Mac Rewind - Ausgabe 57 erschienen

Ab sofort steht die 57. Ausgabe unseres Wochenrückblicks "Mac Rewind" zum Download bereit. In dieser Ausgabe werden folgende Themen behandelt:

Photomania im Spielerparadies
Neuheiten von der Fotomesse PMA.

Tool, Utilities & Stuff
Sinnvolles und praktisches Zubehör für Mac, iPod & Co.

Bilder der Woche
Diese Woche mit Bildern von Insert Text Here, sonorman und mäcbär

Der erste Link an der Seite führt Sie in den iTunes Music Store, in dem Sie nun die Mac Rewind kostenlos und bequem als Podcast abonnieren können. Der zweite ist der direkte Download-Link zum PDF, der dritte führt Sie zu der Seite der Mac Rewind.

Die nächste Ausgabe wird voraussichtlich am Samstag, den 17. März 2007 erscheinen.

Weiterführende Links:

Kommentare

Frank
Frank10.03.07 09:21
Die Links fehlen noch?
0
Retrax10.03.07 09:23
Mac Rewind wird immer mehr zum Fotomagazin...irgendwie schade...
0
locoFlo
locoFlo10.03.07 09:25
@Retrax

Ist doch gerade PMA. da hagelt es News in dem Bereich. Wenn WWDC ist wird das bestimmende Thema Macs und Software sein.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
0
TFMail1000
TFMail100010.03.07 09:29
auf dem Fotomarkt ist halt mehr los, neue Macs gibt es nicht so viele... ich finde es immer wieder interessant, Sonormans Ausflüge in die Audio- und Fotowelt zu lesen.
May the force be with you
0
sonorman
sonorman10.03.07 09:30
locoFlo

Genau.
Von Apple gibt's doch nichts neues zu berichten, oder soll ich die ganze Zeit nur olle Gerüchte verwursten?

Bald gibt es auch wieder echte Neuigkeiten von Apple. Da bin ich ganz sicher.
0
Max_volume
Max_volume10.03.07 09:39
Aber die Links fehlen trotzdem immer noch!
0
sonorman
sonorman10.03.07 09:51
Die Links fehlen? Moment, ich checke das.
0
sonorman
sonorman10.03.07 09:51
Erledigt.
0
SK8T10.03.07 11:04
ist "Insert Text Here" ein nickname?
0
sonorman
sonorman10.03.07 11:09
SK8T

Ja, ist es.
Das hat schon mal zu Verwirrung geführt.
0
Crashy
Crashy10.03.07 11:43
Obwohl für mich der Inhalt der, zumindest heutigen, Mac Rewind nicht so interessant ist, möchte ich bemerken dass die pdf ganz schön was her macht! Weiter so!
0
kefek
kefek10.03.07 12:33
Warum du, sonorman allerdings auf einen Expresscard 54 Card Reader aufmaerksam machst bleibt mir ein rätsel Gibt ja keinen Mac mit Epxresscard/54 Slot
Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...
0
Helmut10.03.07 13:29
Auch wenn ich jetzt einen auf die Mütze kriege, möchte ich Kritik üben.
"Mac Rewind" scheint sich immer mehr von den selbstegesteckten Zielen zu entfernen. Ein Wochenrückblick ohne Mac-Themen. Das hat was!
Irgendwie scheint sich der Inhalt des Flyers immer mehr mit den technischen Vorlieben des Autors zu befassen.
Der Köder sollte dem Fisch schmecken, nicht dem Angler!
0
iBruno10.03.07 13:41
<scherz>
ich finde ja es fehlt die sektion "Wallpaper der woche"
</scherz>
0
iBruno10.03.07 13:41
0
sonorman
sonorman10.03.07 14:07
Helmut

Kritik muss sein. Da muss ich durch.

Der Inhalt von Mac Rewind richtet sich nicht nur nach den Vorlieben der hier anwesenden Forumsnutzer. Der Großteil der Mac Rewind Leser ist hier im Forum gar nicht angemeldet, aber es sind hauptsächlich die Forums-Nutzer, die sich ausschließlich für Dinge interessieren, auf denen ein Apfellogo klebt. Andere lesen auch gerne über Themen, die über diesen Tellerrand hinausgehen.

Eigentlich ist Mac Rewind auch schon lange nicht mehr ein reiner "Wochenrückblick". Der Titel in der Newsmeldung ist da ein wenig irreführend. Das sollten wir wohl ändern. Stattdessen ist Mac Rewind, wie auf der Titelseite zu lesen steht, ein Magazin für Apple- und Technikfans.

Natürlich kann ich allein, bei dem verfügbaren Budget und der Zeit, nicht jedem Geschmack und Interesse gerecht werden. Wenn Mac Rewind von einem ganzen Redaktionsteam mit Mitarbeitern unterschiedlicher Fachgebiete gemacht würde, könnte man natürlich auch ein noch größeres Publikum ansprechen, doch selbst Großverlage, die dutzende von Special-Interrest-Magazine im Portfolio haben, können nicht alle Wünsche bedienen. So ist nun mal die Welt. Sorry for that.

Davon abgesehen bin ich sehr bemüht, auch über Dinge zu schreiben, von denen ich weiss, dass sie anderen wichtig sind, die mich aber kaum oder gar nicht interessieren. Das klappt natürlich nicht immer, da ich bei vielen solcher Themen einfach nicht die Zeit habe, um die Hintergründe und Fakten zu recherchieren. Wäre ja auch nicht sehr überzeugend, wenn ich über etwas schreibe, von dem ich offensichtlich null Ahnung habe. Wie würde Mac Rewind dann wohl dastehen?

Für konkrete Vorschläge und Anregungen bin ich immer dankbar. Wenn Ihr etwas habt, dann her damit. Sofern es im Rahmen der Möglichkeiten umsetzbar ist, werde ich versuchen, dass zu tun.
0
Helmut10.03.07 17:04
Über den Tellerrand schauen ist immer toll und meist sehr informativ
Bei Dir habe ich aber den Eindruck, dass dort am Ende des Tellerands nur Kameras interessant sind. Die letzten Ausgaben behandelten das Thema ja auch sehr ausführlich.
Du schreibst selbst: Zitat: "Davon abgesehen bin ich sehr bemüht, auch über Dinge zu schreiben, von denen ich weiss, dass sie anderen wichtig sind, die mich aber kaum oder gar nicht interessieren. Das klappt natürlich nicht immer, da ich bei vielen solcher Themen einfach nicht die Zeit habe, um die Hintergründe und Fakten zu recherchieren" Zitat ende

Da bist du dann meiner Meinung nach der falsche Mann um solch ein "Magazin"(Apple- und Technikfans)
Zeit sollte man sich da schon nehmen. Und gute und ausführliche Recherchen sind nun mal das A und O der Zunft.
"Schuster bleib bei deinen Leisten" pflegte meine Oma immer zu sagen"
Ist wohl besser du besinnst dich auf die Wurzeln von MacRewind.
Ein Magazin für "Apple- und Technkfans" sollte mehr sein als nur Apple und Kameras.
0
sonorman
sonorman10.03.07 17:45
Helmut
Da bist du dann meiner Meinung nach der falsche Mann um solch ein "Magazin"(Apple- und Technikfans)
Zeit sollte man sich da schon nehmen

Ich glaube, Du siehst nicht, welcher Aufwand dahintersteckt. Es ist alles eine Frage der Mittel. Mac Rewind ist nicht das, womit ich meinen Lebensunterhalt bestreiten kann. Nicht mal annähernd. Und doch geht schon enorm viel Zeit dafür drauf. Glaubst Du, eine Ausgabe wie Mac Rewind, wie die aktuelle Ausgabe, schreibt sich in zwei oder drei Stunden? Und glaubst Du, die perfekten Themen rieseln automatisch jede Woche so aus dem Äther?

Wenn Du meinst, das mit den gleichen Mitteln besser zu können, würde ich mich freuen, schon bald ein solches Konkurrenzmagazin von Dir lesen zu dürfen.
Wenn nicht, dann müsstest Du zumindest konkret sagen, was genau Du erwartest.

Folgender Vorschlag: Du schreibst jede Woche einen mindestens 2-3 Seiten langen Artikel für Mac Rewind über ein Thema, dass Deiner Meinung nach das richtige für Mac Rewind wäre. Außerdem lieferst Du dazu passendes Bildmaterial. Bezahlen kann ich Dich dafür nicht. Aber wenn Du sagen wir 6 Monaten durchhältst und die Resonanz der Leser positiv genug ist, dann können wir uns über weitere Schritte unterhalten.
0
MacPingouin10.03.07 21:18
Lieber Sonorman,

leider geht es mir wie anscheinend vielen der hier anwesenden Leser. Mac Rewind war mal ein ganz interessantes Mag, ich respektiere deine viele Arbeit und bewundere deine Ausdauer und Qualität.

Aber leider, leider, der Focus in letzter Zeit auf das Thema DigiCams geht auch mir auf den Zeiger. Dabei finde ich das Thema an sich sogar recht interessant. Oft klicke ich News zu diesen Themen an. Für meinen Geschmack gehst du viel zu sehr in die Tiefe, der "Verdacht" dass dies einfach dein Steckenpferd ist liegt doch ziemlich nahe. Seitenlange Berichte über hochspezialisierte Linsen / Filter / Fototechniken und Stativköpfe (!!!) interessieren mich schlicht nicht die Bohne.

Zuletzt habe ich die Mac Rewind gar nicht mehr geladen, wenn ich im Teaser schon die ganzen Fotothemen lese. Auf deutsch heist das: mich hast du als Leser zur Zeit verloren. Punkt. Allein schon die Rubrik "Bilder der Woche", so was gehört bei aller Liebe zum Tellerrand wirklich in ein Fotomagazin!

Warum dann aber die ganze Mühe? Weil ich die ursprüngliche Idee der Mac Rewind gut finde. Weil ein Wochenrückblick Spaß machen kann und ich gerade die "über den Tellerand-Themen" interessant finde. Gerade jetzt wo mit dem iPhone Apple noch stärker in das Medieninteresse rückt, wo Apple mehr denn ja mit AppleTV in Richtung Wohnzimmer geht, Multitouch sich anschickt die "Maus" des 21. Jahrundert zu werden. Wo das Mac Universum überquillt vor interessanten Geschichten und Möglichkeiten, gerade jetzt driftest du nur noch in Richtung Fotografie, und das finde ich falsch, falsch falsch.

Ich weiß was es heißt Kritik einzustecken und welche Eigendynamik solche Foren bekommen können. Ich weiß um die Pseudomacht von Trollen und Trittbrettfahrern, die alles bashen müssen was ihnen in den Weg kommt.

Aber du, lieber Sonorman, solltest trotzdem hinhören. Foren sind auch demokratisch, bzw. demografisch. Denk drüber nach, denk dran für wen du das hier machen willst - nur für dich oder für deine Leser. Mach dein Magazin nicht kaputt. Es wäre schade drum.

Alles gute
MacPingouin
0
sonorman
sonorman11.03.07 12:22
MacPinguin

Tut mir Leid zu hören, dass Du das so siehst.

Dennoch muss ich bei Kritik dieser Art immer fragen, wo denn die konkreten Verbesserungsvorschläge bleiben? Nennt mir jede Woche die Themen, die euch wirklich wichtig sind, dann werde ich versuchen, im Rahmen meiner Möglichkeiten diese zu behandeln.

Aber ich werde auf keinen Fall damit anfangen, über Steve Jobs zu berichten, der irgendwo mit dem iPhone gesichtet wurde, oder im Restaurant gepupst hat, oder über den X-ten Apple-Store, der irgendwo in der Antarktis aufgemacht hat.

Ansonsten richte ich mich nach der Mehrheit der Kommentare, die mich auch per E-Mail erreichen. Und dort sind nun mal die meisten mit der aktuellen Mischung zufrieden.

Also liebe MTN-Mitglieder: Mitmachen ist angesagt. Bin gespannt, wie viele handfeste Themenvorschläge mich in den nächsten Tagen erreichen.
0
Helmut11.03.07 13:33
sonorman

Dank Dir für Dein Angebot!

Leider kann ich es nicht annehmen!
Ich würde mir das zwar zutrauen, habe aber leider keine Zeit dafür. Die Familie und der Beruf lassen es nicht zu.
Wenn dann möchte ich da auch 100% dahinter stehen. Halbe Sachen gibts hier nicht. Hey, ich bin hier Kritiker (ein ganz ganz kleiner). Du willst doch nicht den Bock zum Gärtner machen
Mal Spaß beiseite.
Hier geht es ja nicht um mich, sondern um DEIN "Kind". Man hat dich ja nicht gezwungen MacRewind zu kreieren. Du hast dich selbst ins Spiel gebracht. Nur solltest du wissen, wo deine eigenen Grenzen sind. Du kannst nicht auf der einen Seite ein Magazin kreieren mit dem Anspruch "Mac und Technikfans" und auf der anderen Seite sagen, das du für bestimmte Themen nicht das Wissen hast und auch keine Zeit dafür dich in diese Materie einzuarbeiten. Da gehen Anspruch und Wirklichkeit dann weit auseinander. Nur Kamera und Mac ist da zuwenig. Komme einfach wieder runter zu den Anfängen.
MacRewind sollte ein Wochenrückblick sein. Fand die ersten Ausgaben auch sehr lesenswert. Halt eine Bunte Mischung. Nun gehts nur noch in Richtung Kamera.
Ideen??
Themen findest du genug im Forum von Mactechnews. Damit lässt sich sicherlich jede Woche eine Ausgabe füllen.
Bringe doch ein wenig System da rein.
1.) Mac Hard-/Software
2.) Film/Kamera/Multimedia (ein wenig )
3.)neue, interessante Gadgets aus allen Bereichen
4.) Eine Homestory über gemeldete User in diesem Forum. Jede Woche einen neuen User vorstellen, dazu kleine Bildbeiträge, Computer (Beruflich/Privat),Hobbys usw
0
sonorman
sonorman11.03.07 14:05
Jungs, noch mal fürs Protokoll: Kamerathemen sind im Moment massiv in der Überzahl, weil Fotomesse ist. In den nächsten Wochen und Monaten wird es deutlich weniger über Kameras geben, weil einfach keine (oder nur wenige) Neuen mehr vorgestellt werden.

Das mit der Homestory verstehe ich nicht so ganz. Wie stellst Du Dir das in der Praxis vor? Und interessiert das wirklich jemanden, was beispielsweise User Helmut so macht, wenn er nicht gerade bei MTN ist?

Naja, mal schauen, was die nächsten Wochen so bringen. Mein Angebot steht, dass mir jeder Themenvorschläge zuschicken kann. Bin gespannt, was dabei alles rauskommt.
0
Helmut11.03.07 15:59
sonorman
Ich hoffe doch, dass in den nächsten Ausgaben der Schwerpunkt weniger den Kamerathemen gilt. Die CeBit steht vor der Tür. In vielen Fachzeitschriften und auf Online-Portalen wird schon kräftig über Neuvorstellungen berichtet. Hoffe das sich Mac Rewind sich dieser Messe mit genausoviel Interesse widmen wird.

Zur Homestory
Ob sich jemand dafür Interessiert oder nicht wird sich später zeigen. Du solltest da unkritischer rangehen. Wie schon gesagt, der Köder sollte dem Fisch schmecken, nicht dem Angler. machen, machen, machen
Niemand wird dir den Kopf abreissen wenn es nicht ankommt. Ein Versuch wäre es wert.
Fange doch bei der Redaktion an. Ein paar Hintergrundinfos zu den Anfängen und zu Zukunftprojekten, Redaktionsräume, Technik, allgemeine Fragen, ein kurzes Interview dazu ein paar Fotos usw.
Was erhälst du von einem Playboy-Leser als Antwort was ihm am meisten an der Zeitschrift Interessiert?
1. Mädels
2. Interviews
Wenn es ankommt, picke dir ein paar auf den ersten Blick interessante User raus. Vielleicht verbirgt sich ja dahinter ein "promi" .....
Bei einigen wüsste ich schon was die so Privat oder Beruflich machen. Die posten morgens, mittags, abends und haben zu jeden Pott einen Deckel. Mich würde es interessieren!
Wie gesagt, als Teil vom Ganzen.
0
sYntiq11.03.07 16:26
Ehm... Die MacRewind ist aber KEIN Magazin nur für MTN-User. Es ist eher ein eigenständiges Magazin mit MTN Untertüzung Viele Leser kommen gar nicht von MTN weswegen diese "Home Story" meiner Meinung nach etwas fehl am Platz wäre.
0
Insert Text Here11.03.07 17:48
da kann ich sYntiq nur recht geben bzgl Home Story.

Weiters:
Zur Zeit ist Mac Rewind wirklich etwas Fotolastig, aber sorry, was tut sich in der Mac Welt derzeit? Nix. Interessiert doch auch keine S** wer was für das iPhone macht, außer ein paar Leuten. Und das waren die einzigen Themen auf MTN in letzter Zeit. Das will ich bei Gott nicht 15 mal durchgekaut in der Mac Rewind lesen.

Oder dass Steve Jobs angeblich gesichtet wurde auf ner Travestiebühne. I don't Care. Da hab ich lieber gut recherchierte Artikel über die Fotomesse welche derzeit im Gange ist als halbgare News zum Thema XY. Sowas hat in nem Wöchentlich ercheinendem Magazin nu necht nichts verloren.

Genug geschwafelt
War kein Angriff an irgendwem oder was. Einfach nur mal kurz Luft machen.

Cheers

0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen