Apple-Event am 12.9. angekündigt: "Let's Meet at Our Place"

Apple hat soeben Einladungen für das nächste Special Event verschickt. Somit ist der Termin für Apples alljährliche Herbstveranstaltung bestätigt. Das Event trägt den Titel "Let's Meet at Our Place" und findet wie erwartet am 12. September statt. Die Einladungskarte zeigt das Apple-Logo mit einem Farbspiel - Hinweise auf die Neuerungen gibt die Karte diesmal nicht her. Mit etwas Fantasie kann man lediglich die Silhouette zweier iPhones erkennen. Die Präsentation beginnt um 10 Uhr Pacific Time, was 19 Uhr unserer Zeit entspricht. Als Veranstaltungsort wählte Apple das Steve Jobs Theater auf dem neuen Apple Campus. Bis zum Schluss herrschte Rätselraten, ob Apple die hauseigene Veranstaltungshalle im Apple Park rechtzeitig fertigstellen konnte. Der Event-Titel kann als offizielle Einweihungs-Veranstaltung des neuen Hauptquartiers verstanden werden.


Erwartete Neuerungen
Als ganz sicher gilt die Vorstellung neuer iPhone-Modelle. So wird Apple allen bisherigen Berichten zufolge zwei Modellreihen präsentieren - einmal das iPhone 7s bzw. iPhone 7s Plus als direkte Nachfolger des iPhone 7, außerdem das iPhone 8 als komplett neues Modell, das sich auch vom Design wesentlich von vorherigen iPhones abhebt. Ebenfalls zu erwarten ist die Apple Watch der dritten Generation, möglicherweise erstmals mit eigenem Mobilfunkchip versehen. Auch beim Apple TV stehen Änderungen an, zahlreichen eindeutigen Hinweisen nach bereitet Apple die Einführung der fünften Generation vor. Diese soll unter anderem 4K-Wiedergabe beherrschen. iOS 11 wurde schon auf der WWDC ausführlich gezeigt. Mit Überraschungen ist daher nicht mehr zu rechnen - lediglich Funktionen, die ausschließlich auf dem iPhone 8 funktionieren, könnten noch den Weg in die erste allgemein verfügbare Version finden.

Schwer abzuschätzen bleibt, ob es sich um ein reines iOS/tvOS-Event handelt, oder ob auch der Mac zur Sprache kommt. In früheren Jahren gab es oft im Oktober eine eigene Mac-Veranstaltung, im vorletzten Jahr allerdings nicht. Im Mac-Bereich stehen noch genaue Details zum iMac Pro an, der im Dezember auf den Markt kommen soll. Der Mac mini wartet ebenfalls seit längerer Zeit auf eine Aktualisierung. Die sonstigen Baureihen erhielten schon im Juni eine Auffrischung.

Kommentare

LoCal
LoCal31.08.17 18:24
Also ich sehe zwei IPhone Silhouetten … eine weißlich und eine rötlich … und vielleicht ist das Blau auch noch ein Hinweis, würde ja schonmal gerüchtet.
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
+1
Jabada31.08.17 18:25
Ich bin mal gespannt, ob genaueres zum Home-Pod Start angekündigt wird.
OT:
An diejenigen, die iOS 11 testen. Ist es auf euren Geräten auch so, dass nach dem schließen einer App (also einfaches auf den Home-Button drücken) das ganze OS für 3-5 Sekunden sehr träge ist und danach wieder normal reagiert?
+2
CooperCologne31.08.17 18:29
Also ich habe es hier auf einem iPhone 6 laufen (letzter Build), das läuft wunderbar.
+1
00Pippo31.08.17 18:33
In früheren Jahren gab es oft im Oktober eine eigene Mac-Veranstaltung, in den letzten beiden Jahren allerdings nicht.

Ähm... wann wurde denn genau das Macbook pro 2016 präsentiert? Oder gehörte der 27. Oktober 2016 nicht zum Oktober?

Leute, in letzter Zeit nimmt eure Sorgfalt bei Mactechnews kontinuierlich ab - schade!
-9
teorema67
teorema6731.08.17 19:14
Apple ist gerade auf dem Weg zurück zum Regenbogenlogo

Printer Margins for the Homeless
+1
svenhalen
svenhalen31.08.17 19:14
Was ist eigentlich mit dem iPod touch?
+4
Eventus
Eventus31.08.17 19:17
Jabada
iPhone SE und iPad mini 4: kein solches Problem, schon seit einigen Betas läuft alles geschmeidig.
Live long and prosper! 🖖
+1
Eventus
Eventus31.08.17 19:18
svenhalen
Was ist eigentlich mit dem iPod touch?
Erhielt ja neulich ein marginales Update. Wird wohl so bleiben bis ans Ende seiner Tage.
Live long and prosper! 🖖
+2
matt.ludwig31.08.17 19:27
Jabada
Ich bin mal gespannt, ob genaueres zum Home-Pod Start angekündigt wird.
OT:
An diejenigen, die iOS 11 testen. Ist es auf euren Geräten auch so, dass nach dem schließen einer App (also einfaches auf den Home-Button drücken) das ganze OS für 3-5 Sekunden sehr träge ist und danach wieder normal reagiert?
Nope weder auf iPhone 7 noch iPad Air 2
+1
Markus Stammschroer31.08.17 19:29
Jabada

Auf dem neuen iPad Pro 12,9“ läuft alles flüssig weiter. Habe keine Probleme. Auch auf dem iPhone 7 alles super!
+1
larsvonhier
larsvonhier31.08.17 19:54
Jabada
Alles flüssig, auch in dem beschriebenen Fall. Getestet auf iPhone 6.
+1
AppleUser2013
AppleUser201331.08.17 19:57
Das Regenbogenlogo ist so, naja gay... was ich ziemlich cool finde...
-3
speceuth
speceuth31.08.17 20:03
Markus Stammschroer

Auch keine Akku Probleme. Bei mir hält es gefühlt weniger lang durch.
Mit Licht gemacht
0
marco m.
marco m.31.08.17 20:06
Jedes Jahr aufs Neue genial, was jeder in dem Logo sieht.
Ich sehe da ein paar knackige Farben wegen dem OLED-Display.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
+1
Legoman
Legoman31.08.17 20:11
Dann ist endlich wieder Schluss mit all den ganzen nervigen "Enthüllungen" - geöffnet wird die Bühne für das ganze Rumgejammer über enttäuschte Erwartungshaltung.
Na ja - zumindest für ein paar Wochen, bis dann der ganze Zirkus wieder von vorn losgeht.

Aber macht nix - ich freu mich auf Überraschungen!
0
palmosa
palmosa31.08.17 20:24
Apple goes …



wenn auch nur farblich.
+2
Hans Hoos
Hans Hoos31.08.17 20:27
LoCal
Also ich sehe zwei IPhone Silhouetten … eine weißlich und eine rötlich … und vielleicht ist das Blau auch noch ein Hinweis, würde ja schonmal gerüchtet.

Habe gerade eben nochmals einen Blick in den gebrauchten Kaffee-Filter von Heute morgen geworfen und muss sagen: du hast völlig recht damit!
+1
thomas b.
thomas b.31.08.17 20:44
Apple macht den Mr. Blurrycam jetzt selbst.
-2
chill
chill31.08.17 20:52
Da werden sich ja etliche Leute ärgern. Wenn nur ca 1000 statt 6000 Einladungen verschickt werden. Wobei etliche ja eh schon Stammplätze haben.
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
0
Dante Anita31.08.17 20:53
Schaut aus wie ein MacPro, den gibts dann in Cherry und Bondy Blue 😝

Also mal ehrlich: das ist so abstrakt, dass man alles rein interpretieren kann.
0
Niederbayern
Niederbayern31.08.17 20:58
jieeeeeehaaaaaa🎉
-1
subjore31.08.17 21:04
Legoman
Dann ist endlich wieder Schluss mit all den ganzen nervigen "Enthüllungen" - geöffnet wird die Bühne für das ganze Rumgejammer über enttäuschte Erwartungshaltung.
Na ja - zumindest für ein paar Wochen, bis dann der ganze Zirkus wieder von vorn losgeht.

Aber macht nix - ich freu mich auf Überraschungen!

Wieso Schluss... es gab doch heute erst einen Bericht über das iPhone 8 plus. Die 2018ner iPhone Generation nimmt in ein paar Wochen dann voll Fahrt auf.
0
becreart
becreart31.08.17 21:24
teorema67

das logo hatte nie einen verlauf
+3
Legoman
Legoman31.08.17 22:05
Ich sehe ein Frauenknie und einen weißen Laptop. Back to the 80s!
-1
johnnybpunktone31.08.17 22:22
Mit etwas Phantasie kann man auch eine russische Flagge sehen
+3
Benny@Mac
Benny@Mac01.09.17 00:36
johnnybpunktone

War auch mein erster Gedanke 😄
0
flyingangel01.09.17 00:41
johnnybpunktone
Mit etwas Phantasie kann man auch eine russische Flagge sehen

Und mit wenig die Tschechische 🇨🇿
+3
johnnybpunktone01.09.17 01:20
flyingangel
johnnybpunktone
Mit etwas Phantasie kann man auch eine russische Flagge sehen
Und mit wenig die Tschechische 🇨🇿

Was das wohl bedeutet...
-1
ein.Leguan
ein.Leguan01.09.17 03:49
LoCal

Unter der Prämisse, dass die Basis dieser Unterhaltung buntes Bokeh maskiert mit einem Apple-Logo ist und Apple darin tatsächlich zukünftige Produkte verarbeitet haben sollte, spräche es meiner Einschätzung nach für Teile der bunten Farbpalette eines iPhone[SE]-Nachfolgers.

Schlüssig wäre hinsichtlich der damals als Einsteigermodell platzierten und farbenreichsten Baureihe 5C und dem Gerücht, das reguläre neue "Jubiläums"-iPhone könnte mit einem noch höheren Grundpreis starten als bisher, dass mit dieser parallelen Baureihe auch das untere Preissegment bedient werden kann.
-1
teorema67
teorema6701.09.17 06:34
becreart
teorema67das logo hatte nie einen verlauf
Der Verlauf ist die Innovation, da lässt sich Apple nicht lumpen
Printer Margins for the Homeless
+1
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen