Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Macotakara: Apple bereitet Veröffentlichung von Logic Pro X vor

Mehr als zwei Jahre nach dem letzten großen Update von Logic Pro soll die nächste Version in naher Zukunft auf den Markt kommen. So heißt es in einem von Macotakara aufgebrachten Bericht, Apple nähere sich der Fertigstellung von Logic Pro X. WaveBurner soll Bestandteil von Logic Pro X werden und ins Programm integriert sein. MainStage stehe als eigenständige Software zur Verfügung, während Apple angeblich keine neue Version von Soundtrack Pro mehr anbietet. Soundtrack Pro war zuvor sowohl Bestandteil von Logic Studio als auch von Final Cut Studio, wurde aber nicht zusammen mit Final Cut Pro X aktualisiert.


Angesichts der miserablen Kritiken aus dem professionellen Lager für Final Cut Pro will der Bericht in einem Punkt beruhigen: Logic Pro X werde nicht über das Interface von GarageBand verfügen. Ohne dass sich Apple bislang zu diesem Punkt äußerte, kann man wohl davon ausgehen, dass auch Logic Pro X nur noch über den Mac App Store vertrieben wird. Speicherintensive Zusatzdateien werden dann aller Wahrscheinlichkeit nach als separater Download zur Verfügung gestellt und nicht zusammen mit dem Programm heruntergeladen.

Weiterführende Links:

Kommentare

Quickmix
Quickmix07.09.11 22:39
Sagte ich doch das Logic Pro X kommt .
0
sadf432f07.09.11 23:09
Ick freu mir:)
0
Xenox.AFL
Xenox.AFL07.09.11 23:24
Super, freue mich schon auf neuerungen, allerdings zu viele Projekte am laufen, ein Update wo nicht alles läuft, wäre eine Katastrophe.
0
Nutriaschädel
Nutriaschädel07.09.11 23:25
mir wird schlecht. *sick*
0
MacSteve Pro07.09.11 23:26
Bin gespannt
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad07.09.11 23:39
Tipp an die Pros: Schnell mit Lizenzen von/Upgrades auf LP9 eingedeckt, falls noch nicht passiert, bevor deren Verkauf mit dem Erscheinen von LPX eingestellt wird.
0
Xenox.AFL
Xenox.AFL07.09.11 23:43
Das Interface von GarageBand wäre für den workflow in Logic auch eine richtige Katastrophe... 2x mal das Wort Katastrophe, uih
0
Moogulator
Moogulator07.09.11 23:50
Erst mal sehen, was die aus Logic machen, Wäre ja auch mal nett, wenn Steuerung endlich mal wieder Thema wird (Sequencing, Sounddivers alter Job, etc.) - was durch Lion ja endgültig nicht mehr geht nachdem es eh nie gut lief auf OS X.

Und hoffe, alte Sachen einladen zu können, auch 6/7er.
Ich habe eine MACadresse!
0
Bassoonist
Bassoonist08.09.11 00:00
@HannesGnad: aber ein Upgrade von Logic Pro 8 auf LP X müsste doch wohl machbar sein, oder?
0
morpheus
morpheus08.09.11 00:18
Bei der Kritik aus dem Profielager, meint ihr sicherlich Final Cut X nicht "Pro". War wohl wieder ein langer Tag bei euch!!!?
carpe diem
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad08.09.11 00:22
@Bassoonist:
Mein Hinweis war bezogen auf die technischen und inhaltlichen Aspekte, siehe das Thema FCP7/FCPX. Bzgl. der Lizenzen wird es bei LPX wohl ähnlich laufen wie bei FCPX: Es gibt keine Upgrades in irgendeiner Form. Dafür kommt FCPX über den Mac App Store zu einem Preis, der niedriger ist als bisherige Upgrade-Stufen:

FCS3 Vollversion 999,--, FCS3-Upgrade 299,--, FCPX Vollversion 239,99
0
Moogulator
Moogulator08.09.11 00:31
Irgendwie wird zu viel mit FCPX verglichen, vermutlich möchte man die übliche Mac-Fansite-Interpolation machen, aber man weiss es eigentlich nicht, nur kennt man Apple leider mit ihrem Abschneidewahn. Aber es bestünde auch die Möglichkeit, dass es einfach besser würde, wenn man sich sensibel am Markt umschaut und echte Nutzer fragt und so weiter. Apple gilt nicht unbedingt als bürgernah, aber dennoch kann das ja klappen.

Also, noch ist alles offen.
FCP hat eigentlich nichts mit Logic zu tun. Außer, dass Video und Audio natürlich gut zusammen passen.
Ich habe eine MACadresse!
0
Leynad
Leynad08.09.11 01:00
Speicherintensive Zusatzdateien werden dann aller Wahrscheinlichkeit nach als separater Download zur Verfügung gestellt und nicht zusammen mit dem Programm heruntergeladen.

Logic Studio 9 ist 47 GB schwer. Dann mal viel Spaß beim Download *sick*
0
Quickmix
Quickmix08.09.11 01:24
@Leynard

geht fix. Apple hat immer sehr schnelle Leitungen.
0
[ezi0n]08.09.11 01:37
Logic Studio 9 ist 47 GB schwer. Dann mal viel Spaß beim Download

das war auch mein erster gedanke ...
0
Groeny08.09.11 01:45
Ich nutze Logig Express zu 3% und bin von Garage umgestiegen. Garage hatte ich so zu 7% im Griff. Im Grunde sind "eure" bedenken immer stichhaltig aber für mich sind so rudimentäre Dinge wie der Zoom und das Fensterhandling so bedeutsam wie die Teilung des Roten Meers
0
ALogicUser08.09.11 01:54
Wenn Logic X nicht den vollen Umfang der jetzigen Version besitzt... dann wirds weder gekauft noch installiert... Dann nutze ich Logic 9 solange, bis alle Projekte auf Protools und Cubase konvertiert sind.

Ich hoffe sehr, daß Logic X nicht so ein "Update" wird, wie Final Cut Pro X.

Ich nehme an, daß mit der neuen Version kein Upgrade kommt, sondern das Programm nochmals voll gekauft werden muss im Mas.

Bei Apple ist man es langsam gewohnt, daß man alles nochmal neu kaufen muss Da verdient der Apfel einfach besser daran...
0
Luzifer
Luzifer08.09.11 02:03
Quickmix

Apple mag ja schnelle Leitungen haben, aber die T-Com leider nicht. 47 GB würden bei mir einige Tage dauern! Und da ich meinen Rechner nicht dauernd an lasse (ja, Strom kostet auch Geld und die Gefahr, dass ein unbeaufsichtigtes Gerät die Wohnung in Brand setzt ebenfalls), könnte ich nur laden, wenn ich zu Hause wäre. Also würden 47 GB sicher 2 Wochen dauern!

Nicht sehr kundenfreundlich, was Apple mit seinem Mac App Store hier treibt. Ich bin sehr enttäuscht! *sick*
Cogito ergo bumm!
0
Quickmix
Quickmix08.09.11 03:07
@Lucifer
Also ich hab eine VDSL 50 Leitung bei der Telekom und bin sehr zufrieden.
Ok, bei einer langsameren Anbindung kann das länger dauern.

Ansonsten steige ich 100% auf das neue Logic um, schon alleine wegen der neuen Features.
Einfach mal positiv überraschen lassen
0
TorstenW08.09.11 04:52
Welche neuen Features sind denn schon bestätigt?

Für mich wird Logic X (und der kommende MacPro) ein wesentlicher Faktor, ob ich dem Mac treu bleibe oder nicht.
Ich möchte von Apple ein Zeichen in welche Richtung es geht, damit ich langfristig ein wenig planen kann.
Wenn hier jetzt auch rigoros alte Zöpfe abgeschnitten werden und die neuen Optionen das nicht ausgleichen, wäre das für mich schon sehr schade.

Ich bin echt ein großer Freund von Logic, wie es momentan ist und wünsche mir eine sanfte Entwicklung, um mit der Konkurrenz auf Augenhöhe zu bleiben, ohne dass jetzt grob an UI und alten Features rumgeschraubt wird.


0
pouny08.09.11 06:45
FinalCut Studio 3 war auch um die 50 GB gross, bei FCPX sind es nun noch etwa 5. Dasselbe wird wohl auch bei Logic passieren, es werden einfach viel weniger Loops dazu ausgeliefert werden…
0
o.wunder
o.wunder08.09.11 07:19
TorstenW
Für mich wird Logic X (und der kommende MacPro) ein wesentlicher Faktor, ob ich dem Mac treu bleibe oder nicht.
verstehe ich gut. Enscheident für den Pro sind doch, ob die Programme gut laufen und die notwendige Hardware zur Verfügung steht. Ob das Windows oder OS X als Betriebssystem ist, ist zweitrangig, nicht so bedeutend.
Ich möchte von Apple ein Zeichen in welche Richtung es geht, damit ich langfristig ein wenig planen kann.
Von Apple wird es wohl erst nach Veröffentlichung Zeichen geben, nämlich Rauchzeichen wenn viele Nutzer mit der neuen Version unzufrieden sind. Bei FCPX haben sie ja auch nur ganz kleinlaut auf einer Messe im Hinterzimmer einige neuen Features vorgestellt.

Diese Geheimniskrämerei von Apple kommt im Pro Markt nicht gut an, vor allem dann nicht, wenn mit Erscheinen der neuen Version, die bisherigen Versionen sofort vom Markt genommen werden.
0
jensche08.09.11 07:53
Und jetzt bitte endlich neue mac pros.
Ich denke ich bin nicht der einzige der darauf wartet.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad08.09.11 07:55
@ALogicUser:
Bei Apple ist man es langsam gewohnt, daß man alles nochmal neu kaufen muss Da verdient der Apfel einfach besser daran...
Nun ja. Die via MAS angebotenen Vollversionen sind dramatisch günstiger als die bisherigen Vollversionen, und sogar günstiger als die bisherigen Upgrades, siehe das FCPX-Beispiel weiter oben.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad08.09.11 07:59
@Luzifer:
Und da ich meinen Rechner nicht dauernd an lasse (ja, Strom kostet auch Geld und die Gefahr, dass ein unbeaufsichtigtes Gerät die Wohnung in Brand setzt ebenfalls)
Du schaltest auch Deinen Kühlschrank aus, wenn Du die Wohnung verläßt, oder?
Nicht sehr kundenfreundlich, was Apple mit seinem Mac App Store hier treibt. Ich bin sehr enttäuscht!
Wer sich selbst täuscht, wird von der Realität gerne mal enttäuscht. Abgesehen davon ist für etliche Zwecke der MAS wirklich genial: Neue Versionen von Evernote, Lion Installer, Mactracker - zwei Klicks, einige Sekunden oder Minuten Download, fertig.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad08.09.11 08:02
@TorstenW
Welche neuen Features sind denn schon bestätigt?
Keine. Es gibt nichts offizielles bisher.
Ich möchte von Apple ein Zeichen in welche Richtung es geht, damit ich langfristig ein wenig planen kann.
Wenn hier jetzt auch rigoros alte Zöpfe abgeschnitten werden und die neuen Optionen das nicht ausgleichen, wäre das für mich schon sehr schade.
Apple und Roadmaps ist ein schwieriges Thema. Daher auch der oben ernst gemeinte Tipp, sich mit LP9 einzudecken, falls noch nicht geschehen (zu wenig Lizenzen, noch LP8 o.ä.) - da weiß man, was man bekommt, wie es aussieht und funktioniert, wie man es integriert, die Plugins laufen etc.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, daß es technisch ähnlich laufen könnte wie bei FCPX, die Pros also gut daran täten, sich das erst mal in Ruhe anzuschauen und reifen zu lassen...
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad08.09.11 08:04
@jensche:
Und jetzt bitte endlich neue mac pros.
Lies mal, da steht ein "Release Date" mit dabei - vielleicht bekommt Apple sie vorher:

http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_future_Intel_microprocessors#.22Sandy_Bridge-E.22_.2832_nm.29_2
0
Phantomfies
Phantomfies08.09.11 08:53
Diese Geheimniskrämerei von Apple kommt im Pro Markt nicht gut an, vor allem dann nicht, wenn mit Erscheinen der neuen Version, die bisherigen Versionen sofort vom Markt genommen werden.

Das ist bei Apple schon immer gewesen. Komischerweise haben viele Pro's trotzdem seit Jahren auf Apple gesetzt. Das ist jetzt so ein Alibi-Argument. Ich selbst würde es auch gerne begrüßen von Apple in mancher Hinsicht eine Roadmap zu bekommen.
Nur leider haben sie sich nunmal darauf geeinigt, keine zu veröffentlichen. Aber das ist bei Apple NIE anders gewesen. Von daher erstmal abwarten und noch keine Panik verbreiten.
0
diddom
diddom08.09.11 09:12
Ich hab Bauchschmerzen, wenn ich Logic X lese...
Eigentlich möchte ich Logic gar nicht aus dem AppStore kaufen.
Ich will ne Boxversion und eine gedruckte Dokumentation...
Aber die wurde einem ja schon (teilweise) genommen...
Die Entwicklung geht einfach nur in eine Richtung, die mir nicht schmeckt.
Ich befürchte, ich werde genauso bei Logic Studio 9 wie bei 10.6.7 bleiben und mich langsam aber sicher vom Mac verabschieden.
Cubase läuft ja auch unter windows...
Aber die eine Chance, es mit Logic nicht auch noch zu versauen, gebe ich Apple noch...
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad08.09.11 09:22
@diddom
Ich will ne Boxversion und eine gedruckte Dokumentation
Old school. Gedruckte Handbücher wurden doch schon bei LP9 und FCS3 weggelassen.
wie bei 10.6.7 bleiben
Warum das?
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.