Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Omikron-Mutante: Apple schließt alle New Yorker Apple Stores

Während der Corona-Pandemie war Apple schon öfters gezwungen, die Apple Retail Stores teilweise oder komplett zu schließen. Manche Apple Stores mussten für Wochen oder gar Monate komplett schließen – andere waren nur für den regulären Kundenverkehr geschlossen, aber Abholungen und Reparaturen waren weiterhin möglich. Seit dem 14. Dezember müssen Kunden in den US-Apple-Stores wieder Masken tragen, nachdem diese Maßnahme Mitte des Jahres ausgesetzt wurde.


Bereits am Anfang der Corona-Pandemie wurde die Stadt und der Bundesstaat New York besonders hart vom Corona-Virus getroffen. Und nun breitet sich die Omikron-Variante hier erneut besonders heftig aus. Daher hat Apple am gestrigen Montag die Apple Stores für den regulären Kundenverkehr geschlossen. Dies betrifft nicht nur die Stadt New York, sondern auch sehr viele Apple Stores im Bundesstaat New York.

Laufkundschaft nein, Abholungen und Reparaturen erlaubt
Apple entschloss sich dazu, dass Laufkundschaft keinen oder nur beschränkten Zutritt zu den Apple Stores hat. Abholungen und Reparaturen sind aber nach vorheriger Terminvereinbarung weiterhin möglich – zumindest momentan. Die möglichen Dienstleistungen unterscheiden sich aber zwischen den einzelnen Apple Stores.

Normalerweise schließt Apple einen Apple Store komplett, wenn von der Belegschaft 10 Prozent oder mehr positiv auf das Corona-Virus getestet wurden – dann sind auch keine Reparaturen oder Abholungen mehr möglich.

Bald auch in Deutschland?
Momentan blieb Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern noch von einer möglichen Omikron-Welle verschont – doch noch ist unklar, wie hart Deutschland in Zukunft von der neuen Mutante getroffen wird. Möglicherweise wird auch Apple entweder durch einen erneuten gesetzlich geregelten Lockdown oder durch ein ausuferndes Infektionsgeschehen gezwungen, hierzulande Apple Stores zu schließen oder den Kundenverkehr einzuschränken. Wer also eine dringende Reparatur in einem Apple Store durchführen will, sollte sich besser früher als später um einen Termin bemühen.

Kommentare

Börne28.12.21 14:52
Bin nicht mehr auf dem Laufenden:
wieviele Staaten der USA machen gerade bei Corona mit und wieviele nicht?
-11
john
john28.12.21 15:27
"machen mit" bei was? bei corona? kann man bei corona "mitmachen" bzw nicht "mitmachen"?
ich hoffe du meinst das anders und es ist nur missverständlich formuliert.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
+2
ruphi28.12.21 15:38
Börne
Bin nicht mehr auf dem Laufenden:
wieviele Staaten der USA machen gerade bei Corona mit und wieviele nicht?
Alle, notgedrungen. Manche glauben es nur nicht und denken, es handele sich um eine Strafe Gottes, wenn die Omi erstickt.
+4
Kiddo
Kiddo28.12.21 15:38
Ich glaube, das ist zynisch gemeint. Die republikanisch regierten Bundesstaaten tun doch teilweise einfach so, als wäre das alles harmlos, auch wenn deren Krankenhäuser überlaufen …
Never underestimate the lifetime of a quick fix.
+4
Börne28.12.21 16:02
Die letzte Zahl, die ich hatte, war, dass 20 Bundesstaaten Corona für beendet erklärt hatten.
-4
LoMacs
LoMacs28.12.21 17:08
Börne
Die letzte Zahl, die ich hatte, war, dass 20 Bundesstaaten Corona für beendet erklärt hatten.
Du bist uns immer noch eine Erklärung schuldig, was du mit "Mitmachen" meinst. Was für ein bescheuertes Verb in diesem Kontext.
+1
Legoman
Legoman28.12.21 17:35
Ja, die Querflöten glauben gern, dass man einfach so Corona "für beendet erklären" könne - und das dann tatsächlich in der echten Welt etwas ändern würde. Aber weder durchgeknallte Fernsehpriester noch andere Deppen haben Kraft ihrer Wassersuppe Macht über die Ausbreitung von Krankheiten.
+2
Börne28.12.21 18:32
Ich kenne weder die aktuelle Zahl noch die Ausprägung, habe mich einfach nur nach dem augenblicklichen Zustand erkundigt und noch keine Antwort erhalten.

Haben dort die Apple Stores uneingeschränkt offen?
-5
Börne10.01.22 14:24
Der Vollständigkeit halber nachgereicht für diejenigen, die es interessiert:

Die folgenden 10 US-Bundesstaaten haben das Impfen ausgesetzt:
Alaska
Arkansas
Iowa
Kansas
Missouri
Nebraska
New Hampshire
North Dakota
South Dakota
Wyoming
+1
Börne11.01.22 13:56
und
Florida

also jetzt 11.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.