Datum und Preise: Apple Arcarde und Apple TV+

Apple Arcade
Apple bewirbt Apple Arcade als das einzige Spielenetzwerk für Computer, Mobilgeräte und TV. Die rund 100 Titel, welche Apple Arcade gegen eine monatliche Abogebühr bereitstellt, gebe es auf keiner anderen Plattform. Nutzer haben unbegrenzten Zugriff auf sämtliche Spiele, wohingegen die beteiligten Entwicklerstudios damit Geld verdienen, wenn Nutzer möglichst viel Zeit mit dem jeweiligen Game verbringen. Zumindest die während der Keynote gezeigten Spiele lassen aber vermissen, was Apple so vollmundig ankündigte: Neuartiges, besonders innovatives Gamedesign. Stattdessen wirkt es eher so, als seien uralte Konzepte einfach neu aufgelegt worden – und dies noch nicht einmal besonders kreativ. Pro Monat fallen 4,99 Dollar Abogebühren an, der erste Monat ist zum Ausprobieren kostenlos. Alle Familienmitglieder, die sich im "Family Sharing" befinden, erhalten ebenfalls Zugriff. An den Start geht der Dienst am 19. September.


Apple TV+
Ebenfalls direkt am Anfang des Events äußerte sich Apple zum bevorstehenden Start des Filmdienstes "Apple TV+" mit eigenproduziertem Content. Gezeigt wurde unter anderem der Trailer zu einer neuen Serie namens "See". Die gesamte Zivilisation hat darin die Sehkraft vollständig verloren, lediglich zwei Neugeborene bringen diese für einen reinen Mythos gehaltene Fähigkeit mit.

Die ersten Shows sollen ab dem 1. November verfügbar sein, jeden Monat will Apple eine weitere Serie vorstellen. Mit einem Preis von 4,99 Dollar pro Monat überrascht Apple, denn bislang galt ein höherer Preis als ziemlich sichere Sache. Allerdings ist das Angebot von Apple TV+ auch noch so klein, dass keine Netflix-ähnlichen Preise möglich wären. Wer sich ab heute ein neues Apple-Gerät zulegt, erhält ein ganzes Jahr kostenlosen Zugriff auf Apple TV+. Dies gilt für Apple TV, iPhone, Mac und iPad. Zu den weiteren Serien veröffentlichte Apple noch keine Roadmap, zur Sprache kam lediglich die eingangs erwähnte Show-

Kommentare

Mia
Mia10.09.19 19:37
Für einen 5er gibts nichts zu meckern...
+12
dan@mac
dan@mac10.09.19 20:17
Wobei ich heute auch keine 5 Euro pro Monat für Spiele ausgebe...
0
yoxx10.09.19 20:49
dan@mac
Wobei ich heute auch keine 5 Euro pro Monat für Spiele ausgebe...
Hast wahrscheinlich keine Kinder ...
+2
pblock
pblock10.09.19 20:50
Werden vermutlich 6,99 Euro in Deutschland, oder?
-1
pcbastler10.09.19 21:15
Was mich interessieren würde, wäre ob die "Frei-Jahre" auf AppleTV+ additiv gelten oder ab Kaufdatum loslaufen. Bei uns stehen nämlich 2 neue iPhones und evtl. noch ein iPad an. Wäre nett, wenn das dann insgesamt 3 Jahre ATV+ gäbe...
-2
gegy
gegy10.09.19 21:17
pcbastler
Was mich interessieren würde, wäre ob die "Frei-Jahre" auf AppleTV+ additiv gelten oder ab Kaufdatum loslaufen. Bei uns stehen nämlich 2 neue iPhones und evtl. noch ein iPad an. Wäre nett, wenn das dann insgesamt 3 Jahre ATV+ gäbe...

Ich würde mal behaupten pro Apple ID
+2
adiga10.09.19 22:09
AppleTV+ kann man sich ja bereits eintragen lassen. Aber Arcade auch? Finde nichts auf der Seite, resp. wo kann man das finden?

Edit: Schon gefunden, ganz unten auf der Startseite....
0
RyanTedder
RyanTedder10.09.19 22:42
Ich hätte schon Angst das TV+ und Arcade teuer werden, aber so zahlt man zusammen ja gerade mal soviel wie bei Netflix. Mit „See“ hat mich Apple richtig heiß auf TV+ gemacht. Bin gespannt was da noch so kommt, aber Interesse ist bei mir definitiv geweckt. Auch geschickt es 1 Jahr kostenlos anzubieten, bei 5€ im Monat bleiben dann sowieso alle im Abo drin.
+2
Luivision10.09.19 23:11
Hallo,

hat man schon was gehört wegen Synchronisierung bei TV+?
+1
maculi
maculi11.09.19 16:28
Bei Fernsehserien.de heißt es: "Die Serien sollen in 40 Sprachen übersetzt werden oder zumindest mit Untertiteln versehen werden."
In manchen Ländern sind die Menschen es wohl gewohnt, das sie ihren Kram auf Englisch sehen müssen. Hierzulande kann man allerdings mit Untertiteln nur wenige hinterm Ofen hervorlocken. Sollte sich Apple die Mühe sparen, die Serien auf de herauszubringen, dann wird das hier kein Erfolg.
0
Whip11.09.19 18:54
Mich würde bei "TV+" interessieren, ob da die Abo-Falle zuschnappt? Ein Jahr frei und wer nicht (rechtzeitig) kündigt, hat das Abo automatisch an der Backe!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen