Für das iPhone XR: Apple wird erstmals durchsichtige Schutzhülle anbieten

Bis zum Verkaufsstart des iPhone XR vergeht nicht mehr viel Zeit, denn ab dem 19. Oktober lassen sich Vorbestellungen aufgeben. Die Auslieferung beginnt eine Woche später, nämlich am 26. Oktober. Im Gegensatz zum aktuellen Top-Modell steht das deutlich günstigere iPhone XR in mehreren leuchtenden Farben zur Verfügung. Weiß, Schwarz, Blau, Koralle, Gelb und Rot (Product RED) lauten die Varianten. Angesichts der Fokussierung auf farbige Gehäuse ist es daher nur konsequent, wenn sich auch etwas bei den Schutzhüllen tut. Einem Bericht zufolge wird Apple nämlich erstmals ein durchsichtiges Case anbieten, sodass die optische Anmutung des iPhone XR in allen Gehäusefarben gleich bleibt. Zwar gab es noch keine offizielle Ankündigung, allerdings bereits Hinweise im Pressematerial.

In Kanada lässt sich beispielsweise die Erwähnung finden, das "Clear Case" erscheine zu Preisen ab 55 kanadischen Dollar – dies entspricht beim aktuellen Wechselkurs rund 37 Euro. Preise für kanadische Kunden werden exklusive Umsatzsteuer angegeben – inklusive 19 Prozent wären es daher 44 Euro. Aus diesem Grund erscheinen 45 bis 49 Euro als denkbare Preisschilder. Der Zusatz "ab 55 CAD" weist darauf hin, dass es möglicherweise selbige Schutz-Cases für das iPhone Xs und iPhone Xs Max gibt, allerdings zu etwas höheren Preisen.


Quelle: 9to5mac

Preise und Verfügbarkeit des iPhone XR (Produktseiten )
Das iPhone XR kostet hierzulande 849 Euro in der Variante mit 64 GB, für 128 GB Speicherkapazität werden 909 Euro und für 256 GB 1019 Euro fällig – einheitlich für alle Farbvarianten. Im Vergleich zum iPhone 8 Plus, das bis September Apples Top-Serie war, sind die Preise damit gesunken.

Das iPhone XR unterscheidet sich vom Top-Modell durch das Fehlen von 3D Touch, außerdem gibt es nur eine statt zwei Kameras, das Gehäuse ist aus Aluminium anstatt Edelstahl und das Display setzt auf LCD- statt OLED-Technologie. Zudem ist das iPhone XR geringfügig schlechter gegen Flüssigkeiten geschützt. Marktbeobachter gehen von hoher Nachfrage aus, denn das XR setzt ebenfalls auf den A12 Bionic, wie er auch bei den beiden teureren Produktbrüdern verbaut wird.

Kommentare

iG3eVeRlasting
iG3eVeRlasting12.10.18 16:25
Naja, da das iPhone xs kleiner ist als das xr, müsste das case ja günstiger sein
+3
jlattke12.10.18 16:38
Bin mal gespannt ob das auch so eklig vergilben wird wie andere transparente Hüllen die nicht aus Hartplastik sind … das hat mich von denen bisher immer abgehalten.
+7
Windwusel
Windwusel12.10.18 16:42
Wenn dieses Case aus den üblichen Materialien ist, bietet dies keinerlei Sturzschutz. Außerdem verursachen diese Cases Flecken auf den Geräten. Mehr als Schutz vor Kratzern und, dass das Gerät noch sichtbar ist bieten diese Hüllen in meinen Augen nicht. Das ganze noch zu einem hohen Preis (Beschädigungen am Gerät).

Ich kaufe daher nur die Leder/Silikon Hüllen von Apple. Die sind innen gefuttert so bleibt das Gerät wirklich frei von jeglichen Beschädigungen. Darüberhinaus schützen diese Hüllen wirklich hervorragend.

Wie will Apple wohl diese Eigenschaften auf ein transparentes Case übertragen? Da bin ich gespannt! Kann Apple das lösen wäre ich auf jeden Fall dabei. Das eigentliche Design des Geräts ist nunmal immer am schönsten.
Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone X, AirPods und Apple TV 4
0
marco m.
marco m.12.10.18 16:47
Was verlangt Apple da für ein Clear Case? Mir fehlen die Worte.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
+5
Retrax12.10.18 16:49
Windwusel
Ich kaufe daher nur die Leder/Silikon Hüllen von Apple. Die sind innen gefuttert so bleibt das Gerät wirklich frei von jeglichen Beschädigungen. Darüberhinaus schützen diese Hüllen wirklich hervorragend.

Ich finde die Apple eigenen Hüllen (in welche man das iPhone einfach so reindrückt und die auf der Vorderseite offen sind) auch genial.

Wenn das iPhone fällt, dann in der Regel auf die Rückseite und die wird durch das Apple Case perfekt geschützt (mit Hüllen von anderen Herstellern vermutlich ähnlich gut). Hat mich selbst gewundert wieviel Stürze so ein iPhone mit Case aushält ohne dass es Macken, Kratzer oder sonstiges abbekommt - vielleicht nur Glück gehabt.

Aber wie kommst Du darauf, dass das bei dem Clear Case anders sein soll?

Vermutlich gleiche Hülle nur eben transparent...?

Was soll da groß anders sein? Das iPhone wird mit den transparenten Hüllen vermutlich genauso geschützt wie mit den jetzigen, oder?
-2
chill
chill12.10.18 16:49
Ich habe eine Klarsichthülle für mein iPhone 7+

Wa habe ich nun davon? Mein Hochglanzschwarz hatte nun nach ein paar Wochen schnell über die gesamte Rückseite verteilt nichtentfernbare diffuse graue matte Flecken.

Fazit: NIE WIEDER transparente Hüllen.
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
-2
Windwusel
Windwusel12.10.18 16:59
Retrax
Aber wie kommst Du darauf, dass das bei dem Clear Case anders sein soll?

Vermutlich gleiche Hülle nur eben transparent...?

Was soll da groß anders sein? Das iPhone wird mit den transparenten Hüllen vermutlich genauso geschützt wie mit den jetzigen, oder?
Windwusel
Wenn dieses Case aus den üblichen Materialien ist, bietet dies keinerlei Sturzschutz. Außerdem verursachen diese Cases Flecken auf den Geräten. Mehr als Schutz vor Kratzern und, dass das Gerät noch sichtbar ist bieten diese Hüllen in meinen Augen nicht. Das ganze noch zu einem hohen Preis (Beschädigungen am Gerät).
chill
Ich habe eine Klarsichthülle für mein iPhone 7+

Wa habe ich nun davon? Mein Hochglanzschwarz hatte nun nach ein paar Wochen schnell über die gesamte Rückseite verteilt nichtentfernbare diffuse graue matte Flecken.

Fazit: NIE WIEDER transparente Hüllen.

Beantwortet das deine Frage? ^^
Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone X, AirPods und Apple TV 4
+1
Retrax12.10.18 17:03
Windwusel
Beantwortet das deine Frage? ^^
Zur Verdeutlichung:
Du hast für Dein iPhone eine transparente Hülle eines Drittherstellers?

Wieso sollte Apple nicht einfach ihr Silikoncase in Transparent anbieten?

Oder geht das produktionstechnisch nicht?

Also ich hab sowohl mit dem Apple Ledercase als auch mit dem Apple Silikoncase keine Probleme. Und Du scheinst damit ja auch sehr zufrieden zu sein.

Apple wird schon ein transparentes Case anbieten, welches die von "chill" beschriebenen negativen Auswirkungen nicht haben wird.
Dass das intensivst getestet wurde glaube ich schon.
+3
thomas b.
thomas b.12.10.18 17:04
Am besten fand ich den Bumper aus iPhone 4 Zeiten, der schützte gut und verdeckte nur den Rand. Leider hielten die Bumper nicht besonders lange aber genial fand ich die trotzdem.
+4
Retrax12.10.18 17:06
thomas b.
Am besten fand ich den Bumper aus iPhone 4 Zeiten, der schützte gut und verdeckte nur den Rand. Leider hielten die Bumper nicht besonders lange aber genial fand ich die trotzdem.
DIE fand ich auch cool!

Umsonst bei Apple bekommen und 3-5 Euro über dem VK-Preis (Apple Store) bei eBay vercheckt.

Oh Mann..... das waren noch Zeiten!
-1
Eventus
Eventus12.10.18 17:33
Retrax
Vermutlich gleiche Hülle nur eben transparent...?

Was soll da groß anders sein? Das iPhone wird mit den transparenten Hüllen vermutlich genauso geschützt wie mit den jetzigen, oder?
Und das Futter ist auch transparent?
Live long and prosper! 🖖
-1
michayougo12.10.18 17:48


Kennt ihr noch die iphone 5C Dotcases der farbigen iphones? Das sah schlimm aus. Und dann noch die abeschnittene Schrift die von der Rückseite des iPhones durchschimmert.
Dann lieber ein Case in transparent.
+3
mazun
mazun12.10.18 18:10
Ich finde bei Hüllen ist die Haptik mindestens genauso, wenn nicht sogar wichtiger als die Optik. Daher kommen für mich nur die Apple Leder Cases in Frage. Schon die Silikon-Hüllen fassen sich eklig an, das wird bei Clear Cases kaum besser sein. Na und optisch kann man sich auch streiten, ob so ein Clear Case gut aussieht. Ich habe noch keins gesehen, welches ich meinem iPhone antun würde.
Wenn Apple für das iPhone XR am Ende gar keine Lederhüllen, sondern nur noch durchsichtige anbietet, fänd ich das sehr schade. Dann würde ich mir tatsächlich auch kein XR kaufen.
+1
Lefteous12.10.18 18:15
Das iPhone Xr. Man spart gegenüber dem Plus 50€, dafür hat es keine zweite Kamera und die Pixeldichte ist niedriger. Ist das ein guter Deal - ich weiß nicht. Gerade das mit dem Display ist bitter.
+1
Chris-Alexander
Chris-Alexander12.10.18 18:18
mazun

Ich sehe das genau so. Die Leder Cases sind einfach die besten. Silikon Cases mag ich auch nicht in Bezug auf die Haptik. Ich finde auch, dass die Silikon Cases nach einer kurzen Weile ziemlich rutschig werden. Beim Leder-Case ist genau das Gegenteil der Fall. Erst ist es ziemlich glatt und dadurch eben auch rutschig in der Hand und dann wird es nach knapp zwei Wochen schön griffig und bietet einen super Grip und ein schönes Feeling

Aber ich denke dennoch, dass sie mit einer transparenten Variante ordentlich Absatz erwirtschaften werden.
0
Eventus
Eventus12.10.18 18:41
michayougo


Kennt ihr noch die iphone 5C Dotcases der farbigen iphones? Das sah schlimm aus. Und dann noch die abeschnittene Schrift die von der Rückseite des iPhones durchschimmert.
Dann lieber ein Case in transparent.
Absolut unverständlich, dass Apple nicht auf die drei-vier untersten Lochreihen verzichtete – dann wärs ein schönes Teil geworden.
Live long and prosper! 🖖
0
marc.hb12.10.18 20:06
Bei uns gibt es die ab 39€. Wird denn nur noch abgeschrieben und gar nichts mehr recherchiert?
Apple Newsroom
Von Apple entwickeltes Zubehör, darunter durchsichtige Cases werden ab 39 Euro inkl. MwSt. verfügbar sein.

https://www.apple.com/de/newsroom/2018/09/apple-introduces-i phone-xr/
+2
marcel15112.10.18 21:52
chill

Hab auch eins in Diamantschwarz und das sieht genauso aus. Mein nächstes iPhone hat keine Hülle mehr, fertig.
0
odi141012.10.18 23:59
Eventus
michayougo


Kennt ihr noch die iphone 5C Dotcases der farbigen iphones? Das sah schlimm aus. Und dann noch die abeschnittene Schrift die von der Rückseite des iPhones durchschimmert.
Dann lieber ein Case in transparent.
Absolut unverständlich, dass Apple nicht auf die drei-vier untersten Lochreihen verzichtete – dann wärs ein schönes Teil geworden.

Gab es damals nicht sogar offizielle Fotos von Apple auf denen die rückseitige Schrift des iPhones durch die Hülle nicht zu sehen war?
Tja, schön wärs gewesen... 😎
0
marco m.
marco m.13.10.18 04:29
Eventus
Absolut unverständlich, dass Apple nicht auf die drei-vier untersten Lochreihen verzichtete – dann wärs ein schönes Teil geworden.

Und das hätte dann besser ausgesehen? 😂
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
+3
Eventus
Eventus13.10.18 09:49
marco m.
Eventus
Absolut unverständlich, dass Apple nicht auf die drei-vier untersten Lochreihen verzichtete – dann wärs ein schönes Teil geworden.
Und das hätte dann besser ausgesehen? 😂
Der Fauxpas mit der teilweise sichtbaren Beschriftung wäre vermieden worden.
Live long and prosper! 🖖
-1
Redeemer
Redeemer13.10.18 10:32
Hmmm… ich finde es grundsätzlich gut, dass Apple durchsichtige Hüllen für das Xr anbietet… es wäre doch jammerschade, die schönen Farben mit einer Hülle zu verdecken… alternativ könnten sie ja auch farblich abgestimmte Leder- & Silikonhüllen anbieten? Das wäre doch ein guter Kompromiss?

Bin schon gespannt…
Moep...
0
Mikemunic13.10.18 14:53
“Apple wird (...) anbieten”... Quellenangabe von Apple bitte! Danke!
+1
marco m.
marco m.13.10.18 15:02
Eventus
Der Fauxpas mit der teilweise sichtbaren Beschriftung wäre vermieden worden.
Gut, klingt einleuchtend.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
Sascha77
Sascha7714.10.18 19:49
Mikemunic
“Apple wird (...) anbieten”... Quellenangabe von Apple bitte! Danke!
Bin zwar nicht MTN, aber:
"Preise und Verfügbarkeit", dritter Absatz.
+2
68040
6804014.10.18 20:44
Werde vom iPhone 6 auf das Xr umsteigen. Habe am 6er 2 original Apple Hüllen (braunes Leder und blaues Silikon). Beide Hüllen sind sehr wertig (innen beschichtet), aber 49,- und 55,- sind schon happig (kann mich an die VK´s nicht mehr so genau erinnern). Ein Freund hat mir auch mal mehrere China Hüllen geschenkt (10 Stk. € 2,- !!!). Die waren ultra dünn und aus so halbtranspartem, aufgerauhtem Hartplastik. Damit habe ich mein 6er am liebsten eingehüllt weil dieses Cases nur minimal aufgetragen haben und das schlanke Design des 6er am besten erhalten blieb. Mit den angenehmer zu greifenden Apple Covers ist es deutlich dicker. Die China Covers haben leider immer nur wenige Monate gehalten. Für das Xr habe ich mir jetzt bei Alibaba um € 4,- ein transparentes Silicon Cover bestellt und kann es kaum erwarten das Xr endlich in Händen zu halten. Ich denke das Xr wird mit Abstand das best verkaufte iPhone seit dem 6er werden weil: a) preislich gerade noch ok b) 128 GB verfügbar c) 6 Farben - da sollte für jeden Geschmack die passende Farbe dabei sein d)lange Akku Laufzeit - da großes Gehäuse und damit Platz für viel Akku - sparsamer Prozessor - keine übertrieben hohe Displayauflösung. Die Dualkamera, das Edelstahlgehäuse und ein OLED Display ist mir den Aufpreis nicht wert. Finde es aber gut dass es in Zukunft die Wahl zwischen gut und sehr gut gibt.
0
Mikemunic15.10.18 08:53
Sascha77
Mikemunic
“Apple wird (...) anbieten”... Quellenangabe von Apple bitte! Danke!
Bin zwar nicht MTN, aber:
"Preise und Verfügbarkeit", dritter Absatz.
Top!
0
MrUNIMOG16.10.18 12:56
Retrax
Wieso sollte Apple nicht einfach ihr Silikoncase in Transparent anbieten?

Oder geht das produktionstechnisch nicht?

Wie sollte das gehen? Das Silikon-Case ist (wie auch das Leder-Case) innen Mikrofaser-gefüttert. Daher verkratzt es auch die Geräte nicht, wenn unvermeidlich kleine Partikel eindringen.

Und abgesehen vom Mikrofaser-Futter, wie soll man das Silikon mit matter Soft-Touch-Oberfläche durchsichtig bekommen?

Nein, das Material wird anders sein müssen. Und das Mikrofaser-Futter kann es offensichtlich beim transparenten Case nicht geben. Es dürfte, wie im Artikel oben abgebildet, eine einlagige Hülle aus einem glatten, klaren Elastomer werden.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen