Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Apple Maps: „Look Around“ ab sofort in Köln und weiteren Städten Nordrhein-Westfalens

Es muss nicht immer „Google Street View“ sein: Wer sich einen Überblick über Straßen und Plätze in ausgewählten Ballungszentren verschaffen will, kann das bereits seit geraumer Zeit mit Apples Feature „Look Around“ tun. Das Bildmaterial weiß großteils zu überzeugen, datenschutzsensible Informationen wie Autokennzeichen zeigen sich verpixelt. Auch die Gesichter von Personen sind nicht zu erkennen. In Deutschland dauerte es eine ganze Weile, ehe die erste Stadt von der Funktion unterstützt wurde, die übrigens auf Deutsch schlicht „Umsehen“ heißt. München machte den Auftakt, Frankfurt und Stuttgart folgten. Nun erreicht „Look Around“ Nordrhein-Westfalen.


Köln, Düsseldorf, Essen und Dortmund stehen für „Umsehen“ bereit
Wer Deutschlands bevölkerungsreichstes Bundesland per „Umsehen“ erkunden möchte, erhält ab sofort die Gelegenheit dazu – zumindest in einigen größeren Städten. Neben der Landeshauptstadt Düsseldorf steht entsprechendes Kartenmaterial in Köln, Dortmund und Essen zur Verfügung. Um die Ansicht zu aktivieren, bedarf es eines iPhones oder iPads mit iOS beziehungsweise iPadOS 15 sowie mindestens des A12-Chips, auf dem Mac muss macOS Monterey zum Einsatz kommen. Zoomt der Nutzer nahe genug in eine der oben genannten Städte, lässt sich „Look Around“ über das Fernglas-Symbol aktivieren. Über das passende Bedienelement streicht der Anwender über die Straßen und navigiert so durch die Stadt. Auf Wunsch lässt sich die gesonderte Ansicht auch vergrößern, um Details zur Umgebung preiszugeben.


Weitere Städte dürften bald folgen
Apple nennt keine Informationen, wann weitere Städte für das Feature freigegeben werden. Immerhin listet das Unternehmen sehr genau auf, wann es an welchen Orten Bilder erfasst – tatsächlich handelt es sich um etliche Gebiete im ganzen Bundesgebiet. Da aktualisiertes Kartenmaterial bereits für Berlin und Hamburg vorliegen, ist mit einer zeitnahen Unterstützung von „Look Around“ für beide Ballungsräume zu rechnen. In anderen Ländern ist Apple da bereits deutlich weiter: Eine nicht ganz vollständige Auflistung finden Sie hier.

Kommentare

Morpheus71
Morpheus7117.06.22 13:45
Tolle Bilder, hammer umgesetzt! Nicht nur Köln, sondern auch das Umland (Rösrath, Bergisch Gladbach), ist komplett umgesetzt! Kann ich sehr gut gebrauchen
+6
Bennylux
Bennylux17.06.22 13:52
Ich war erfreut zu hören, dass Luxemburg auch das neue Kartenlayoit bekommt mit den nächsten Update! Das haben ja einige meiner Landsmänner und -frauen ebenfalls angemerkt, dass dort vielen nicht mehr aktuell ist. 😉
Think different! 
+1
Caliguvara
Caliguvara17.06.22 14:24
Ich will eigentlich nur Fahrradrouten in und um Münster.... wenn nicht da, wo denn dann? 🙄
Don't Panic.
+2
ruphi17.06.22 15:42
Caliguvara
Ich will eigentlich nur Fahrradrouten in und um Münster.... wenn nicht da, wo denn dann? 🙄
In Karlsruhe, 2021 wieder fahrradfreundlichste Großstadt in der Kategorie 200k-500k Einwohner, vor dem zweitplatzierten Münster
+1
maculi
maculi17.06.22 15:51
Die Umgebung von Ulm ist schön vielseitig zum Radfahren. Man kann im flachen fahren oder rauf auf die Alb, wenn man Steigungen haben will. Je nach Stimmung und Bedarf läßt sich immer was passendes finden. Zudem gibt es diverse Baggerseen, um sich zwischendurch abzukühlen.
Davon abgesehen ist zum Radfahren Komoot das Programm der Wahl.
+2
Caliguvara
Caliguvara17.06.22 16:01
ruphi
Caliguvara
Ich will eigentlich nur Fahrradrouten in und um Münster.... wenn nicht da, wo denn dann? 🙄
In Karlsruhe, 2021 wieder fahrradfreundlichste Großstadt in der Kategorie 200k-500k Einwohner, vor dem zweitplatzierten Münster
MS kann man sich nicht guten Gewissens "Großstadt" nennen 😉
Don't Panic.
+1
ruphi17.06.22 17:04
Caliguvara
MS kann man sich nicht guten Gewissens "Großstadt" nennen 😉
Die Kategorie sollte der ADFC wohl umbenennen ^_^
0
113717.06.22 19:14
Caliguvara
ruphi
Caliguvara
Ich will eigentlich nur Fahrradrouten in und um Münster.... wenn nicht da, wo denn dann? 🙄
In Karlsruhe, 2021 wieder fahrradfreundlichste Großstadt in der Kategorie 200k-500k Einwohner, vor dem zweitplatzierten Münster
MS kann man sich nicht guten Gewissens "Großstadt" nennen 😉
Und das ist auch gut so, nicht zu klein und nicht zu groß.
+3
stefanbayer
stefanbayer17.06.22 20:36
Weiß Jemand was passiert wenn man auf Apple Karten Bilder hochlädt? Habe dies vor zwei Wochen zum Testen getan, aber unter einer anderen Apple ID in Apple Karten, werden die Bilder nicht angezeigt. Lediglich Bilder von TripAdvisor werden angezeigt. Werden die Bilder noch von einer Persom gereviewed bzw. hat hier bereits Jemand erfolgreich Bilder hochladen können?
Bei Google Maps sind Bilder ja sofort sichtbar und auch Aufrufzahlen werden einem dazu angezeigt.
0
Caliguvara
Caliguvara17.06.22 22:08
1137
Caliguvara
ruphi
Caliguvara
Ich will eigentlich nur Fahrradrouten in und um Münster.... wenn nicht da, wo denn dann? 🙄
In Karlsruhe, 2021 wieder fahrradfreundlichste Großstadt in der Kategorie 200k-500k Einwohner, vor dem zweitplatzierten Münster
MS kann man sich nicht guten Gewissens "Großstadt" nennen 😉
Und das ist auch gut so, nicht zu klein und nicht zu groß.
Hauptsache die Hammer Straße steht 🤙🏽 Da gibts leckere Läden 😎
Don't Panic.
+2
Ollie Mengedoht
Ollie Mengedoht18.06.22 00:07
„… auf dem Mac muss macOS Monterey zum Einsatz kommen. Zoomt der Nutzer nahe genug in eine der oben genannten Städte, lässt sich „Look Around“ über das Fernglas-Symbol aktivieren“
Und M1 muss auch sein, oder was? Weder in München neulich hatte das geklappt, auch heute in Köln wieder nicht. Das Fernglas bleibt ausgegraut.

Was ist der Trick?

EDIT: Beim iPhone geht es, ist mir da aber zu umständlich. GL ist aber tatsächlich dabei, zumindest die Lustheide
Et es wie et es, et kütt wie et kütt un et hätt noch emmer joot jejange! :-)
-1
Huba18.06.22 02:39
Ollie Mengedoht
Und M1 muss auch sein, oder was? Weder in München neulich hatte das geklappt, auch heute in Köln wieder nicht. Das Fernglas bleibt ausgegraut.

Mit einem ollen Macbook von 2016 funktioniert es problemlos. Definitiv kein M1…
+2
jeti
jeti18.06.22 08:32
Sollte nicht überall dort wo Look Around möglich ist
Flyover ebenfalls möglich sein?
Große Teile der Düsseldorfer Altstadt, der Hofgarten, der Kö-Bogen mit dem Apple Store oder andere ausgewiesene Fußgängerzonen sind nicht verfügbar.
Da ist noch Raum für viel Nachbesserung.

Klar ist das aktuell Meckern auf hohem Niveau,
begrüßenswert finde ich das es grundsätzlich in die richtige Richtung geht.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.