Welche Termine im Apple-Jahr 2017 noch anstehen

Wie immer bei der Vorstellung neuer Produkte wurden wir auch gestern Abend mit eine ganzen Reihe von Terminen konfrontiert: Vorbestellungsdaten, Verkaufsstarts, Systemfreigaben. Die kommenden Wochen bleiben also weiterhin spannend - außerdem steht neben allem rund um iPhone, Apple Watch und Apple TV auch noch der bereits angekündigt iMac Pro an und schließlich ist der Oktober in der Vergangenheit immer wieder als Slot für einen zusätzlichen Event verwendet worden. MacTechNews gibt einen Überblick über die wichtigsten Termine des restlichen Jahres 2017.

September
Die unmittelbare Zeit nach dem Event ist traditionell die Phase der Produkt- und Systemfreigaben. Eine Ausnahme macht in diesem Jahr das iPhone X, das aufgrund von Verzögerungen in der Lieferkette erst später im Jahr auf den Markt kommt. Für iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K gilt allerdings: Bereits übermorgen, am 15. September, beginnt die Vorbestellungsphase und am Freitag der Folgewoche, am 22. September, findet der Verkaufsstart statt.

Ebenfalls der etablierten Zeitplanung folgend liegt genau zwischen diesen beiden Terminen die Freigabe der neuesten mobilen Betriebssysteme. Am kommenden Dienstag, den 19. September, gibt Apple iOS 11, watchOS 4 und tvOS 11 für die Allgemeinheit frei. Auf das Mac-System macOS High Sierra muss man nur knapp eine Woche länger bis zum Montag, den 25. September, warten.

Oktober
Betrachtet man die Keynotes der letzten Jahre, wählt Apple stets die Monate März, Juni, September und/oder Oktober als Termine für die Veranstaltungen. Theoretisch wäre also ein dritter Event in diesem Jahr möglich. Es gibt allerdings überhaupt keine aktuellen Berichte oder Gerüchte für neue Produkte in der nahen Zukunft; auch zum iMac Pro, der für dieses Jahr versprochen wurde, sind die meisten Informationen schon auf der WWDC gegeben worden. Möglicherweise hat Apple aus den häufigen Enttäuschungen der Beobachter bei den vier Keynotes des Jahres 2016 gelernt und reduziert die Zahl der Veranstaltungen 2017 auf zwei.

In jedem Fall steht im Oktober dagegen die Quartalskonferenz an, in der Tim Cook und Finanzchef Maestri über die Apple-Performance im Zeitraum Juli bis September 2017 berichten. Am Ende des Monats beginnt dann die große Zeit des iPhone X mit dem Start der Vorbestellungen, die ab Freitag, den 27. Oktober, möglich sind.

November
Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ist der offizielle Verkaufsstart des iPhone X anvisiert. Ab Freitag, den 3. November, liegt das Jubiläumsgerät mit dem randlosen OLED-Display und Frontkamera mit Gesichtserkennung in den Apple-Läden.

Dezember
Auch für den letzten Kalendermonat steht bereits ein Apple-Produktstart fest, hier allerdings noch ohne genaues Datum. Der auf der WWDC präsentierte iMac Pro soll auf den Markt kommen. Es ist anzunehmen, dass Apple einen möglichst frühen Start in den Monat anvisiert, damit er wenigstens noch einen kleinen Teil des Weihnachtsgeschäfts mitbekommt.

Nachfolgend noch einmal alle jetzt schon feststehenden Termine des restlichen Apple-Jahres 2017 im Überblick:

Termin Ereignis
15.09.2017 iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K vorbestellbar
19.09.2017 Freigabe von iOS 11, watchOS 4 und tvOS 11
22.09.2017 Verkaufsstart iPhone 8, iPhone 8 Plus, Apple Watch Series 3 und Apple TV 4K
25.09.2017 Freigabe von macOS High Sierra
Oktober 2017 Quartalskonferenz für Jul-Sep 2017
27.10.2017 iPhone X vorbestellbar
03.11.2017 Verkaufsstart iPhone X
Dezember 2017 Verkaufsstart iMac Pro

Kommentare

Rocco6913.09.17 12:07
Und der HomePod?
0
MacSebi
MacSebi13.09.17 12:09
Rocco69
Und der HomePod?

Wollt ich auch gerade fragen...
•• MBP touch bar (End 2016) | 15" | 10.12.x (oder besser ;-) •• iPhone 6s •• Canon EOS 7D (EF-S 10-22mm, EF 24-105mm L, EF 50mm 1.2, EF 70-300mm DO, EF 100mm...
0
adiga13.09.17 12:12
Rocco69
Und der HomePod?
Dezember 2017
0
maculi
maculi13.09.17 12:16
Wenn ich es richtig in Erinnerung hab, dann gilt der Dezember 17 doch nur für die Amis, hierzulande dauert es noch länger.
0
Cliff the DAU
Cliff the DAU13.09.17 12:25
Und der Mac mini?
Viele junge Leute ereifern sich über Anschauungen, die sie in 20 Jahren haben werden. (Jean Paul Sartre)
+2
petersilie
petersilie13.09.17 12:30
Sind der iPod Touch und die Airpods nun aktualisiert worden? Das wurde ja von MTN so vorausgesagt.
0
LoCal
LoCal13.09.17 12:31




via
+5
subjore13.09.17 12:42
petersilie
Sind der iPod Touch und die Airpods nun aktualisiert worden? Das wurde ja von MTN so vorausgesagt.

Die AirPods bekommen ein neues Gehäuse, eins zum Drahtlos laden. Das erscheint wohl zusammen mit der Apple QI Matte irgendwann nächstes Jahr.
Zum iPod touch habe ich nichts gehört und die Webseite ist diesbezüglich noch genau so wie vorher. Vielleicht updaten sie das zusammen mit der iPhone Vorbestellung heimlich.
+1
petersilie
petersilie13.09.17 12:44
subjore
petersilie
Sind der iPod Touch und die Airpods nun aktualisiert worden? Das wurde ja von MTN so vorausgesagt.

Die AirPods bekommen ein neues Gehäuse, eins zum Drahtlos laden. Das erscheint wohl zusammen mit der Apple QI Matte irgendwann nächstes Jahr.
Zum iPod touch habe ich nichts gehört und die Webseite ist diesbezüglich noch genau so wie vorher. Vielleicht updaten sie das zusammen mit der iPhone Vorbestellung heimlich.
Danke!
+1
yoxx13.09.17 13:10
Ceterum Censeo: Mac Mini muss noch kommen!
+1
dan@mac
dan@mac13.09.17 13:22
LoCal




via
Warum steht davon nichts im Artikel? Bitte aktualisieren.
-3
Quickmix
Quickmix13.09.17 13:47
LoCal




via

^^
0
LoCal
LoCal13.09.17 13:47
dan@mac
LoCal




via
Warum steht davon nichts im Artikel? Bitte aktualisieren.

Ich hatte das neulich schon mal in einem anderen Artikel hier gepostet … blieb auch unbeachtet.
0
maybeapreacher
maybeapreacher13.09.17 18:02
Mir würde eine lieblose, unangekündigte, Aktualisierung des iPad Minis reichen. A8 A10 vlt?
Wenn sie das zeitgleich mit einem Update des Pros auf A11X vorstellen, bleibt auch das Leistungsgefälle gegeben. Aber ich fürchte ja, das mini ist wirklich passè
The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they start making vacuum cleaners. - Jan Ernst Plugge
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen