Duet Air: Neue Version macht einen Mac zum zweiten Display

Mit Sidecar hat Apple eine Funktion in macOS 10.15 Catalina und iPadOS 13 integriert, welche bisher nur mit Apps von Drittanbietern zur Verfügung stand. Die Entwickler dieser Anwendungen müssen sich also etwas einfallen lassen, wenn sie weiterhin im Geschäft bleiben wollen. Genau das haben die Developer des US-amerikanischen Unternehmens Duet getan: Mit ihrer App Duet Air lässt sich nicht nur wie bisher schon ein iPad als Zweitbildschirm für einen Mac nutzen, sondern auch ein weiterer Mac oder ein Windows-Rechner.


Mehr Möglichkeiten als Sidecar
Duet Air bietet daher deutlich mehr Möglichkeiten als Sidecar, dessen Funktionsumfang bei weitem nicht an die Tools von Drittanbietern heranreicht. Darüber hinaus lassen sich die Apps von Duet auf einer Vielzahl auch älterer Macs und iPads nutzen, während Apples hauseigene Lösung nur auf wenigen relativ aktuellen Modellen verfügbar ist. Duet Air verbindet zudem neben Geräten aus Cupertino auch Windows-PCs und sogar Android-Devices untereinander, sodass Geräte mit unterschiedlichen Betriebssystemen als Zweitdisplays verwendet werden können.


Foto: Duet, Inc.

Remote-Desktop als weiteres Feature
Mit Duet Air lässt sich aber nicht nur ein iPad oder Mac als Bildschirmerweiterung nutzen, die App erlaubt auch die Spiegelung von Displays auf einem zweiten Gerät. Darüber hinaus haben die Entwickler der App eine Remote-Desktop-Funktion spendiert. Damit kann man beispielsweise im hauseigenen WLAN, aber auch über das Internet einen beliebigen Computer bedienen. In diesem Fall spielt das Betriebssystem ebenfalls keine Rolle, ein Mac steuert also problemlos einen Windows-Rechner oder umgekehrt.

Verschlüsselte Verbindung
Sowohl beim Einsatz als Zweitdisplay als auch bei der Remote-Desktop-Funktion nutzt Duet Air eine starke 256-Bit-Verschlüsselung. Die App arbeitet zudem den Angaben des Herstellers zufolge äußerst effizient, der Energieverbrauch ist sehr niedrig und hat demzufolge nur sehr geringen Einfluss auf die Akkulaufzeit. Die Latenz liegt mit weniger als 30 Millisekunden in einem kaum wahrnehmbaren Bereich.

Monats- oder Jahresabo verfügbar
Duet Air steht auf der Webseite des Herstellers sowohl für macOS als auch Windows zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die App für iPad und iPhone gibt es für 10,99 Euro im iOS App Store, die Android-Version zum selben Preis in Googles Play Store. Für die Nutzung von Duet Air verlangt das Unternehmen monatlich 1,99 Euro, das Jahresabo kostet 19,99 Euro. Abgerechnet werden diese Beträge per In-App-Kauf.

Kommentare

Assassin25.11.19 13:33
Luna Display kann das seit dem letzten Update auch.
+2
pa-peter25.11.19 14:40
Ob das ne coole Alternative zu MS Remote Desktop ist?
-3
matt.ludwig25.11.19 15:52
pa-peter
Ob das ne coole Alternative zu MS Remote Desktop ist?
0
MrJava25.11.19 16:30
Ach neeee, Abo ... kein Bock mehr drauf.
+7
RyanTedder
RyanTedder25.11.19 17:01
Warum ein Abo? Was kostet es denn den Hersteller wenn ich Duet Air verwende?

Klang zuerst interessant, aber die Abzocker Abos können die sich sonst wo hinstecken, zumal es gute kostenlose alternativen gibt. Es nervt, das genug Personen diesen Abo Blödsinn unterstützen
+2
wurzelmac25.11.19 17:26
MTN
Für die Nutzung von Duet Air verlangt das Unternehmen monatlich 1,99 Euro, das Jahresabo kostet 31,99 Euro.
Dann sei jedem empfohlen, das (viel günstigere) Monatsabo zu wählen.
+1
Buginithi
Buginithi25.11.19 17:46
Es gibt eine normale und eine Pro-Version.
Die Normale kostet 1,99€/Monat bzw. 19,99€/Jahr
Die Pro 3,99€/Monat bzw. 31,99€/Jahr
0
wurzelmac25.11.19 18:19
Buginithi
Danke für die Info - hätte auch in dem Artikel stehen dürfen.

Im Übrigen finde ich auf den Homepage von duet nix zu Preisen und so - wo kann ich mich da schlau machen?
0
Buginithi
Buginithi25.11.19 18:45
Im iOS AppStore.
0
wurzelmac25.11.19 19:31
Dann heißt das, wenn ich das mit zwei macOS Rechnern verwende (wie auf dem Werbebild), kostet es gar nix? Irgendwie stehe ich da wohl auf dem Schlauch...
0
Dupondt25.11.19 21:16
Buginithi
Es gibt eine normale und eine Pro-Version.
Die Normale kostet 1,99€/Monat bzw. 19,99€/Jahr
Die Pro 3,99€/Monat bzw. 31,99€/Jahr

Danke für den Hinweis, da war ich wohl bei den In-App-Käufen in der Zeile verrutscht. Artikel ist korrigiert.
0
Buginithi
Buginithi26.11.19 13:24
wurzelmac
Dann heißt das, wenn ich das mit zwei macOS Rechnern verwende (wie auf dem Werbebild), kostet es gar nix? Irgendwie stehe ich da wohl auf dem Schlauch...


Für Duet Air bzw. Pro benötigt man einen Account bei Duet Display.
Im Account gibt es auch eine möglichkeit alternativ die Funktionen kostenplichtig freizuschalten.
Für den Betrieb muß man sich dann einloggen womit der Kauf geräteübergreifend abgeglichen wird.

Die Grundfunktion, also das iPad als kabelgebundener 2.-Bildschirm für den Mac funktioniert weiterhin ohne Abo und ohne Account.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.