Apple Watch: Kostenlose Reparaturen bei Akkuversagen der Series 2

Eine unangenehme Eigenschaft moderner Akkus beschäftigte schon so ziemlich jeden Hersteller. Unter bestimmten Umständen können diese nämlich anschwellen und üben damit so viel Druck auf das Gehäuse aus, dass dieses aus den Fugen gerät. Was im Apple-Kosmos schon vor vielen Jahren MacBooks bzw. das MacBook Pro auseinandergehen ließ, macht auch vor der Apple Watch nicht halt. Apple rief jetzt ein kostenloses Reparaturprogramm für Besitzer der Apple Watch Series 2 ins Leben. Wie es in der Richtlinie heißt, kommt es in manchen Fällen zu einem Komplettversagen des Akkus bzw. zum beschriebenen Verhalten, dass der Akku das Gehäuse verformt. Offizielle Stellen wurden daher mit der Anweisung versorgt, Kunden dann eine kostenlose Reparatur anzubieten.

Auch wenn die Garantie bereits abgelaufen ist, können Nutzer davon Gebrauch machen. Im internen Dokument heißt es, die Reparatur werde bis zu drei Jahre nach Kauf der Apple Watch Series 2 durchgeführt. Momentan gibt es das Programm für Europa, Mexiko, Kanada sowie die Vereinigten Staaten. Allerdings ist von einer weltweiten Ausdehnung auszugehen. Apple nennt explizit nur die Apple Watch der zweiten Generation in der 42-mm-Variante, obwohl es auch bei der Apple Watch der ersten Serie zu derlei Problemen kommen kann.


Um die kostenlose Reparatur in Anspruch nehmen zu können müssen betroffene Anwender den Apple-Support kontaktieren und einen Termin mit der Genius Bar vereinbaren, dies ist online und telefonisch möglich. Wie üblich bei Programmen dieser Art erstattet Apple sämtliche Kosten zurück, die Nutzer vor Inkrafttreten der Aktion bei eigens veranlassten Reparaturen entstanden sind. Die offizielle Ankündigung des Programms steht noch aus, allerdings dürfte dies in den kommenden Tagen erfolgen. Wer also heute bereits an den Apple-Support herantrat, kann daher eventuell noch die Antwort bekommen, kostenlose Reparaturen außerhalb der Garantiezeit seien nicht möglich.

Kommentare

OpDraht
OpDraht15.04.18 09:47

„Oh, Mr. Belpit! Your legs are so swollen!“
-3
westmeier
westmeier15.04.18 09:58
OpDraht
„Oh, Mr. Belpit! Your Legs Are So Swollen!“
Versteh ich nicht.
+3
marco m.
marco m.15.04.18 12:24
Das versteht niemand!
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
Schens
Schens15.04.18 14:43
"I am not in this show"
0
TurboX15.04.18 15:18
westmeier
OpDraht
„Oh, Mr. Belpit! Your Legs Are So Swollen!“
Versteh ich nicht.

Weil die Akkus anschwellen. Macrumors zB schreibt:
Apple will repair select Apple Watch Series 2 models that do not power on or have a swollen battery free of charge as part of a new service policy.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen