Kurzmeldungen: Mehrbelastung für den Einzelnen durch Zölle, Woz als Watch-Fan

Strafzölle: 1000 Dollar Mehrkosten pro Person
Wie schon in der vergangenen Woche berichtet, greifen seit Monatsanfang auch auf Apple-Produkte empfindliche Strafzölle. Zunächst hatte die US-Regierung Apple noch für Produkte aus China verschont, nun sieht es aber anders aus (siehe diese Meldung von Freitag: ). JP Morgan hat eine Beispielrechnung vorgelegt, wie stark sich die Kosten für Technikartikel erhöhen und dies auf einen durchschnittlichen Verbraucher umgelegt. Das Ergebnis: Rund 1000 Dollar muss man pro Jahr mehr für Elektronik bezahlen, denn bekanntlich stammen sehr viele Artikel aus China. Im Falle von Apple sind ab sofort Desktop-Macs, die Apple Watch, alle Kopfhörer/Ohrhörer und der HomePod voll betroffen, wenngleich Apple die Mehrkosten erst einmal nicht weiterreicht. Generell gelte, dass besonders "Gadget-Fans" in Zukunft tiefer in die Tasche greifen müssen, denn die Hersteller werden sicherlich international mit höheren Preisen agieren. Sollte der Handelskrieg übrigens nicht bis Mitte Dezember zum Stillstand kommen, so stehen Apple zudem Zölle auf fast alle weiteren Hardware-Produkte bevor.


Warum Wozniak die Apple Watch liebt
Altersweisheit oder einfach nur gesunder Menschenverstand? Steve Wozniak möchte offenbar nicht als Senkkopf-Zombie durchs Leben gehen. Seine Apple Watch verhindere, dass er vom iPhone abhängig werde, erklärt der Apple-Mitarbeiter der ersten Stunde jetzt in einem Interview mit einem US-amerikanischen Fernsehsender. "Die Apple Watch ist aktuell mein liebstes Stück Technik", sagte Wozniak gegenüber Bloomberg TV. In aller Regel nutze er seinen Computer, um E-Mails abzurufen und sich über das Weltgeschehen zu informieren. Unterwegs erledige er all das mit der Apple Watch, das iPhone sei in dieser Hinsicht zumeist außen vor. "Ich gehöre zu den Menschen, die nicht gern von etwas abhängig sind", so der 69-Jährige im Gespräch mit Moderatorin Taylor Riggs. Zahlreiche weitere teils sehr interessante Aussagen, die Wozniak im Rahmen seiner aktuellen TV-Interviews traf, finden Sie auch in dieser Meldung: .

Kommentare

MikeMuc02.09.19 14:35
Senkkopf-Zombie, noch nie gehört. Sind das die ehemaligen Smombies
0
MetallSnake
MetallSnake02.09.19 14:57
Er ist jetzt also von der Watch abhängig statt vom iPhone? Inwiefern ist das jetzt besser?

Bei mir ists aber eher umgekehrt, wenn ich die Watch am Arm habe, schaue ich deutlich öfters aufs iPhone. Wenn es mir also wieder zuviel wird, lasse ich die Watch einfach zuhause liegen, wie aktuell auch wieder seit 2 Wochen oder so.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
-4
mj29102.09.19 15:02
MetallSnake
Er ist jetzt also von der Watch abhängig statt vom iPhone? Inwiefern ist das jetzt besser?

Bei mir ists aber eher umgekehrt, wenn ich die Watch am Arm habe, schaue ich deutlich öfters aufs iPhone. Wenn es mir also wieder zuviel wird, lasse ich die Watch einfach zuhause liegen, wie aktuell auch wieder seit 2 Wochen oder so.

Genau das gleiche hab ich mir gedacht
-2
wicki
wicki02.09.19 16:21
Betrifft das mit den Zöllen eigentlich auch Apple-Produkte, die nicht in den USA verkauft werden? Also z.B. bei uns? Oder sind die außen vor, weil sie direkt aus China nach EU/DE verschifft werden?
+3
Lemuria02.09.19 16:22
Warum kann man eigentlich die Meldungen, Beiträge und Artikel nicht mit
Däumchen bewerten. Für diese Kurzmeldung gibt es von mir 1000 dislikes.
-8
smuehli
smuehli02.09.19 16:36
wicki
Betrifft das mit den Zöllen eigentlich auch Apple-Produkte, die nicht in den USA verkauft werden? Also z.B. bei uns? Oder sind die außen vor, weil sie direkt aus China nach EU/DE verschifft werden?
Wie wäre es wenn du mal nachliest was Zölle sind und wo sie erhoben werden?

Und auch alle Anderen die sich diese Frage stellen (bevor diese Frage bei allen noch kommenden News wieder und wieder gestellt wird): Nachschlagen hilft...
-5
adiga02.09.19 16:45
wicki
Betrifft das mit den Zöllen eigentlich auch Apple-Produkte, die nicht in den USA verkauft werden? Also z.B. bei uns? Oder sind die außen vor, weil sie direkt aus China nach EU/DE verschifft werden?
Es handelt sich um EINFUHRzölle. Ausserhalb der USA sollte dies keinen Einfluss haben. ABER es kann sein, dass die entsprechende Firma ausgehend vom amerikanischen Verkaufspreis ihre internationalen Preise festsetzt.
+4
Schweizer
Schweizer02.09.19 20:27
MetallSnake
Er ist jetzt also von der Watch abhängig statt vom iPhone? Inwiefern ist das jetzt besser?

Bei mir ists aber eher umgekehrt, wenn ich die Watch am Arm habe, schaue ich deutlich öfters aufs iPhone. Wenn es mir also wieder zuviel wird, lasse ich die Watch einfach zuhause liegen, wie aktuell auch wieder seit 2 Wochen oder so.

Du bist auch immer nur am Meckern.
Wozu hast du eine Uhr wenn du die nicht trägst, schalte die Uhr in den Flugmodus oder schalte die Notifications ab. Die Uhr ist für mehr da wie nur Benachrichtigung.
+1
Nick131702.09.19 20:29
smuehli
wicki
Betrifft das mit den Zöllen eigentlich auch Apple-Produkte, die nicht in den USA verkauft werden? Also z.B. bei uns? Oder sind die außen vor, weil sie direkt aus China nach EU/DE verschifft werden?
Wie wäre es wenn du mal nachliest was Zölle sind und wo sie erhoben werden?

Und auch alle Anderen die sich diese Frage stellen (bevor diese Frage bei allen noch kommenden News wieder und wieder gestellt wird): Nachschlagen hilft...

Du solltest vielleicht aber auch mal selber den Artikel lesen, da steht nämlich drinnen dass die Preise auf der ganzen Welt steigen könnten und nicht nur in Amerika
-1
MetallSnake
MetallSnake02.09.19 22:13
Schweizer
Du bist auch immer nur am Meckern.

Tu ich eigentlich sehr selten.
Und was war denn daran gemeckert? Ab und an bin ich halt gern ohne Uhr unterwegs. Ist das jetzt verboten?
Ich wundere mich nur darüber dass ich immer wieder lese dass Leute seltener aufs iPhone gucken wenn sie ne Watch haben, da ich eben genau die Gegenteilige Erfahrung gemacht habe.
Schweizer
Wozu hast du eine Uhr wenn du die nicht trägst,

Aber ich trag sie doch? Nur eben nicht immer.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
Hot Mac
Hot Mac03.09.19 12:53
MetallSnake
Ab und an bin ich halt gern ohne Uhr unterwegs.
Dem Glücklichen schlägt keine Stunde.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen