20-Zoll-Cinema-Display aus den Apple Stores verschwunden

Nach der Vorstellung des neuen 24-Zoll-LED-Cinema-Display mit DisplayPort-Anschluss verschwand das ältere 23-Zoll-Cinema-Display mit DVI recht schnell aus den Apple Stores. Nun ereilte dieses Schicksal wohl auch das 20-Zoll-Cinema-Display mit DVI-Anschluss. Dieses wurde nach fast 5 Jahren anscheinend aus allen Apple Stores entfernt und lässt sich auch nicht mehr bei Mac-Händlern nachbestellen, da es mittlerweile als EOL-Produkt (End Of Life) geführt wird. Ob Apple wie beim 23-Zoll-Modell einen LED-Nachfolger vorstellen wird, ist ungewiss. Der aktuelle iMac, an den sich das LED Cinema Display orientiert, ist auch als 20-Zoll-Modell erhältlich. Bis dahin ist die Auswahl an Displays allerdings äußerst stark eingeschränkt. Je nach Mac kann man damit momentan entweder nur das 24-Zoll-Display oder das 30-Zoll-Display nehmen, wenn es denn unbedingt ein Apple-Display sein soll. Besonders hart trifft es Käufer eines Mac mini, die momentan kein kompatibles Apple-Display kaufen können.

Weiterführende Links:

Kommentare

itsnogood7119.02.09 16:36
Also wer einen mini kauft will sicher kein überteuertes CD.
Und 20" will eigentlich eh niemand mehr haben.
0
alfrank19.02.09 16:37
Welcher Mac mini Kunde kauft sich schon ein Apple-Display ?

Wem sagt die Abkürzung BYODKM von der Vorstellung des ersten Mac mini noch was ?

0
christian8919.02.09 16:40
Oder es kommt noch ein Apple LED 20" Cinema Display
0
Becks19.02.09 16:43
@ itsnogood71: Doch,ich will eins haben.Habe lange vergeblich ein gebrauchtes gesucht und beschlossen,auf ein neues zu sparen.Und kaum entschieden,schon gibt es sie nicht mehr.
Ich war sogar gestern im örtlichen mStore und habe nachgefragt,ob die 20" langsam günstig werden und dann heute sowas
0
WALL*E
WALL*E19.02.09 16:44
alfrank

"Buy Your Own Diyplay Kable and Mouse" (from the Apple Store)
0
Skaroth19.02.09 16:47
@Becks:
Weiß nicht, was du an den alten ACDs findest. Da gibt es günstigere Monitore, die oftmals sogar besser sind als die alten Cinema Displays.
0
Becks19.02.09 16:51
Nunja,es ist eines der wenigen 20" Displays,ohne TN Panel.Und da mein Schreibtisch recht klein bzw. niedrig ist ( Dachschräge) sind mehr als 20" nicht drin.
Falls du mir ein 20" Display mit gutem Panel,ohne Glossy und halbwegs ansehbar nennen kannst,was dazu noch güsntiger ist,wäre das echt super.Hatte mal bei EIZO geguckt,aber keine günstigen 20" gesehen.
0
itsnogood7119.02.09 16:51
Becks

Die Meldung muss für dich ja toll sein. Ab zu deinem mStore und im das mitteilen. Der will dann ganz sicher alle alten CD loswerden. Vielleicht bekommst du dann ja einen etwas günstiger.
0
rene204
rene20419.02.09 16:51
@Skaroth

Das sie von Apple sind?
Das sie zum Mac passen..? Design?

Ich hätte eine ganze Menge Argumente....
0
alfrank19.02.09 16:55
WALL*E: Falsch.

Ich verstehe wirklich nicht, wozu man an einem Computer unbedingt ein Widescreen-Display (16:10 o.ä.) braucht.
Mit ist am Mac Pro mein 4:3 20" Belinea mit Samsung MVA-Panel und 1600*1200 Pixeln viel lieber.
Und auch am MacBook Pro hätte ich viel lieber ein 1280*1024-Panel als das 1440*900er...
0
tdassel19.02.09 17:02
Brüller...
Die Dinger sind so lange nicht überarbeitet, bzw. preislich angepasst worden, echt rekordverdächtig.
Und jetzt gibt es nur noch einen Schminkspiegel für mehr als doppelt so viel, wie andere gute Displays in der gleichen Größe und das 30 Zoll.

Die Display Abteilung bei Apple besteht wohl nur noch aus 2 Leuten ???? *sick*

Anstatt, daß mal die Serie komplett vernünftig überarbeitet wird, kommt so ein M... das bei raus.

Und 20" haben ihre Berechtigung noch lange nicht verloren, für 24" hat nicht jeder Platz auf dem Tisch ( oder neben dem 30" )

Apple hat m.E. aktuell ernsthaft Probleme gescheite Produkte auf den Markt zu bringen, bzw. die Produktzyklen sind endlos lang ( MacMini, MacPro, Xserve, Displays alles schon antike Ware ).

Thomas
0
Touni
Touni19.02.09 17:08
der xServe ist sicher kein gescheitertes Produkt!!!
"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)
0
Becks19.02.09 17:16
@ itsnogood: Japp,bin schon auf dem Weg.
Inklusive der Bewerbung für einen Aushilfsjob im Store,das Display will ja irgendwie bezahlt werden
0
TobiTobsen19.02.09 17:22
Ich find die Leute immer wieder lustig die behaupten Apple würde momentan nichts auf die Reihe bekommen und alle Produkte wären Müll

Würd mich mal brennend interessieren wie die ganzen Rekordquartale immer so zustande kommen ....
0
Senior Sanchez19.02.09 17:23
alfrank
Bring your own display, keyboard and mouse.
0
lik™
lik™19.02.09 17:32
"Besonders hart" trifft das einfach mal niemanden. Es gibt 1000 bessere Displays mit weniger Gloss, höhenverstellbar, mit ALLEN Anschlüssen (und USB-Hub, Card-Reader usw usf) für weniger Geld.


\m/
0
Franz-Peter19.02.09 17:34
Es ist absolut kein Problem ein passendes Display für die Mac Mini und Mac Pro zu finden, das größer und zudem noch preiswerter ist.
Es ist dann eben nicht das Apple Logo drauf, wen interessiert das schon.
0
idolum@mac
idolum@mac19.02.09 17:38
Es geht um das Design, die Materialen und deren Verarbeitung, nicht um das Apfellogo. Viele Apple Kunden sehen halt oft das Design vor den technischen Daten oder den Preis.
0
Jordon
Jordon19.02.09 17:38
Interessant ist es aber schon was Apple jetzt für Displays anbieten wird, als "Einsteiger"-Display ist ja das recht teure 24" weniger geeignet. Es wird wahrscheinlich ein 24" kommen ohne Lautsprecher und Kamera dafür halt billiger. Und eine Matt-Option gibts dann bei den Pro Displays jenseits der 24".
0
Jordon
Jordon19.02.09 17:44
@idolum@mac
Stimmt schon, es ist wirklich verwunderlich das bis jetzt kein MonitorHersteller Geräte im Programm hat die designmäßig mit den CDs mithalten können. Das kann doch nicht so schwer sein, immer dieses billige schwarze bzw graue Plastik..
0
xaMax19.02.09 17:46
@tdassel

welche anderen "guten" Displays mit LED Hintergrundbeleuchtung kennst Du denn, um zu rechtfertigen, dass das Apple sooo überteuert ist?

Mir persönlich wäre es auch zu teuer, aber wenn man mal bei geizhals guckt, findet man das Apple ab 750, darunter gibt’s mit LED nur eins von Eizo für 600 und von Lenovo für 480. (Fraglich, ob die überhaupt vergleichbar sind).
Das Angebot an LED-Displays ist momentan noch sehr überschaubar!

Deine Behauptungen sind insofern zumindest zweifelhaft
0
Hipster19.02.09 17:47
@TobiTobsen
Würd mich mal brennend interessieren wie die ganzen Rekordquartale immer so zustande kommen ....

Heute schon Spiegel Online gelesen? Nein??? Mach' mal und dann erzähl' mir noch mal was von Apples "Rekordquartalen".

Die derzeitige Produklinie ist in großen Teilen einfach veraltet und daher auch der Einbruch in den Verkaufszahlen (gegen den Trend, wohlgemerkt) .......
0
Hipster19.02.09 17:49
Hier der Artikel:



Apple hat's momentan leider nicht drauf ...............
0
xaMax19.02.09 17:56
@Hipster
Der Artikel bezieht sich auf ein Marktfoschungsinstitut... die Zahlen sind also mit Vorsicht zu genießen.
Gewissheit bringen erst die nächsten Quartalszahlen.

Desweiteren steht in dem Artikel auch, dass das Dezemberquartal sehr erfolgreich war - und da gab es die neuen Produkte auch schon... kann also nicht unbedingt an denen liegen
0
Hipster19.02.09 18:00
Hmmmm, Dezemberquartal?? Also Oktober bis Dezember einschließlich???

Die guten Zahlen könnten also irgendwie, also so ein klein wenig, ganz vielleicht ............... mit Weihnachten zu tun haben.

Aber in der Tat: einfach mal abwarten ......
0
cyqurayte19.02.09 18:07
Was habt ihr denn gegen die Cinema Displays?
Ich finde ich die Bildqualaet subjektiv ziemlich gut. Zumindest im 23" Modell. Auch wenn sie 4 Jahre alt sind, sieht man ihnen das eigentlich gar nicht an, hab ich den Eindruck.

Ist das Bild objektiv den so viel schlechter als bei der Konkurrenz?

Ich hab vor ein paar Jahren mal Photobearebitung als Druckvorstufe daran betrieben und hatte den Eindruck, dass er sich gut kalibrieren liess und auch keine nennenswerten sonstigen Schwaechen zeigte.
0
iGentor19.02.09 18:08
Jordon
idolum@mac

grundgütiger, was für ein quatsch. apple verwendet natürlich viel geilere plaste und super-alu. aber bitte, solange sie ihre produkte an den mann bringt, warum nicht. dass apple manchmal nicht mehr richtig tickt und am markt vorbeiproduziert, wäre ja nicht das erste mal, dafür kann's ja (hoffentlich) wieder besser werden.

0
iBookG419.02.09 18:09
spätestens wenn Apple dann alles aktualisiert hat, ist jeder glücklich. Und die die gerade einen aktuellen Mac haben, sind darüber auch froh.
0
TheDamage19.02.09 18:14
Ich weißt das für die Aussage : " das nennt man wo gejammere auf hohem Level" *eine aufs Dach gibt* aber was soll's...

*ab und weg hir ^^*
0
idolum@mac
idolum@mac19.02.09 18:16
iGentor.

Bist du auf Drogen? Vermutlich Aufputschende. Komm erst mal wieder runter und lese unsere Beiträge noch einmal im klaren Zustand.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen