Apple TV+ mit weiterer kostenloser Verlängerung des Probeabos

Mit dem Streamingdienst Apple TV+ versucht Cupertino, Kunden mit exklusiven Produktionen zu überzeugen – und bietet ein reguläres Abonnement des Services für 4,99 Euro pro Monat an. Viele Nutzer haben bislang aber noch keinen Cent für den Video-on-Demand-Dienst entrichtet; sie profitieren von einem Sonderangebot: Wer ausgewählte Neugeräte von Apple kauft, kann ein Probeabo aktivieren – und ein ganzes Jahr lang kostenloses Zugriff auf die Inhalte der Plattform erhalten. Apple verlängerte mittlerweile diesen Zeitraum um weitere drei Monate, sodass Kunden der ersten Stunde das Angebot bis Ende Januar ohne Gebühren in Anspruch nehmen können. Nun legt das Unternehmen ein weiteres Mal nach.


Produktionsverzögerungen bei TV+
Wer bereits zum Start von TV+ das Probeabo aktivierte, das ihm aufgrund des Neuerwerbs eines iPhones, iPads, Macs oder Apple TV zustand, konnte bis Ende Oktober 2020 kostenfrei auf TV+ zugreifen. Tatsächlich räumte Cupertino weitere drei Monate zur kostenlosen Nutzung des Dienstes ein – für Early Adopter bedeutet dies, dass ihr Probeabo am Ende dieses Monat abläuft. Nun zeigt sich Apple einmal mehr spendabel – und verlängert besagtes Probeabo um weitere sechs Monate. Grund dafür sollen laut The Verge Produktionsverzögerungen von Serien und Filmen sein: Apple habe Abonnenten eine größere Auswahl an Inhalten bieten wollen. Betroffene kommen automatisch in den Genuss der Verlängerung.

Gutschriften für bezahlte Abos
Etwas überraschend ist dieser Schritt trotzdem, schmälert er doch die Attraktivität der neuen Apple-One-Bundles: Diese beinhalten für einen Preis ab 14,95 Euro monatlich neben weiteren Services auch den Zugriff auf TV+. Studenten sind hingegen gut beraten, bei Interesse an dem Dienst Apple Music zu buchen – und TV+ als kostenlose Dreingabe zu erhalten (siehe ). Anwender, die sich für eine Verlängerung des Probeabos qualifizieren und dieses bereits gekündigt haben, sollen laut 9to5Mac ebenfalls von dem Angebot profitieren – und eine Gutschrift etwaiger bezahlter Gebühren erhalten.

Kommentare

Rocco6918.01.21 10:51
Bei mir nicht. Trotz neuem iPhone 11 Pro 2019 und 12 Pro 2020...
0
Bennylux
Bennylux18.01.21 10:54
mtn: Sollte es nicht "[…] bis Ende Oktober 2020" heißen anstatt von 2021?

Wäre schön, wenn ich die 6 Monate noch bekommen würde. Bekomme langsam Gefallen an TV+
Think different! 
+2
strellson18.01.21 10:54
Grund dafür sollen laut The Verge Produktionsverzögerungen von Serien und Filmen sein

Ich vermute mal eher der Grund ist die Angst vor einbrechende Nutzerzahlen …
+3
thomas b.
thomas b.18.01.21 11:03
strellson
Grund dafür sollen laut The Verge Produktionsverzögerungen von Serien und Filmen sein

Ich vermute mal eher der Grund ist die Angst vor einbrechende Nutzerzahlen …

Das ist die logische Folge, mageres Angebot, keine (zahlenden) Abonnenten.
+3
ssb
ssb18.01.21 11:35
Bei mir auch nicht, habe grad nachgeschaut. Aber ich schaue noch mal kurz vor Ablauf des kostenlosen Jahres-Abos Ende Februar - wenn nicht, dann wird gekündigt.
Ich habe es bislang genau 1 Mal am LG genutzt um mal den Elefanten Film mit 4K UHD anzuschauen - sonst genau kein mal. Ich brauche das einfach nicht, ich brauche auch die anderen Streaming Dienste nicht. Wenn ich schon 8 Stunden am Tag vor dem Monitor sitze muss ich da nicht noch 3 Stunden Streaming dran hängen.
+3
DERJUNG
DERJUNG18.01.21 11:36
Sehe ich auch so. Leider ist das Angebot mau. Bis jetzt gefiel mir nur Morning Show und einiger Maßen MythicQuest. Der Rest naja und viel düsteres Zeug, das mir keinen Spaß macht anzusehen sehen. Oder nehme ich das falsch war? Irgendwie scheine ich nicht die Zielgruppe zu sein. Ich bin jedenfalls kein Abonnement geworden.
0
Blofeld
Blofeld18.01.21 12:11
War überrascht, wie gut Ted Lasso ist - für mich die Feelgood-Serie 2021. Richtig gut (und interessiere mich für Fußball höchstens peripher). Guckt mal rein
+7
Kelle18.01.21 12:16
Bennylux
mtn: Sollte es nicht "[…] bis Ende Oktober 2020" heißen anstatt von 2021?
Sollte es, ja.
Ist korrigiert.
+1
marm18.01.21 12:37
ssb
Ich habe es bislang genau 1 Mal am LG genutzt um mal den Elefanten Film mit 4K UHD anzuschauen - sonst genau kein mal. Ich brauche das einfach nicht, ich brauche auch die anderen Streaming Dienste nicht. Wenn ich schon 8 Stunden am Tag vor dem Monitor sitze muss ich da nicht noch 3 Stunden Streaming dran hängen.
Exakt so ist es bei mir auch. Der eine Film war auch der Elefanten-Film, wobei ich auch da nur 15 Minuten durchgehalten habe. Ich schau aber auch ansonsten kein TV/Streaming und YouTube nur dann, wenn es keinen Text mit gleichem Inhalt gibt.

Vielleicht stimmt hier die Regel, dass die Apple-Nutzer die spendableren/kaufkräftigen Kunden sind, nicht.
-2
Frell18.01.21 13:08
Wie siehts eigentlich aus mit Bestandskunden. Ich hatte über Weihnachten mir einen Monat + geklickt. Ich habe mir aber gerade den neuen M1 Mac mini gekauft. Habe ich jetzt auch noch das Anrecht auf das Angebot? Mein Monat läuft Ende der Woche aus.
+1
Goosebump18.01.21 14:07
Hier auch keine Verlängerung sichtbar, bisher. Aber auch egal.
Das Angebot ist vom Umfang her ausbaufähig, liefert dafür aber qualitativ. Sowohl inhaltlich als auch vom technischen her. Und das für 50€. Wenn ich das mit Netflix vergleiche.
Werde ganz sicher ein Jahresabo nach Ende des kostenlosen Probezeitraums abschließen.
+3
druid18.01.21 15:20
Blofeld
War überrascht, wie gut Ted Lasso ist - für mich die Feelgood-Serie 2021. Richtig gut (und interessiere mich für Fußball höchstens peripher). Guckt mal rein

Ja, großartig. Obwohl ich mit Fußball auch nichts am Hut habe. Richtig Gute-Laune-Serie. Starke Empfehlung!
+1
system718.01.21 16:08
Zu politisch korrekt.

Tiny World (Doku) und Teheran (Serie) sind jedoch gut
0
Hans.J
Hans.J19.01.21 04:25
Aktiviert und noch nie gebraucht. Verpasse ich so irgendwas wichtiges? Gibt es dort auch anständige Dokus?
0
chevron
chevron20.01.21 18:24
Nun ist die Verlängerung auch in der App zu sehen.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.