15 Jahre REWIND auf MacTechNews: Kinder, wie die Zeit vergeht – Ein Rückblick

Zugegeben, ich bin ein bisschen spät dran mit diesem Rückblick. Der 15. Jahrestag der REWIND war letzte Woche Freitag am 05.02.2021. Hier die PDF der Erstausgabe. Hätte die MTN-Chefredaktion mir nicht einen netten Geburtstagsgruß geschickt, wäre es mir glatt entgangen. Für eine Rekapitulation der REWIND-Anfänge ist es deswegen aber nicht zu spät. Auch ist dies eine gute Gelegenheit, um noch mal zu erklären, warum die REWIND heute so ist, wie sie ist.


Blick zurück: Die erste Ausgabe MAC REWIND erscheint
Es war ein verregneter, kalter Samstag… Nein, stopp. Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie das Wetter am Tag der REWIND-Geburt war. Wollen wir mal nicht zu sentimental werden.

Der Grundgedanke der REWIND war, eine MTN-Wochenrückschau zu bieten, die Ereignisse aus und rund um das Apple-Universum zusammenfasst. Ergänzt um Produktvorstellungen, Testberichte und andere informative Artikel sollte es eine leicht verdauliche Wochenendlektüre nicht nur für den harten Kern der MTN-Nutzer sein, sondern für alle Apple- und allgemein Technik-interessierten. Der ursprüngliche Name lautete noch "Mac Rewind", mit einer linkskursiv gestellten Schrift, was als Anspielung an den Rückblick-Charakter des Magazins gedacht war, so wie auch das Rewind-Logo mit dem "Rückspulknopf". – Bis heute das Markenzeichen der REWIND. Ganz ursprünglich lief das Projekt noch unter dem Namen "Mac & iPod Rewind", doch das war nicht nur viel zu sperrig, sondern barg auch namensrechtliche Fallstricke. Apple mahnte munter alles ab, was "iPod" oder auch nur "Pod" im Namen trug. Wir reagierten deswegen vorsorglich und beschränkten uns auf "Mac".


Da sich das Magazin inhaltlich von Anfang an auch mit Themen befasste, die nicht unmittelbar etwas mit Macs zu tun hatten (dazu gehörten auch Themen um Apples iPod, iPhone, Zubehöre von Drittherstellern und andere Produktgruppen für allgemein technikinteressierte), wurde das "Mac" später aus "Mac Rewind" gestrichen. Die letzte Ausgabe mit "Mac Rewind" auf dem Cover war Nummer 238 im Jahr 2010. Ab "Heft Nummer" 239 hieß es nur noch "REWIND", wenngleich in der Ankündigung auf MTN noch – wohl aus Gewohnheit – eine Zeitlang "Mac Rewind" zu lesen war.

Seit dem Start ist jedes Wochenende eine Ausgabe der REWIND erschienen. (Ehrlich gesagt erinnere ich mich nicht, ob es auch nur ein einziges Wochenende ohne REWIND gab.) Also grob gerechnet 800 Ausgaben, wobei sich das nicht mehr ganz so genau zählen lässt, da die REWIND im Web meist mit mehreren Artikeln verteilt über das Wochenende erscheint und es zwischendurch gelegentlich auch Veröffentlichungen außer der Reihe gab. Es gab bis jetzt zwanzig Verlosungen von Technikprodukten und Zubehören, die Hersteller beispielsweise nach einem Praxistest freundlicherweise für diesen Zweck spendierten.


Mit einigen Ausnahmen aus den Anfangstagen, in denen hin und wieder Gastautoren mitgewirkt hatten, sind seit dem alle Ausgaben zu 100% meiner Tastatur entsprungen. – Veröffentlich unter meinem Alias "sonorman" (Kürzel: "son"). Die seit dem generierte Textmenge hätte auch für einen ziemlich umfangreichen Roman ausgereicht.

Die Entscheidung für das PDF-Format hatte Vor- und Nachteile. Für interessierte Leser bot die PDF ein deutlich schöneres Layout. Im Vollbildmodus betrachtet war die Lesbarkeit entsprechend angenehm und Bilder ließen sich gestalterisch flexibler einbinden. Doch leider hatte die PDF ansonsten weitaus mehr Nachteile. Zunächst einmal war der Gestaltungs- und damit der Zeitaufwand enorm groß. Eine Ausgabe komplett von nur einer Person recherchiert, geschrieben und gestaltet (einschließlich Coverbild) war in einer Woche oft nur knapp zu schaffen. Der größte Nachteil war jedoch, dass die Zugriffszahlen ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr wuchsen und auf einem (aus ökonomischer Sicht) zu niedrigem Niveau verharrten. Auch Anzeigen ließen sich nur schwer verkaufen und irgendwie muss ein für den Leser kostenloses Magazin sich ja finanzieren.

In 2007 beherrschten iPhone-Meldungen weltweit die Schlagzeilen. (Siehe Ausgabe 49, 50). Manchen wurde das im Laufe des Jahres schon zu viel (Ausgabe 74).

Sich extra eine PDF herunter laden zu müssen, statt einfach im Web zu lesen, war zudem nicht zeitgemäß genug, selbst wenn gerade das für so manchen Rewind-Leser einer der entscheidendsten Gründe war, der REWIND die Treue zu halten. Aber es ging nicht anders…

So stand irgendwann die Entscheidung fest, die REWIND ins Web zu verlegen. Das reduzierte den Arbeitsaufwand und eröffnete neue Perspektiven. Wie bei derartigen Umbrüchen kaum zu vermeiden, gab es neben Zuspruch auch einige harsche Kritik, als am 27.09.2014 die erste REWIND im Web erschien und das PDF-Format beerdigt wurde. Für die Leserzahlen war es aber ein Befreiungsschlag, denn die REWIND im Web hatte vom Start weg eine deutlich höhere Reichweite, als die paar Tausend Downloads einer REWIND PDF-Ausgabe. Konkret hieß das im Durchschnitt etwa eine Verfünffachung.


Warum die REWIND so ist, wie sie ist
Ursprünglich als Wochenrückblick geplant, stellte sich schnell heraus, dass allein mit der Wiederholung bereits erschienener Meldungen, auch wenn diese redaktionell neu aufbereitet wurden, kaum ein Blumentopf zu gewinnen war. Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern – heißt es nicht umsonst. Darum wurden den ursprünglichen Randthemen, wie Zubehör- und anderen Hardware-Vorstellungen, nach und nach mehr Platz in REWIND eingeräumt. Auch Praxistests erwiesen sich als Themengebiet, das dem Magazin mehr Eigenständigkeit verlieh und neue Leserschichten anzog.

Da Apple nicht im Wochenrythmus neue Produkte vorstellt(e), und weil die meisten Mac-User nun mal auch andere Interessen haben, als nur Apple-Apple-Apple, lag es nahe, sich auch mit Technik zu befassen, die nur peripher etwas mit der MTN-Kernkompetenz zu tun hat. Dazu zählten und zählen bis heute Themen aus dem Audiobereich, Kameras, Gadgets, Office-Produkte, Arbeitsergonomie und weitere.


Wit­zi­ger­wei­se gibt es genau so lange wie die REWIND auch immer wieder vereinzelte Kritik an diesen vermeintlichen "Fremdthemen". Doch ohne diesen Stoff über den Tellerrand hinaus gäbe es die REWIND vermutlich längst nicht mehr, denn Apple allein liefert – über das im Laufe der Woche bereits auf MTN veröffentlichte hinaus – gar nicht genug Material für ein Magazin wie die REWIND. Sonst wäre es vielleicht eine "Apple Rumors Rewind", die bereits im Laufe der Woche auf MTN behandelte Gerüchte und sonstige Berichte wiederkäut. Und ich bin ganz ehrlich: daran hätte ich aus Autorensicht langfristig kein Interesse.


Die REWIND ist (und bleibt) in erster Linie, aber nicht ausschließlich, ein Hardware-Magazin. Alles was in der Welt der Technologie für Endverbraucher – egal ob in beruflicher oder privater Nutzung – relevant sein könnte, ist potentiell ein Thema für REWIND. Auch wenn kein Apple-Sticker darauf klebt. Nichtsdestotrotz ist die Mac-Marke aus Cupertino stets der Dreh- und Angelpunkt. Darum wurde und wird auch in Zukunft nicht aus der Windows- oder Android-Welt berichtet. Es sei denn, für einen Blick über den Gartenzaun, wenn sich neue Entwicklungen ankündigen, die auch Auswirkungen auf das nähere Apple-Universum haben könnten.

Für die vergangenen 15 Jahre REWIND möchte ich mich und die gesamte MTN-Redaktion sich bei allen Lesern herzlich bedanken. Auf die nächsten 15 Jahre!? – Wer weiß?

Bleiben Sie dran.

Kommentare

laancelot13.02.21 08:26
Hallo Sonorman,

wir haben zu danken.

+15
nane
nane13.02.21 08:31
sonorman
Herzlichen Glückwunsch! Weiter so! Die Rewind ist mein Sa/So Leseelixier seit über 10 Jahren. Danke!
Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+7
wormstar
wormstar13.02.21 08:38
Vielen Dank für die Rewind, dir mich tatsächlich schon seit 15 Jahren begleitet!
+2
doescher
doescher13.02.21 08:44
Ich lese die „Rewind“ auch seit Jahren und empfehle Artikel daraus weiter.
Für mich ist es auch immer wieder interessant, wie viel Geld einige User bereit sind, für Technik wie Kopfhörer oder Musikanlagen auszugeben.
Bitte weiter so.
+4
scheibe brot
scheibe brot13.02.21 09:05
...dem schliesse ich mich an, Glückwunsch! Habe den Rewind seit der ersten Ausgabe gelesen und sehe diese auch als erste Lektüre am am Wochenende an:-)
Ich denke, wenn es den Rewind nicht gegeben würde, hätte Mactechnews auch nicht ganz so viele treue Leser, da der Rewind doch einen ganz schön grossen Mehrwert für alle hier hat, egal ob man da einige Beiträge/Ausgaben kritische sehen kann oder auch nicht...
Also weiterhin viele Sachliche Informationen rund um Apple, Hifi, Fotografie, sowie vielen anderen kleinen nützlichen oder auch unützen Kram;-)
+3
LutzS13.02.21 09:16
Glückwunsch, hatte früher immer die PDF runtergeladen und gelesen. Heute wird immer am Sonntag es noch hier gelesen. Vielen Dank für die vielen Jahre mit Infos und auf viele weitere
+1
beat
beat13.02.21 09:27
Herzlichen Dank für die vielen, vielen Wochenend-Inputs.
Ich freue mich auf die nächsten paar hundert Rewinds...
Glaube nicht alles, was im Internet geschrieben wird, bloss weil da ein Name und ein Zitat stehen (Abraham Lincoln)
+1
fmuell13.02.21 09:35
Schön fand ich immer die Fotos in der Rewind..
Auch weil zwei Mal welche von mir dabei waren..
🤪
+1
itomaci
itomaci13.02.21 09:58
Herzlichen glückwunsch Sonorman, was schon 15 jahre? Du hast uns alle irgendwie Rewind-süchtig gemacht. Auf jeden fall großartige arbeit. Kompliment. Freue mich auf alle weiteren ausgaben. Alles beste für die zukunft
+2
miba13.02.21 10:09
Moin,

herzlichen Glückwunsch und viel Spaß bei der Fotosafari heute. Ist ja echtes Geburtstagswetter! Man weiß gar nicht welche Eisskulptur man zuerst ablichten soll.
0
DogsChief
DogsChief13.02.21 10:15
Gratuliere ganz herzlich, lieber sonorman! Und ich bedanke mich mindestens genau so herzlich für die 15 Jahre Arbeit und Freizeit ( Messebesuche, Fotoshootings etc. ), die du investiert hast.

Jetzt musst du nur aufpassen, dass das pubertierende Rewinderle dir nicht auf dem Kopf herum tanzt Ich freue mich jedenfalls jedes Wochenende auf die spannende Lektüre
Es ist besser beim zweiten Mal zu scheitern, als es erst gar nicht versucht zu haben. ( Bear Heart )
0
Liebling
Liebling13.02.21 10:16
Glückwunsch auch von mir. Selten bleibe ich Web-Infoseiten so treu wie ich es bei euch bin.
+2
Singdudeldei13.02.21 10:26
Herzlichen Glückwunsch, Frank – auf weitere 15(+) Jahre Infos und Testberichte rund um HiFi, Fotografie, Peripherie- und Tech-Produkte von uns rund um Apple...
+1
Hot Mac
Hot Mac13.02.21 10:30
sonorman

Und wirft der Arsch auch Falten, wir bleiben doch die Alten.

Herzlichen Glückwunsch und al­ler­herz­lichsten Dank für die Arbeit und die Mühe, die Du über all die vielen Jahre in das Projekt Rewind investiert hast.

Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und Euch allen weiterhin viel Spaß bei der Lektüre.
+4
dänischerwohld13.02.21 10:39
Moin son, herzlichen Glückwunsch . Ich bin seit der ersten Ausgabe dabei, bleibe auch dran bis irgendwann in galaktischer Zukunft die letzte Ausgabe erscheint.
Ich empfehle meinen Kunden und Freunden immer MTN und dein Magazin, was dankbar angenommen wird.
Gruss von der Strander Bucht.
+1
Kapeike
Kapeike13.02.21 11:15
ich bin über die rewind Artikel überhaupt erst hier zu MTN, ins Forum und somit zu euch gekommen. Auch von mir vielen Dank für die Menge an Berichten und Tests.
+1
grundi
grundi13.02.21 11:38
MacTechNews ist seit vielen Jahren meine Hauptinformationsquelle wenn es um Macs, iPads und iPhones geht. Gerne lese ich am Wochenende die Rewind Artikel - auch wenn ich mir diese ganzen Sachen nicht leisten kann .
Von meiner Seite vielen herzlichen Dank an Dich sonorman und natürlich auch an die ganze MacTechNews Redaktion.
Auf viele weitere Jahre MacTechNews und Rewind.
+2
Der echte Zerwi13.02.21 11:40
Die Rewind PDF-Ausgabe fand ich immer sehr lesenswert. Magazin-Layout ist einfach anders als Web. Schade, dass es die Rewind in dieser Form nicht mehr gibt.
0
buffi
buffi13.02.21 11:50
Da bin ich doch tatsächlich von Anfang an dabei. Herzliche Glückwünsche von mir.
Can’t innovate anymore? My ass!
0
Semmelrocc13.02.21 11:54
Vielen Dank, sonorman, für 15 Jahre Rewind - auch ich steuere deshalb regelmäßig am Samstag MTN an und habe schon so manche Kaufempfehlung entdeckt und umgesetzt.
0
iJocko
iJocko13.02.21 12:01
all die Jahre gerne gelesen
freu mich auf weitere
DANKE
0
Nightraider13.02.21 12:14
Ich sage nur einfach Dankeschön sonorman!
0
thomas b.
thomas b.13.02.21 12:19
Kinder, wie die Zeit vergeht...

Auch ich freue mich jedes Wochenende auf die neue Ausgabe.

Herzlichen Glückwunsch und gerne weiter so!
0
RRRobbie13.02.21 12:37
Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und weiterhin viel Spaß an der Arbeit und Erfolg.

Ich habe durch die Rewind einige Anregungen erhalten, die mich zwar einiges an Geld kosteten, aber mein Leben auch sehr bereichert haben.

Danke dafür!
0
HMW13.02.21 12:45
ein herzliches merci auch von mir an sonormann - selbst wenn viele besprochene produkte nichts für mich sind: immer erhellend und schön geschrieben.
0
mark hollis
mark hollis13.02.21 12:48
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank auch von mir! Ich lese es seit der ersten Ausgabe und es hat damals mein Interesse an Hifi entfacht. Gern noch lange weiter so.
0
struffsky
struffsky13.02.21 13:03
Vielen Dank, Sonorman. Du gibst meinem Wochenende eine Struktur.
0
Macbearwi
Macbearwi13.02.21 13:15
Gratulation.
Ich hatte damals schon das PDF-Abo und lese auch heute die Beiträge noch sehr gerne.
Die Mischung trifft nacvh wie vor meinen Geschmack,
0
karlimann
karlimann13.02.21 14:19
Glückwunsch! Ich bin auch Leser seit der ersten Stunde.

Und bis heute sind das für mich die Artikel, die für mich am lesenswertesten sind.
0
macymesser13.02.21 14:29
Der Artikel hat mich animiert auch einmal zurückzuschauen. Mein erster Beitrag im Forum ist exakt HEUTE vor 13 Jahren gewesen. Seitdem ist sicher kaum eine Woche ohne die Rewind vergangen. Die toll gelauteten PDFs habe ich sehr vermisst. Aber wenn es dem Umsatz gut getan hat, freue ich mich darüber. Auch viele Kaufempfehlungen habe ich umgesetzt und es meistens nicht bereut. Herzlichen Dank dafür. Jede Woche liefern zu müssen ist schon ein enormer Druck. Kompliment dafür!
+2
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.