Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Leak: Sieben neue iPads und acht neue Watch-Modelle in Reguliererdatenbank aufgetaucht

Schon mehrmals sind über diverse Regulierungsbehörden vor der eigentlichen Ankündigung seitens Apple Modellnummern und weitere Informationen zu Produkten bekannt geworden – und nun scheinen sieben iPad-Modelle und acht Watch-Modelle kurz vor der Markteinführung zu stehen. AppleInsider hat in einer Regulierungsdatenbank der Eurasian Economic Commission Eintragungen für bisher unbekannte Geräte gefunden.


Die Modellnummern der iPad- und Watch-Modelle hat Apple bislang noch nicht verwendet – es handelt sich also um neue Modelle, welche Apple wahrscheinlich in den kommenden Wochen vorstellen und ausliefern wird:

Modellnummern der Apple Watch: A2291, A2292, A2351, A2352, A2375, A2376, A2355, A2356
Modellnummern der iPads: A2270, A2072, A2316, A2324, A2325, A2428, A2429


Apple wird natürlich nicht acht gänzlich unterschiedliche Watch-Modelle vorstellen oder sieben verschiedene iPads – es handelt sich hierbei höchstwahrscheinlich um unterschiedliche Konfigurationen. So verfügen beispielsweise Watch-Modelle in den unterschiedlichen Gehäusevarianten über unterschiedliche Modellnummern. Auch die Mobilfunk-Versionen haben eigene Nummern.

Ausgeliefert mit iOS 14 und watchOS 7
Leider ergeben sich aus den Eintragungen in der Regulierungsdatenbank kaum weitere Informationen – nur, dass die neuen Modelle mit iOS 14 und watchOS 7 betrieben werden. Dies ist ein Hinweis, dass es sich bei den Eintragungen um Modelle handelt, welche Apple nach der Veröffentlichung von iOS 14 und watchOS 7 im Herbst ausliefert.

Baldige Veröffentlichung
Normalerweise werden derartige Genehmigungen wenige Wochen vor Markteinführung erteilt – daher ist damit zu rechnen, dass Apple die neuen Watch- und iPad-Modelle noch in diesem Herbst ankündigen wird – und nicht erst Anfang 2021. Noch ist unklar, wann Apple in diesem Herbst Produktpräsentationen abhält. Fest steht bisher nur, dass Apple neue iPhone-Modelle wie auch die ersten ARM-Macs der Öffentlichkeit zeigt. Ob es sich hierbei aber um zwei gesonderte Events handeln wird oder ob Apple nur eine Herbst-Präsentation durchführt, steht derzeit noch in den Sternen.

Kommentare

deus-ex26.08.20 18:01
Bei der Watch ist es ja logisch.
2 x Alu (40,44) + 2 mit LTE
2 x Edelstahl (40,44) + 2 mit LTE
0
vismed.
vismed.26.08.20 18:13
iPad Mini Pro wäre schick ...
+3
z3r0
z3r026.08.20 18:26
deus-ex
Bei der Watch ist es ja logisch.
2 x Alu (40,44) + 2 mit LTE
2 x Edelstahl (40,44) + 2 mit LTE

Edelstahl hat immer LTE...
+3
aquacosxx
aquacosxx26.08.20 18:28
Und das Keramikmodell?
+2
MLOS26.08.20 18:29
z3r0
deus-ex
Bei der Watch ist es ja logisch.
2 x Alu (40,44) + 2 mit LTE
2 x Edelstahl (40,44) + 2 mit LTE

Edelstahl hat immer LTE...

Dann sind es wahrscheinlich Herm^s und Nike+ oder Edition...
0
becreart
becreart26.08.20 19:16
deus-ex
Bei der Watch ist es ja logisch.
2 x Alu (40,44) + 2 mit LTE
2 x Edelstahl (40,44) + 2 mit LTE

und Titan?
0
nane
nane26.08.20 19:30
Vielleicht gibt es künftig auch ein Watch Modell in Kunststoff, für die Einsteiger, in verschiedenen Farben, zu einem sehr "günstigen" Preis?
Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+2
smuehli
smuehli26.08.20 20:38
Eine in „stabil“ wäre besser...
-5
mac-g4
mac-g426.08.20 21:04
Ich denke


2 x Alu (40,44) + 2 mit LTE
2 x Edelstahl (40,44) mit LTE
2 x Kunststoff (40,44) oder 2 x Kunststoff 40 mit und ohne LTE

Kann ja sein das die Kunststoff (Sport) nur in einer Größe gibt damit sie beim Sport nicht stört.

Wenn ich mich erinnere haben ja schon einige Leeker gemeldet das es eine günstige Kunststoff Version gibt und ich denke die sollte für Sport sein.
http://www.csmusiksysteme.net
+1
marcel15126.08.20 22:13
mac-g4

Kunstoff kommt erst 2021.
2x Alu + 2x mit LTE
2x Edelstahl mit LTE
1x Edition (Keramik)
1x Titan
+2
CJuser26.08.20 23:04
Auch wenn ich nicht direkt zuordnen kann, um welche sieben iPads es sich hier handeln wird, kann es sich eigentlich nur um folgende Modellreihen handeln:
- iPad (8. Gen; 10,2 Zoll) A12 Chip
- iPad mini (6. Gen; 7,9 Zoll) A14 Chip
- iPad Air (4. Gen; 10,8-11 Zoll) A14 Chip
Interessant wird jedoch, ob hier bereits der Wechsel auf 5G bei den Cellular-Modellen stattfindet. Nur sollte bei diesen Modellreihen und dem Zeitpunkt im Herbst 2020 klar sein: Mini-LED Backlight bekommt erst das iPad Pro (5. Gen; 12,9 Zoll) im Frühling 2021 und bei allen anderen Modellen wird man eine weitere Generation warten müssen.
-1
becreart
becreart27.08.20 07:03
Wie günstig wollt ihr die Uhr noch?
Gibt sie ja schon für 2xx€
+1
dtownsonic
dtownsonic27.08.20 07:09
smuehli
Eine in „stabil“ wäre besser...

Hab die Series 2 aus Edelstahl seit 2017. Viele Festivals, Champions League Spiele, Sport, Partys und meine generelle grobe Motorik ohne Macke überstanden. Also stabil können sie.
+2
Quickmix
Quickmix27.08.20 07:18
dtownsonic
smuehli
Eine in „stabil“ wäre besser...

Hab die Series 2 aus Edelstahl seit 2017. Viele Festivals, Champions League Spiele, Sport, Partys und meine generelle grobe Motorik ohne Macke überstanden. Also stabil können sie.

+1
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex27.08.20 09:26
CJuser
Interessant wird jedoch, ob hier bereits der Wechsel auf 5G bei den Cellular-Modellen stattfindet.

Ob die Nicht-Pro Modelle wirklich vor den Pro Modellen 5G bekommen?
Zumindest ist mir nicht bekannt, dass die 2020er Reihe 5G unterstützen.
0
SirVikon27.08.20 10:51
deus-ex
Bei der Watch ist es ja logisch.
2 x Alu (40,44) + 2 mit LTE
2 x Edelstahl (40,44) + 2 mit LTE

Die Edelstahl gibt es nur mit LTE. Dafür aber noch die zwei Sonderversionen (Keramik und Titan)
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.