iOS 11.3.1 ist erschienen und bringt Fehlerbehebungen sowie Sicherheitsverbesserungen

Apple hat soeben ein iOS-Update veröffentlicht. Die Versionsnummer liegt bei 11.3.1 (Build 15E302). Apple behebt mit iOS 11.3.1 einen Fehler, der in den letzten beiden Wochen für Ärger gesorgt hatte. So meldeten zahlreiche Nutzer, dass es Probleme nach dem Austausch des Displays gab. Wer sich mit seinem iPhone 8 an einen Drittanbieter wandte und dort das Display wechseln ließ, musste unter iOS 11.3 feststellen, dass Touch-Eingaben oft nicht mehr funktionierten. Auch der Umgebungslichtsensoren verweigerte dann den Dienst. Wer die Reparatur hingegen bei Apple oder einem autorisierten Service Provider durchführte, war nicht betroffen.

In der Updatebeschreibung weist Apple darauf hin, dass Reparaturen ohne Verwendung von Originalteilen problematisch sein können und im aktuellen Fall möglicherweise auch schlechtere Darstellungsqualität bieten. Apple-zertifizierte Displays hingegen weisen ein solches Risiko nicht auf, so die Erklärung.


Außerdem erwähnt Apple Sicherheitsverbesserungen für iPhone und iPad. Allerdings dokumentiert Apple noch nicht, worum es sich genau handelt. Angesichts der Berichte rund um "GrayKey", einer auch von Ermittlungsbehörden genutzten Box zur Entsperrung von iPhones, käme es nicht überraschend, ginge Apple mit iOS 11.3.1 genau diese Problematik an. iOS 11.3 hatte es iPhone-Hackern schon wesentlich schwieriger gemacht, da der Lightning-Anschluss eine Woche nach der letzten Anmeldung nicht mehr angesteuert werden kann. Allerdings hieß es, Apple suche noch immer nach jener Sicherheitslücke, die GrayKey überhaupt möglich macht. Genauere Details dazu gibt es in dieser Meldung:

Wer das Update momentan noch nicht sieht, sollte die Software-Aktualisierung in ein paar Minuten noch einmal aufrufen. Oft vergeht eine halbe Stunde, bis ein System-Update auf allen Geräten angezeigt wird. Einige Nutzer melden zudem, dass anstatt der Update-Nachricht nur eine Fehlermeldung erscheint.

Kommentare

rene204
rene20424.04.18 20:18
In den Apple-Downloads ist auch eine aktualisierte Version von 10.13.4 macOS mit der Versionsnummer 17E202 ersichtlich, ebenfalls mit dem heutigen Datum....
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
0
aMacUser
aMacUser24.04.18 20:21
FYI
Apple Security Newsletter
Crash Reporter
Available for: iPhone 5s and later, iPad Air and later, and
iPod touch 6th generation
Impact: An application may be able to gain elevated privileges
Description: A memory corruption issue was addressed with improved
error handling.
CVE-2018-4206: Ian Beer of Google Project Zero

LinkPresentation
Available for: iPhone 5s and later, iPad Air and later, and
iPod touch 6th generation
Impact: Processing a maliciously crafted text message may lead to UI
spoofing
Description: A spoofing issue existed in the handling of URLs. This
issue was addressed with improved input validation.
CVE-2018-4187: Zhiyang Zeng (@Wester) of Tencent Security
Platform Department, Roman Mueller (@faker_)

WebKit
Available for: iPhone 5s and later, iPad Air and later, and
iPod touch 6th generation
Impact: Processing maliciously crafted web content may lead to
arbitrary code execution
Description: A memory corruption issue was addressed with improved
state management.
CVE-2018-4200: Ivan Fratric of Google Project Zero

WebKit
Available for: iPhone 5s and later, iPad Air and later, and
iPod touch 6th generation
Impact: Processing maliciously crafted web content may lead to
arbitrary code execution
Description: A memory corruption issue was addressed with improved
memory handling.
CVE-2018-4204: Richard Zhu (fluorescence) working with Trend Micro's
Zero Day Initiative, found by OSS-Fuzz
+1
IUMiWa24.04.18 21:11
Dafür hat der APP Store jetzt ein Problem.
-4
MLOS24.04.18 22:29
Ach ja? Welches denn?
"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
0
A.R.
A.R.25.04.18 00:12
IUMiWa
Dafür hat der APP Store jetzt ein Problem.
Grüß Gott,
welches Problem haben Sie denn?
Ich habe mein iPad Air 2 aktualisiert und bisher keine Probleme.
0
Machead8625.04.18 12:36
Schon in Eurer Originalmeldung zu den in iOS 11.3 angeblich enthaltenen Sicherheitsupdates habt ihr offenbar leider die zitierte Quelle nicht vollständig gelesen...
https://motherboard.vice.com/en_us/article/ne95pg/appl e-iphone-unlocking-tool-graykey-cat-and-mouse-game
The feature, which was present in the beta, seemingly did not make its way into the final 11.3 release. But the news highlights how companies like Grayshift or established mobile forensics firm Cellebrite are constantly playing a cat-and-mouse game with Apple. Each operating system update potentially complicates how cops break into phones.
+1
Aboutblank25.04.18 20:07
Ich habe ein Problem mit meinem Mikrofon beim iphone 7 Plus. Meine Sprachnachrichten bei sämtlichen Messengers, sowie in der Sprachmemo sind total leise. Sämtliche Maßnahmen wurden schon getätigt: Reinigung, Neustart und Hard Reset. Aber kein komplettes Zurücksetzen kann doch nicht die Lösung sein oder ? Mit dem Apple Headset sind die Nachrichten ebenfalls leise. Schließe ich ein Rode Mikrofon an, dann ist die Aufnahme ganz normal laut.

Hat jemand ein ähnliches Problem bzw. eine Lösung ?

Gruß
Phil
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen