Apple-Event: Erneut Gerüchte um eine März-Veranstaltung – Prosser nennt den 23.3.

Wenn Apple ein Frühjahrs-Event veranstaltet, wählt das Unternehmen dafür meist den Monat März. Auch für dieses Jahr hatten mehrere Quellen besagt, Apple plane wichtige Ankündigungen für diesen Zeitraum – möglicherweise begleitet durch ein Special Event. Während sich die Meldungen einer Veranstaltung am 16. März nicht bestätigten, beispielsweise hatte Mark Gurman von Bloomberg den Angaben direkt widersprochen, gibt es jetzt erneut Hinweise. Allerdings stammen jene diesmal von einer durchaus verlässlichen Quelle: Jon Prosser persönlich gibt an, er habe etwas von einem Apple-Event gehört. Dieses solle am 23. März stattfinden. Angesichts Apples üblicher Zeitplanung wäre also damit zu rechnen, dass die Ankündigung spätestens Anfang nächster Woche erfolgt. Normalerweise nennt Apple das Datum eines Events immer sechs bis zehn Tage vorab.


Erneut ohne Publikum
Als sicher gilt, dass Apple in den kommenden Monaten keine Präsenzveranstaltungen mit Publikum plant. Mit Event ist daher erneut gemeint, dass man zum genannten Termin ein vorproduziertes Video bestaunen kann – so wie es schon zur WWDC 2020 sowie den September-, Oktober- und November-Events der Fall war. Zu den denkbaren Neuerungen eines März-Events kursieren seit geraumer Zeit bereits Berichte. Ganz vorne in der Reihenfolge der wahrscheinlichsten Ankündigungen rangieren die Suchetiketten "AirTags" sowie iMacs mit hauseigenen Apple-Prozessoren. Die Einstellung des iMac Pro gilt als Indiz, nicht mehr lange auf M1-iMacs warten zu müssen.


Jon Prossers Ansage auf Twitter

Viele Aktualisierungen möglich
Auch ein MacBook Pro 16" mit M1-Chips wurde mehrfach genannt, wenngleich viele Beobachter eher mit Sommer/Herbst rechnen. Da die letzten größeren Neuerungen beim iPad Pro eine Weile zurückliegen, gilt das Tablet ebenfalls als wahrscheinlicher Kandidat – möglicherweise erstmals mit "Mini LED"-Display ausgestattet. Ob Apple hingegen jetzt schon die Zeit für gekommen sieht, mit der dritten AirPods-Generation anzutreten, ist ungewiss. Angeblich sind die Verkaufszahlen weiterhin so hoch, dass es wenig Druck für Modellaktualisierungen gibt.

Kommentare

semmelroque
semmelroque08.03.21 15:28
Bitte einen 32“ iMac in Spacegray mit MXYZ Apfel Silizium ...
+3
Tomboman08.03.21 15:39
semmelroque
Bitte einen 32“ iMac in Spacegray mit MXYZ Apfel Silizium ...

Auf den wart ich auch 8TB und mehr RAM, wär sofort gekauft
0
MacRS08.03.21 15:44
Tomboman
semmelroque
Bitte einen 32“ iMac in Spacegray mit MXYZ Apfel Silizium ...
Auf den wart ich auch 8TB und mehr RAM, wär sofort gekauft
8 TB RAM - da hat jemand deutlich zu viel Geld
+2
thbonk
thbonk08.03.21 15:57
Mac mini M1 mit 32GB RAM würde mir gerade passen
​ Älter werden is' nix für Pussies.
+3
Neo9108.03.21 16:25
AirPods 3 bitte 🎁
+1
Tomboman08.03.21 16:56
MacRS
Tomboman
semmelroque
Bitte einen 32“ iMac in Spacegray mit MXYZ Apfel Silizium ...
Auf den wart ich auch 8TB und mehr RAM, wär sofort gekauft
8 TB RAM - da hat jemand deutlich zu viel Geld

Naja, ist halt mein Job. Und ich kauf den ja für min. 5 Jahre. Mein MacBook Pro aus 2016 hängt mit 3 Samsung SSDs mit jeweils 2TB dran. Alles im iMac wär halt mal einfacher beim arbeiten.
+1
Bitsurfer08.03.21 16:59
Tomboman
semmelroque
Bitte einen 32“ iMac in Spacegray mit MXYZ Apfel Silizium ...
Auf den wart ich auch 8TB und mehr RAM, wär sofort gekauft
Kaufst du dir das ThunderBlade und du bist dabei.
+2
Freaky300
Freaky30008.03.21 17:16
Ipad Pro 12.9 2021 wird gekauft.
Hoffe noch das sie jetzt im Frühjahr das MacBook Pro 16" M1X MiniLed auch bringen.
Dann muss für viele Jahre wieder ruhe sein
0
Frank Drebin
Frank Drebin08.03.21 17:16
iMac 30" mit MXY-Apple Silicon und Space Grey oder Silver Alu. Das wäre jetzt mal was!
+1
Tomboman08.03.21 17:48
Bitsurfer
Tomboman
semmelroque
Bitte einen 32“ iMac in Spacegray mit MXYZ Apfel Silizium ...
Auf den wart ich auch 8TB und mehr RAM, wär sofort gekauft
Kaufst du dir das ThunderBlade und du bist dabei.
Oh danke für den Tipp - Ich wusste nicht, dass die mittlerweile 2800 MB/s auch können. Perfekt!
0
he-man
he-man08.03.21 20:25
Ich hoffe und glaube, es folgt ein neuer großer HomePod!
sicher ist, dass nichts sicher ist. selbst das nicht. (ringelnatz)
0
MacRS09.03.21 09:53
Ich brauche eigentlich keinen neuen iMac, aber wenn wir über einen 32 Zöller sprechen mit der entsprechenden Auflösung, dann werde ich sehr sehr schwach
+1
schlauebohne09.03.21 12:05
Vom HomePod höre ich gar nichts.
Dabei sind die aktuellen Lieferzeiten immer noch bei ca. 4 Wochen. Ich habe meinen bei Saturn im Dezember bestellt. Nachdem die Lieferung immer wieder verschoben wurde, habe ich jetzt eine Mail bekommen, indem "unbekannter Liefertermin" steht.
Vielleicht gibt es ja auch da etwas neues???
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.