Neues Feature bei iOS 14.5 aufgetaucht: Anrufe mit Kopfhörern und Siri annehmen – unter bestimmten Voraussetzungen

iOS 14.5 mangelt es nicht an Features: Das Update wird nächste Woche für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht und befindet sich bereits seit Anfang Februar in der Beta-Phase. In den letzten Builds waren erwartungsgemäß keine neuen Funktionen zu beobachten. Der seit gestern verfügbare Release Candidate hält nun eine Überraschung parat: Apple implementierte in diesem späten Stadium tatsächlich eine kleine Neuerung, von denen Anwender mit Siri-kompatiblen Kopfhörern profitieren.


Bislang kündigt Siri Anrufe nur an, nimmt diese aber nicht an
Wer Kopfhörer mit dem iPhone verbunden hat, ist vielfach nicht in der Lage, einen Blick auf das Display des Geräts zu werfen. Das ist in bestimmten Situationen ziemlich unpraktisch: So lassen sich nicht ohne Weiteres die Lautstärke eines Lieds verändern oder wichtige Mitteilungen identifizieren. Siri kann da aushelfen: So ermöglicht Sprachassistent beispielsweise, Nachrichten vorzulesen, sofern die Kopfhörer über einen H2-Chip verfügen. Tatsächlich erlaubt Apple auch die Ankündigung von konventionellen Telefonanrufen. Um diese anzunehmen oder abzulehnen, ist aber der Griff zum iPhone vonnöten – alternativ bedarf es einer Berührung oder Druckgeste der Ohrhörer.

Voraussetzungen
iOS 14.5 geht einen Schritt weiter: Ohne „Hey Siri“ aussprechen zu müssen, reicht ein simpler Sprachbefehl: Der Nutzer kann Siri dazu anhalten, den Anruf entgegenzunehmen oder abzuweisen. Bislang war es lediglich möglich, sich über den Namen des Anrufers informieren zu lassen. Die Aktivierung dieser Funktion ist zwingend erforderlich, damit eine Annahme oder Ablehnung des Anrufs über Siri erfolgen kann: Hierzu geht der Nutzer in die Einstellungen des iPhones und tippt dort auf „Telefon“. Unter dem Punkt „Anrufe ankündigen“ gilt es, den Haken zumindest bei „Nur Kopfhörer“ zu setzen:


Wie auch bei der Ankündigung von Nachrichten sind kompatible Kopfhörer vonnöten: So reichen AirPods der ersten Generation nicht aus; AirPods Pro, AirPods Max und ausgewählte Beats-Kopfhörer verstehen sich dagegen mit der Funktion.

Kommentare

martzell21.04.21 20:36
Wie lautet das Zauberwort? "Hey Siri Anruf annehmen" funktionierte bei mir leider nie. Gut dass das jetzt möglich ist, sogar ohne Hey Siri. Foto verzögert auslösen per Sprachbefehl wäre auch äußerst nützlich (gab Samsung Handys die konnten das bereits vor einer Dekade).
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.