Kyung Hee Universität entwickelt zusammen mit Universal Display Corp. transparentes Display

Die Kyung Hee Universität in Seoul hat zusammen mit der Universal Display Corporation ein transparentes Display entwickelt. Das monochrome und mit 200 dpi hochauflösende Aktiv-Matrix-OLED weist einen sehr geringen Strombedarf auf, ist im ausgeschalteten Zustand transparent und soll sich auch zu Videowiedergabe eignen. Dadurch ergeben sich völlig neue Einsatzmöglichkeiten von Displays in den Bereichen Militär, Medizin und Unterhaltung. Zum Einsatz kommt eine Technik mit amorphem Silizium (a-Si), die von Professor Jin Jang an der Kyung Hee Universität entwickelt wurde. Das 120 x 160 Pixel (QQVGA) große bei 200 dpi kleine Display (AM-TOLED) wird heute auf der Society for Information Display ( SID ) International Symposium von Dr. Yeh-Jiun Tung, Universal Display, vorgestellt.

Weiterführende Links:

Kommentare

flowgrow
flowgrow26.05.05 10:13
lol find ich cool dann könnte man das display sich ja als fenster tarnen...:-P
Chuck Norris hat mehr Kreditkarten als Max Mustermann!
0
Gobi
Gobi26.05.05 10:20
gibts auch ein bild dazu?
0
jonez
jonez26.05.05 10:54
Ja, die sehen zufällig aus wie die alten Cinema-Displays rechts...
0
Dominique
Dominique26.05.05 11:11
Das toent echt Zukunftsmaessig
0
pixler26.05.05 12:44
super ein transparentes display....dh. neben dem desktop seh ich noch den ganzen müll dahinter....und vor lauter durcheinander sehe ich dann eigentlich überhaupt nichts mehr.....richtig genial
0
jofamac
jofamac26.05.05 14:30
Ich denke mal, dass das Display nur von hinten durchsichtig ist und von vorne nur wenn es aus ist.
0
TiBooX
TiBooX27.05.05 01:33
Display in der Brille ?
People who are really serious about software should make their own hardware [A. Kay]
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen