Gerüchte zum iPhone SE 3: Das günstigste 5G-Smartphone auf dem Markt?

Diversen Untersuchungen zufolge hat Apple das iPhone SE sehr geschickt positioniert. Der ungünstigste Fall für die eigenen Umsatzzahlen wäre, wenn massenhaft potenzielle Käufer der teureren iPhone-Serien zur "Special Edition" griffen. Die reinen Verkaufszahlen wären damit ähnlich, Apples Umsätze hingegen nicht. Allerdings zeigte sich, dass Apple vor allem Umsteiger mehrerer Jahre alten Baureihen rekrutiert. Im letzten Sommer sprach eine Studie davon, Apple habe 73 Prozent der Geräte an Nutzer verkauft, die noch ein iPhone 6s oder älter im Einsatz hatten. Demnach schadete das preislich sehr attraktive Modell nur in geringem Maße dem Absatz hochpreisiger Reihen.


Das günstigste 5G-Smartphone auf dem Markt?
Für das erste Halbjahr 2022 wird allgemein die dritte Generation des iPhone SE erwartet – welches weiterhin dem Konzept folgen soll, aktuelle Performance, jedoch deutlich weniger Features zu bieten. Auf diese Weise grenzt Apple die Serie wirksam gegenüber den jeweiligen Highend-Smartphones ab, ohne jedoch Leistungs-Abstriche bei der alltäglichen Nutzung machen zu müssen. Wie es in einem neuen Bericht jetzt heißt, sei Apple für kommendes Jahr auf dem Weg, das günstigste 5G-fähige Smartphone auf dem Markt anzubieten. Preiskampf ist normalerweise keine Disziplin, die Cupertino mit großer Entschlossenheit verfolgt, im Falle des SE sieht es aber anders aus.

Schneller, 5G, sonst keine Änderungen
Beim Prozessor gilt der Einsatz des A14 als sicher, ansonsten ändert sich bis auf 5G-Unterstützung angeblich wenig. Weiterhin wird das günstigste iPhone also auf einen Fingerabdruck-Sensor sowie das bekannte Design setzen, welches die Apple-Welt nun schon seit dem iPhone 8 begleitet. Wann genau das iPhone SE 3 auf den Markt kommt, ist natürlich noch nicht bekannt. Allerdings gilt der Zeitraum März/April erneut als recht wahrscheinlich. Zwischen dem ersten und dem zweiten iPhone SE verstrichen vier Jahre, zwischen zweiter und dritter Generation wären es dann hingegen nur zwei.

Preislich wenig Spielraum
Der Preis des aktuellen iPhone SE liegt bei 399 Dollar bzw. 479 Euro – sollte Apple wirklich mit besonders aggressiven Preisen arbeiten wollen, besteht wenig Spielraum. Erste Billig-Smartphones mit 5G kommen inzwischen unterhalb der Marke von 400 Dollar an. Gleichzeitig dürfte es Apple aber auch nicht möglich sein, den aktuellen Preis spürbar zu senken. Hohe Stückzahlen bringen dem Unternehmen wenig, wenn es dafür kaum noch Gewinnspannen gibt. Somit dürfte das iPhone SE 3 wohl eher den Titel des günstigsten "hochwertigen" 5G-Smartphones einnehmen – anstatt den des billigsten.

Kommentare

MacRS19.07.21 13:41
Gab es nicht mal Gerüchte, dass die Kamera des Xr verbaut werden soll statt die des Achters?
-1
semmelroque
semmelroque19.07.21 13:44
SE mit „altbewährtem“ Akku und 5G? Good night my dear ...
+5
Mr.Bo
Mr.Bo19.07.21 13:48
Was bringt mir eigentlich 5G ?
+4
Eventus
Eventus19.07.21 13:50
Das iPhone 13 mini wird das neue SE, wenn es mit den 14-ern kein mini mehr gibt. Leider.
Live long and prosper! 🖖
0
FuXx19.07.21 13:55
Es gibt schon 5G Smartphones unter 200€. Wieso wird hier vom günstigsten 5G Smartphone von Apple geschrieben?
+4
berlin7919.07.21 14:40
FuXx
Es gibt schon 5G Smartphones unter 200€. Wieso wird hier vom günstigsten 5G Smartphone von Apple geschrieben?

Du hast dir deine Frage selbst beantwortet.

„vom günstigsten 5G Smartphone von Apple
-4
MetallSnake
MetallSnake19.07.21 14:45
Ich werde mein iPhone 8 wohl durch ein iPhone 13 mini ersetzen. Das SE3 wäre da eigentlich eine sehr interessante alternative, besonders mit Home Button.
Aber der blöde Formfaktor des iPhone 8 mit dem abgerundeten Rahmen, der es für mich sehr unangenehm macht das Ding zu halten, wäre beim SE3 ja noch gegeben. Also wohl doch lieber 13 mini, das hätte ja auch noch den Vorteil dass es ein klein wenig kleiner ist als das SE3.
FuXx
Es gibt schon 5G Smartphones unter 200€.

Link?
Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.
+1
piik
piik19.07.21 14:47
berlin79
FuXx
Es gibt schon 5G Smartphones unter 200€. Wieso wird hier vom günstigsten 5G Smartphone von Apple geschrieben?

Du hast dir deine Frage selbst beantwortet.

„vom günstigsten 5G Smartphone von Apple
Dann lese nochmal den Artikel, darin ist die Rede vom günstigsten 5G-Smartphone auf dem Markt...
+2
piik
piik19.07.21 14:49
MetallSnake
FuXx
Es gibt schon 5G Smartphones unter 200€.

Link?
Hier z.B.:
+1
CJuser19.07.21 15:51
Eventus
Das iPhone 13 mini wird das neue SE, wenn es mit den 14-ern kein mini mehr gibt. Leider.
Leider würde ich nicht dazu sagen. Dadurch wird man es ja günstiger als heute anbieten.

Ende 2023 rechne ich mit diesem Line-Up:
- iPhone SE 4 5,42 Zoll
- iPhone 14 6,06 Zoll
- iPhone 14 Max 6,67 Zoll
- iPhone 14 Pro 6,06 Zoll
- iPhone 14 Pro Max 6,67 Zoll
Wobei ich persönlich beim 14 non-Pro lieber 5,85 und 6,46 Zoll (vom Xs/11) wiedersehen würde.
-1
odi141019.07.21 19:26
CJuser
Eventus
Das iPhone 13 mini wird das neue SE, wenn es mit den 14-ern kein mini mehr gibt. Leider.
Leider würde ich nicht dazu sagen. Dadurch wird man es ja günstiger als heute anbieten.

Ende 2023 rechne ich mit diesem Line-Up:
- iPhone SE 4 5,42 Zoll
- iPhone 14 6,06 Zoll
- iPhone 14 Max 6,67 Zoll
- iPhone 14 Pro 6,06 Zoll
- iPhone 14 Pro Max 6,67 Zoll
Wobei ich persönlich beim 14 non-Pro lieber 5,85 und 6,46 Zoll (vom Xs/11) wiedersehen würde.

Woher kommen die Angabe zu den Displaygrössen? Und warum nicht bis zur vierten Nachkommasstelle? 😉
0
CJuser19.07.21 19:37
odi1410
Das sind die bereits bekannten Displaygrößen.
0
Eventus
Eventus19.07.21 20:31
CJuser
Eventus
Das iPhone 13 mini wird das neue SE, wenn es mit den 14-ern kein mini mehr gibt. Leider.
Leider würde ich nicht dazu sagen. Dadurch wird man es ja günstiger als heute anbieten.
Ich will aber vor allem ein top-aktuelles kleines iPhone, es muss nicht günstiger sein als das grössere, falls es gleich viel kann.
Live long and prosper! 🖖
0
Peter Longhorn19.07.21 22:07
? Die günstigsten 5G Smartphones gibts unter 300$, nicht unter 400$. Dann frag ich mich schon was die rhetorische Frage soll ob es das günstigste Smartphone mit 5G wird.

Das Samsung A32 5G kostet 279€. Das OnePlus N200 5G kostet sogar knapp <200€ (und hat dabei noch ein 90Hz Display usw.). Um also eure Frage zu beantworten: Ja wenn Apple das iPhone SE 3 um 150€ anbietet ist es das günstigste 5G Smartphone derzeit. Ob sie das machen werden? Na klar...
0
FuXx19.07.21 22:16
MetallSnake
FuXx
Es gibt schon 5G Smartphones unter 200€.

Link?

199€
https://www.amazon.de/OnePlus-Midnight-Speicher-Vierfach-Garantie/dp/B07XYJ1CFR
0
CJuser20.07.21 09:01
Eventus
CJuser
Eventus
Das iPhone 13 mini wird das neue SE, wenn es mit den 14-ern kein mini mehr gibt. Leider.
Leider würde ich nicht dazu sagen. Dadurch wird man es ja günstiger als heute anbieten.
Ich will aber vor allem ein top-aktuelles kleines iPhone, es muss nicht günstiger sein als das grössere, falls es gleich viel kann.
Da gehörst du eindeutig zu einer Minderheit. Dann doch besser einen ein Jahr älteren Chip und dafür locker 200 Euro sparen können. Halte ich für den besseren Deal.
-1
Eventus
Eventus20.07.21 09:48
CJuser
Eventus
CJuser
Eventus
Das iPhone 13 mini wird das neue SE, wenn es mit den 14-ern kein mini mehr gibt. Leider.
Leider würde ich nicht dazu sagen. Dadurch wird man es ja günstiger als heute anbieten.
Ich will aber vor allem ein top-aktuelles kleines iPhone, es muss nicht günstiger sein als das grössere, falls es gleich viel kann.
Da gehörst du eindeutig zu einer Minderheit. Dann doch besser einen ein Jahr älteren Chip und dafür locker 200 Euro sparen können. Halte ich für den besseren Deal.
Woher weisst du, was die Mehrheit will?!

Wer 200 € sparen will, kann sich ja das Vorjahresmodell kaufen. Und wer ein top-aktuelles möchte, zahlt halt mehr. Ich hoffe, Apple bietet uns diese Auswahl.
Live long and prosper! 🖖
-1
CJuser20.07.21 11:56
Eventus
CJuser
Eventus
CJuser
Eventus
Das iPhone 13 mini wird das neue SE, wenn es mit den 14-ern kein mini mehr gibt. Leider.
Leider würde ich nicht dazu sagen. Dadurch wird man es ja günstiger als heute anbieten.
Ich will aber vor allem ein top-aktuelles kleines iPhone, es muss nicht günstiger sein als das grössere, falls es gleich viel kann.
Da gehörst du eindeutig zu einer Minderheit. Dann doch besser einen ein Jahr älteren Chip und dafür locker 200 Euro sparen können. Halte ich für den besseren Deal.
Woher weisst du, was die Mehrheit will?!

Wer 200 € sparen will, kann sich ja das Vorjahresmodell kaufen. Und wer ein top-aktuelles möchte, zahlt halt mehr. Ich hoffe, Apple bietet uns diese Auswahl.
MTN: Bericht: Kunden wollen das iPhone 12 Pro Max – und bleiben ihren Geräten oft jahrelang treu
-1
Eventus
Eventus20.07.21 12:33
CJuser
Eventus
CJuser
Eventus
CJuser
Eventus
Das iPhone 13 mini wird das neue SE, wenn es mit den 14-ern kein mini mehr gibt. Leider.
Leider würde ich nicht dazu sagen. Dadurch wird man es ja günstiger als heute anbieten.
Ich will aber vor allem ein top-aktuelles kleines iPhone, es muss nicht günstiger sein als das grössere, falls es gleich viel kann.
Da gehörst du eindeutig zu einer Minderheit. Dann doch besser einen ein Jahr älteren Chip und dafür locker 200 Euro sparen können. Halte ich für den besseren Deal.
Woher weisst du, was die Mehrheit will?!

Wer 200 € sparen will, kann sich ja das Vorjahresmodell kaufen. Und wer ein top-aktuelles möchte, zahlt halt mehr. Ich hoffe, Apple bietet uns diese Auswahl.
MTN: Bericht: Kunden wollen das iPhone 12 Pro Max – und bleiben ihren Geräten oft jahrelang treu
Das sagt nichts darüber aus, was die Mehrheit der Kunden bei einem kleinen iPhone priorisiert.
Live long and prosper! 🖖
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.