswerte Videoaufnahmen zu nutzen. Die Zeitlupenfunktion des iPhone 12 demonstriert Apple anhand von Luftballons, die mit Wasser gefüllt werden. Statt normaler Ballons kommen im Video verstärkte Varianten zum Einsatz, deren Gummi dicker ist. Wegen der größeren Robustheit lassen sich die Wasserballons problemlos auf Oberflächen werfen, ohne dass der Gummi reißt.


Das Resultat sind ansehnliche Bewegungseffekte der Luftballon-Oberfläche. Um die Farbqualität der Slow-Mo-Aufnahmen zu unterstreichen, sind nicht nur die Ballons bunt, sondern auch die Oberflächen, auf die sie fallen. Apples Clip zeigt zudem, wie Nutzer die Videos in der Fotos-App von iOS 14 bearbeiten können. Hinzu kommen Hinweise für die iOS-Version von iMovie, mit der sich noch mehr Effekte wie Greenscreen-Mode verwenden lassen. So ist es möglich, mehrere Ballon-Aufnahmen miteinander zu kombinieren.

Dolby Vision und Nightmode
Für das nächste Experiment benötigen Nutzer gefärbtes Wasser, Babyöl und einen farbenfrohen Hintergrund. Die besten Effekte entstehen, wenn das iPhone direkt am Behälter befestigt ist, der das Wasser und Öl enthält. Für optimierte Kontraste und Farben setzt Apple bei den Flüssigkeitsaufnahmen auf Dolby Vision.

Zum Schluss des Clips geht es um die Möglichkeiten, die der Nightmode mit seiner langen Belichtungsdauer für Fotos bietet. So lassen sich mit beispielsweise Leuchtstäben viele Effekte erzeugen.

Kommentare

tranquillity
tranquillity16.11.20 19:21
Mit Firefox kann man das Video sogar in 4K ansehen 🙄 (Catalina).
Kann Safari unter Big Sur eigentlich mittlerweile endlich 4K?
-6
BlueVaraMike
BlueVaraMike16.11.20 19:57
tranquillity
Mit Firefox kann man das Video sogar in 4K ansehen 🙄 (Catalina).
Kann Safari unter Big Sur eigentlich mittlerweile endlich 4K?

Schon seit den ersten Betas.
😉
Do what you want, but harm no one!
+1
tranquillity
tranquillity16.11.20 20:24
Ein Fortschritt 👍 Leider kann ich noch nicht updaten, da PolarFlow unter Big Sur nicht funktioniert.
0
Dirk!17.11.20 06:39
MTN
iPhone-Experimente zum Nachmachen: Apple mit vielen Vorschlägen

drei = viele ?
0
evanbetter
evanbetter17.11.20 10:50
Coole Effekte, doch leider zeigen sie gar nicht, was ich dazu beim iPhone wo einstellen muss... nightmode timelapse?
Wer zuletzt lacht, hat's zuletzt geschnallt.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.