Apple zieht watchOS 5 Beta zurück

Apple hat die erste Beta-Version von watchOS 5 zurückgezogen. Das Technologieunternehmen erklärt den Schritt auf dem Entwicklerportal mit Problemen während des Update-Prozesses.


Es kursieren Berichte, die Aktualisierung habe einige Apple Watches unbrauchbar gemacht. Aus Cupertino heißt es dazu, man untersuche das Problem. Betroffene sollen sich mit Apples Service-Abteilung AppleCare in Verbindung setzen. Im Netz berichten Besitzer von Abstürzen von Series-3-Modellen. Angeblich soll es helfen, vor dem Update Bluetooth auf dem gekoppelten iPhone zu deaktivieren, damit die Watch das "eigene" WLAN zur Aktualisierung nutzt.
Apple hat sowohl die watchOS-Konfigurationsdatei von der Entwickler-Homepage genommen, als auch das Update selbst, welches normalerweise nach dem Konfigurationsprozess in der Apple Watch App erscheint. Wann die Vorversion von watchOS 5 wieder zur Verfügung steht, ist unbekannt.

Der Konzern hatte die Beta in Folge der WWDC veröffentlicht. Die fünfte Auflage des Betriebssystems bringt zum Einen neue Fitnessfunktionen, man soll damit etwa Tagesziele setzen und Freunde zum Erreichen solcher herausfordern können. Zudem erfasst die Smartwtch dann auch die Sportarten Yoga und Wandern zuverlässiger. Zum Anderen integriert die Version Web-Anwendungen und Drittanbieter-App besser, etwa in Benachrichtigungen. Endnutzern soll watchOS 5 ab Herbst zur Verfügung stehen. Die erste Version der Apple Watch ist von dem Update allerdings ausgeschlossen.

Kommentare

freddy710_0
freddy710_006.06.18 08:46
Ist halt eine Beta-Version. Sowas kann bei Betas immer passieren.
SPQR
+5
Fröschl
Fröschl06.06.18 09:16
Bessern vll. nach das sie auch auf der Watch der ersten Generation läuft!
+1
freddy710_0
freddy710_006.06.18 09:18
Fröschl

Ich denke das ist eher Wunschdenken!
SPQR
0
MLOS06.06.18 09:21
Meine Watch series 0 (2015) ist schon mit watchOS 4 sehr träge, wenn nicht sogar noch etwas milde ausgedrückt.
— Ich persönlich bin also froh, dass ich das Update erst gar nicht einspielen kann ☺️
"Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
-1
latinheart83
latinheart8307.06.18 09:11
Genau dass ist der Grund warum ich mir bis heute noch keine Watch gekauft habe. >400€ für ne Uhr auszugeben und dann, nach nicht einmal 3 Jahren, nicht mehr richtig mit Updates versorgt zu werden, is´ schon echt happig. Ich werd wohl nach wie vor bei der klassischen Uhr bleiben, zumal ich den Mehrwert an einer Apple Watch im täglichen Alltag noch längst nicht erkannt habe.

Die 1-2 Sekunden die ich einspare, beim "Handy aus der Hose ziehen" hmhmhmmm
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen