Die Produkthighlights der Woche – Neues Fotoequipment, cleveres Speicherkabel für iOS und tolle Kopfhörer

Derzeit schwappt eine ziemlich hohe Welle neuer und äußerst spannender Kopfhörer auf uns zu. Zwar könnte man meinen, dass mit den zahllosen In-Ear- und Bügelvarianten, die inzwischen auf dem Markt erhältlich sind schon ein gewisser Sättigungsgrad erreicht sein müsste, aber die Hersteller sind da offenbar ganz anderer Meinung und arbeiten unbeirrt weiter an immer ausgefeilteren Konstruktionen.


Nach wie vor lohnt es sich, den Blick etwas abseits des Mainstreams schweifen zu lassen. Insbesondere diejenigen, die gesteigerten Wert auf Top-Klang und besondere Verarbeitungsqualität legen und denen Dinge wie beispielsweise Bluetooth, NFC, Freisprechfunktionen und andere Gimmicks weniger wichtig sind, dürfen sich auf ein paar echte Schmankerl freuen, die ich in Kürze in der Rewind ausführlich besprechen werde. Ästheten und Klanggourmets dürfen sich schon mal das Sabberlätzchen umbinden. Einen kleinen Vorgeschmack finden Sie in der Ankündigung auf Seite 6.

Darüber hinaus steht in Kürze der Test der neuen Sony Edelkompaktkamera RX100 IV an, die inzwischen einen bemerkenswert hohen technischen Reifegrad erreicht hat. Zeitgleich wird die Sony A7R II Systemkamera mit 40-Megapixel-Sensor ausführlich unter die Lupe genommen. Bei alledem – und aus privaten Termingründen – muss ich in diesem Jahr aber voraussichtlich auf meinen obligatorischen IFA-Messebesuch Anfang September verzichten.

Die Produkthighlights der Woche:

  • Nikon: Drei neue Objektive mit fester Lichtstärke
  • Neue Fotorucksäcke von Tamrac und MindShift Gear
  • PhotoFast: Lightning-Kabel als Speicher/Backup-Medium
  • Philips: Bluetooth-Kopfhörer reduziert Geräusche angeblich bis zu 99%
  • Klangkracher: beyerdynamic kündigt Update des T 1-Referenzkopfhörers an

Kommentare

Duck Dodgers
Duck Dodgers09.08.15 10:37
Eine kleine aber nicht unwesentliche Verbesserung weist auch die mitgelieferte Gegenlichtblende auf. Ihre Verriegelungstaste ist nun in einer Vertiefung platziert, um ein unbeabsichtigtes Lösen der Gegenlichtblende zu verhindern.
Ich glaube kaum, dass der Objektivdeckel eine Verriegelungstaste hat Sorry das dürfte hier nicht passieren Das Teil was ihr meint ist wohl die Streulichtblende, weil sie verhindern soll, dass seitlich einfallenden Licht sich im Glas reflektiert. Eine Gegenlichteblende würde gar kein Licht ins Objektiv lassen
The difference between men and boys is the price of the toys.
0
sonorman
sonorman09.08.15 10:47
Duck Dodgers

Man kann über die korrekte Bezeichnung streiten, und ich selbst bevorzuge auch Streulichtblende. Aber guck mal auf die Produktseiten, wie Nikon diese Teile nennt. Ich habe mich hier lediglich der Hersteller-Terminologie bedient.

(Unter "Hauptmerkmale")
0
Peter Gollong09.08.15 10:58
Viel wichtiger wäre in dieser Woche allerdings die Vorführung der Sony Alpha 7R II gewesen. Da geht's hin – und nicht zu NIKON...
0
sonorman
sonorman09.08.15 11:08
Peter Gollong
Viel wichtiger wäre in dieser Woche allerdings die Vorführung der Sony Alpha 7R II gewesen. Da geht's hin – und nicht zu NIKON...
Vorgestellt habe ich die Kamera schon im Juni ( ). Das Testmuster ist erst Freitag angekommen. Da kann ich schwerlich schon ein oder zwei Tage später einen seriösen Testbericht fertig haben. Der erscheint voraussichtlich in zwei Wochen (zusammen mit RX100 IV).

Davon abgesehen gibt es bestimmt auch noch einige überzeugte Nikon-User.
0
Robi09.08.15 11:34
Mist, ich habe mir den T1 erst dieses Jahr gekauft. Und dreimal düft Ihr raten, was ich an seinem ansonsten brillianten Klangbild manchmal ein wenig vermisse.

Beim Probehören einer ganzen Reihe von Kopfhörern auf der High End mit eigener CD war ich hinterher so schlau wie vorher. Irgendwie klingen sie alle gut, aber auch sehr verschieden. Am Ende habe ich mich doch wieder an den Testberichten orientiert. Man müßte sich 20 Kopfhörer mehrere Monate ausleihen können. Aber wer würde die dann noch haben wollen?

Abgesehen von den nicht gar so wuchtigen Bässen bin ich aber, wie gesagt, vom T1 begeistert und kann bei ihm und auch Beyerdynamics KH-Verstärker A2 Sonormans Testurteile nachvollziehen. Danke dafür!

OT: Was mir am A2 allerdings negativ auffällt, ist die Verarbeitung. Von den 3 Exemplaren, die ich in Augenschein nehmen konnte, waren alles "Unikate". Bei einem wackelte diese Taste, beim anderen jene, und das Drehen des Lautstärkereglers fühlt sich bei keinem wirklich angenehm an. Wenn man bedenkt, wie viel Wert andere Firmen, wie z.B , auf solche Dinge legen, finde ich das schon ernüchternd. Hergeben möchte ich meinen A2 trotzdem nicht mehr!
0
Hot Mac
Hot Mac09.08.15 11:43
Ich muss meinen Kopfhörer aber nicht unbedingt updaten, oder?
Oder gibt's da etwas Weltbewegendes?
0
Accelerator
Accelerator09.08.15 12:58
Dank @ sonorman!

Wow - was für eine Rewind-Ausgabe - Kracher-Revue nach meinem persönlichen Geschmack!

Beyerdynamic wird doch nicht etwa auch noch den T90 überarbeiten???

Ist in absehbarer Zeit ev. mit einem Test des DT 1770 PRO zu rechnen? Der würde mich enorm interessieren... mein betagter DT 990 hat einen (nach 15 Jahren Dauerbetrieb) defekten Treiber, und ich erwäge einen Nachfolger anzuschaffen.

Was ist das denn für eine XLR-Strippe? Wo kommt die denn zum Einsatz?

LG A.
0
Hot Mac
Hot Mac09.08.15 13:05
sonorman

Welchen Kopfhörer habe ich denn noch gleich?
Ich hab doch dieses Referenz-Ding, oder?

Wenn die den Teilen mal Frauennamen geben würden, dann könnte ich mich auch daran erinnern.
0
teorema67
teorema6709.08.15 13:21
REWIND
beyerdynamic kündigt Update des T 1-Referenzkopfhörers an
Dann frag ich mich doch gleich, ob im Anschluss ein T5p revised zu erwarten ist.

So gern ich einen T1 hätte, mobiler Einsatz und offener Hörer in öffentlichen Verkehrsmitteln (im Gegensatz zum geschlossenen T5p) machen ihn für mich unzweckmäßig.
Verdammte Schotten! Die haben Schottland ruiniert! (Groundskeeper Willie)
0
sonorman
sonorman09.08.15 19:34
Hot Mac
sonorman

Welchen Kopfhörer habe ich denn noch gleich?
Ich hab doch dieses Referenz-Ding, oder?
Du bist gut! Wenn ich mich recht erinnere ist es der T1. Ist natürlich natürlich doof, dass so kurz nach der Anschaffung ein überarbeitets Modell rauskommt. Ob es einen großen Unterschied machen wird, kann ich natürlich noch nicht sagen (Testmuster kommt hoffentlich bald).
Wenn die den Teilen mal Frauennamen geben würden, dann könnte ich mich auch daran erinnern.
So etwas in der Art habe ich beyerdynamic auch schon gesagt!
0
crass5309.08.15 23:58
Duck Dodgers

Ich glaube kaum, dass der Objektivdeckel eine Verriegelungstaste hat Sorry das dürfte hier nicht passieren Das Teil was ihr meint ist wohl die Streulichtblende, weil sie verhindern soll, dass seitlich einfallenden Licht sich im Glas reflektiert. Eine Gegenlichteblende würde gar kein Licht ins Objektiv lassen

Ich habe gehört, dass es Menschen geben soll, die bereits einige Jahre den Kinderschuhen entwachsen sein sollen und die sollen in der Berufsschule gelernt haben, dass das Teil Gegenlichtblende heißt.
0
crass5310.08.15 00:00
crass53
Duck Dodgers

Ich glaube kaum, dass der Objektivdeckel eine Verriegelungstaste hat Sorry das dürfte hier nicht passieren Das Teil was ihr meint ist wohl die Streulichtblende, weil sie verhindern soll, dass seitlich einfallenden Licht sich im Glas reflektiert. Eine Gegenlichteblende würde gar kein Licht ins Objektiv lassen

Ich habe gehört, dass es Menschen geben soll, die bereits einige Jahre den Kinderschuhen entwachsen sein sollen und die sollen in der Berufsschule gelernt haben, dass das Teil Gegenlichtblende heißt.
0
crass5310.08.15 00:04
Duck Dodgers

Ich glaube kaum, dass der Objektivdeckel eine Verriegelungstaste hat Sorry das dürfte hier nicht passieren Das Teil was ihr meint ist wohl die Streulichtblende, weil sie verhindern soll, dass seitlich einfallenden Licht sich im Glas reflektiert. Eine Gegenlichteblende würde gar kein Licht ins Objektiv lassen

Ich habe gehört, dass es Menschen geben soll, die bereits einige Jahre den Kinderschuhen entwachsen sein sollen und die sollen in der Berufsschule gelernt haben, dass das Teil Gegenlichtblende heißt.
Selbstverständlich lässt eine Gegenlichtblende das Licht durch, denn das vom Objekt reflektierte Licht ist nun mal kein Gegenlicht.
0
Hot Mac
Hot Mac10.08.15 08:24
sonorman
Hot Mac
sonorman

Welchen Kopfhörer habe ich denn noch gleich?
Ich hab doch dieses Referenz-Ding, oder?
Du bist gut! Wenn ich mich recht erinnere ist es der T1. Ist natürlich natürlich doof, dass so kurz nach der Anschaffung ein überarbeitets Modell rauskommt. Ob es einen großen Unterschied machen wird, kann ich natürlich noch nicht sagen (Testmuster kommt hoffentlich bald).

Wenn die den Teilen mal Frauennamen geben würden, dann könnte ich mich auch daran erinnern.
So etwas in der Art habe ich beyerdynamic auch schon gesagt!

Es ist ein T1.
Das werde ich mir für die Zukunft merken – geht gerade noch.

Dass jetzt ein überarbeitetes Modell rauskommt, ärgert mich nicht.
Dann darf man sich nie etwas kaufen; ist mit Macs ja nicht anders.

Man(n) braucht was, man kauft was!
Ansonsten wartet man bis Pflaumenpfingsten und hat nie was ...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen