Mac Rewind - Ausgabe 238 erschienen

Ab sofort steht Ausgabe 238 unseres wöchentlichen Magazins Mac Rewind zur Verfügung. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen, das Magazin kostenlos über den iTunes Store abonnieren oder auch im umfangreichen Archiv stöbern. Ausgabe 238 ist eine der umfangreichsten Mac Rewinds aller Zeiten und behandelt unter anderem folgende Themen:

Super-kali-frage-listisch-expi-monopodis
Der große Bericht über Einbeinstative

Tools, Utilities & Stuff:
  • Canons Produktoffensive 2010
  • Sony A33 & A55 – Und wieder eine neue Nische
  • Nikon D3100: Konservativ und doch (auch) ein Vorreiter
  • ARCAM rDac: Mehr High-End für Macs
  • Canon legt nach: Neue Kamera und Objektive
  • Bilder der Woche


Weiterführende Links:

Kommentare

goldsmart
goldsmart28.08.10 10:03
"Photo Rewind"; bitte endlich umbenennen!
VISTA: Virus Inside, Switch To Apple!
0
Fuellemann28.08.10 10:07
Oder wieder mehr Mac-zentrierte Themen anbieten...
0
eastmac28.08.10 10:09
Für mich ist es die beste ausgabe seit monaten.

Danke
0
MacminiFan
MacminiFan28.08.10 10:18
Als ich das Cover sah, dachte ich: "Oh mein Gott..., bitte nicht"! :'(
Bloß man gut, dass ich etwas über ARCAM und Canon fand. Das Beste jedoch war der Hinweis, dass wohl alles über die Photokina drin ist, somit ist jetzt wohl wieder für ein Jahr etwas Interessantes für die anderen Leser dabei. Ich freue mich schon auf nächste Woche.
0
MacGay
MacGay28.08.10 10:19
Sehe es so wie die zwei ersten Beiträge!
Schade...
0
eiq
eiq28.08.10 10:22
Was für Mac-Themen wären da denn im Moment? Macht doch ein paar Vorschläge, oder schreibt selber etwas - wurde doch schon zigmal angeboten.
0
MacminiFan
MacminiFan28.08.10 10:35
eiq
Stimmt, Du hast Recht!
Klar hat jeder Favoriten, meine sind mehr der Audiobereich aber auch Tools und HardwareNeuheiten finde ich immer spannend. Grundsätzlich hätte ich aber folgende Vorschläge: 1. ) Reglementierung der Beiträge pro Sparte auf Seiten, oder Produktanzahl, 2. )Wenn, wie geschehen ein Messe/Ereignis, dann bitte ein eigenes Extrajournal, 3. ) Ich fände feste Themenbereiche gut, dann wäre gewährleistet, dass für jeden was dabei ist...soo, das war meine Meinung
0
locoFlo
locoFlo28.08.10 10:40
Was nützen denn feste Themenbereiche wenn in den entsprechenden Sparten nichts los ist?
Es ist ja nicht so, dass Apple uns jede Woche neue Produkte um die Ohren haut. Und zum hundertsten mal Gerücht XY will ja wohl niemand haben.
MacRewind hat wechselnde Schwerpunkte zwischen Mac, Audio, Foto und Zubehör, und das ist auch gut so.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
0
Mikael28.08.10 10:43
BITTE SCHREIBT DA WIEDER WAS ÜBER MAC, UND IPOS´S ODER IHR NENNT ES
"BILDER-REWIND" MACHT WAS ÜBER DIE GERÜCHTE ODER MACHT TESTBERICHTE REIN ICH SUCHE Z.B SCHON LANGE NACH EINEM ECHT GUTEN TESTBERICHT MACBOOK 13ZOLL
0
TechID28.08.10 10:44
Von der 60D bin ich nicht begeistert.
0
Mikael28.08.10 10:45
Kennt jmd einen guten Testbericht zum aktuellen MacBook 13" ?? Bitte Link senden
0
MacminiFan
MacminiFan28.08.10 10:47
locoFlo
Wenn in Themenbereichen nichts los ist, warum nicht mals was Neues neben der Spur. Windows 7 gibt auch immer was her, und eine grds. Erweiterung auch in die anderen Welten ist sicher auch nicht schädlich.
Die Bereiche der MacRewind sind ja auch super, ich finde nur, dass eine zu starke Festlegung kontraproduktiv ist.
Die MR soll doch jede Woche gelesen werden und nicht nur dann, wenn mal wieder ein Schwerpunkt eine Leserschaft trifft, oder?!
0
o.wunder
o.wunder28.08.10 10:51
Hey das Teil ist kostenlos!
0
Mikael28.08.10 10:56
Kennt jmd einen guten Testbericht zum aktuellen MacBook 13" ?? Bitte Link senden
0
MacminiFan
MacminiFan28.08.10 10:56
o.wunder
Kostenlos impleziert aber meistens, dass es Nichts ist.
Genau das Gegenteil ist aber bei UNSERER MR der Fall, deswegen auch die Kommentare.
0
kaizen28.08.10 10:58
Zu den Sony Cams:
Wenn sie einen mechanischen Verschluss haben macht es schon Sinn den Spiegel zum reinigen hochzuklappen.
Die Verschlüsse haben grade in der Anfangszeit einen gewissen Abrieb der sich gern auf dem Sensor absetzt.

Ich hatte mal eine Fuji S5pro, die musste ich tauschen lassen, weil der Abrieb so stark war, dass ich praktisch nach jedem Bild den Sensor reinigen musste.



Das Leben ist wie ein Brot. Irgendwann wird es hart.
0
locoFlo
locoFlo28.08.10 11:04
MacminiFan

Das wäre ein berechtigter Einwand wenn wir alle zahlende Abonnenten wären. MacRewind ist aber eine gratis Publikation und hat seine Nische. Massengeschmack gibts am Kiosk an der nächsten Ecke.
Genau das Gegenteil ist aber bei UNSERER MR der Fall, deswegen auch die Kommentare.

Super, dass du dich so identifizierst mit der MR. Vielleicht willst du in Zukunft Content anbieten? Sonorman hat sicher nichts gegen HQ-Beiträge.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
0
MacGay
MacGay28.08.10 11:17
An den ein oder anderen Kiosk gibt es auch Sachen die sehr speziell sind! Moggulator sein Magazin (öfters hier...) SYNTHESIZER-MAGAZIN z.b. aber egal!

Ich dachte die Macianer wären so kreativ?
Gibt doch genug die mit Mac arbeiten, wäre das nicht interessant? Berufe vorstellen in Kombi warum gerade Mac etc. ....
Berufe gibt es viel...

Dann die vorgestellten Apps passen ja garnicht zum Rest... Erst recht nicht wenn ich dran denke wer den Kram lesen wird...
0
MacGay
MacGay28.08.10 11:18
Sorry: gibt keine edit Funktion per MTN App
0
Erleuchteter
Erleuchteter28.08.10 11:31
kaizen

Dem sonorman geht es doch nur ums Meckern über Sony.
Nur zu blöd, das in der Bibel dpreview so viele positive Dinge stehen. Aus dem Grund wird das nur in einem Satz erledigt.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz. (Klaus Kinski)
0
Joker_JH28.08.10 11:31
Arcam gefällt mir gut, gibt es einen extra Test dieses Wandlers?
Speziell: Anschluß an den Mac, Unterschiede Optischer Eingang/USB, beste Einstellungen Audio am Mac, Upsampling?
0
eastmac28.08.10 11:43
Wenn pentax noch was zur photokina bringt
freu ich mich auf die nächste MR.
0
Fenvarien
Fenvarien28.08.10 11:50
Ich bin ein wenig entsetzt, was es teilweise für Kommentare gibt. jeder sieht das Inhaltsverzeichnis, das eröffnet also die folgenden Optionen:

A) Es interessiert mich, ich lade die Ausgabe, ich lese sie
B) Es interessiert mich nicht, ich lade die Ausgabe nicht, ich lese sie nicht

Seltsamerweise gibt es anscheinend auch:

C) Es interessiert mich nicht, aber ich wurde gezwungen, die Ausgabe zu laden und komplett zu lesen, obwohl ich das gar nicht wollte. Und das, obwohl mich Kamerathemen gar nicht interessieren. Wertvolle Stunden meines Lebens verloren, nur deswegen. Jetzt aber auf, auf und und noch mehr Zeit verlieren, indem ich das noch in den Kommentaren ausführlich mitteile und den Redakteur angreife.

Vielleicht reicht es nicht, wenn sonorman das Woche für Woche wiederholt: Die Themenausrichtung der Mac Rewind (wenn ihr wollt, streiche ich gerne das "Mac", dann sind ja bestimmt alle glücklich) ist so wie locoFlo es auch erwähnt, wechslnder Fokus, je nachdem wo grad etwas los ist. Wenn nun Ausgaben zu fotolastig sind, dann empfehle ich oben angeführte Option B. Was ganz sicher nichts ändert, denn das hat es auch bei vergleichbaren Diskussionen nicht: Option C. Wir haben auch sowas wie einen Download-Counter, der reagiert ebenfalls nur auf A und B. C hingegen hält er für super, wieder jemanden erfasst, der die Ausgabe haben will, also scheint die Ausrichtung ja zu passen. Denn die Downloadzahlen sind ein sehr wichtiger Indikator, was ankommt und was nicht.

Nachwort: Ich traue mich einfach mal zu wetten, dass nach der Vorstellung neuer Macs, so denn in der nächsten Zeit zu erfolgen, auch jene Gehör in der Rewind finden.
Ey up mi duck!
0
flocko28.08.10 11:53
Für mich ist die MacRewind eine perfekte Mischung und bietet vor allem Abwechslung.

Wenn es Mac-Zentrierte Themen gäbe, würden sie garantiert auch nicht vernachlässigt werden.

Klar ich bin Fotobegeistert, allerdings fand ich die Fotothemen hier überhaupt nicht schlimm, wo ich mich noch nicht dafür interessiert habe.
Es ist kostenlos und die Themen sind relativ breit gefächert...
0
sonorman
sonorman28.08.10 12:04
Wenn ich jedes Thema streichen würde, über dass sich je irgendwann mal einer beschwert hat, dann wäre die Mac Rewind leer. Kein Problem für mich. Dann schaffe ich in einer Woche auch 100 (leere) Seiten!

Zur Zeit sind bedingt durch die Messen IFA und Photokina die Themenschwerpunkte natürlich etwas anders, als zu Zeiten von diversen Apple-Events, oder zu Zeiten von HiFi-Messen etc. Nach der IFA/Photokina, und nach dem kommenden Mac Event wird es wahrscheinlich wieder recht ruhig werden, so dass es manchmal sogar schwer fallen wird, überhaupt ein Thema zu finden. Aber dann ist ja bald auch schon wieder Weihnachten.

Zum Namensthema der Mac Rewind:
Mein rund zwei Jahre alter Vorschlag steht nach wie vor…

0
halebopp
halebopp28.08.10 12:08
Gibt es auf dem Computer nicht sowas wie digitale Bildbearbeitung? Braucht man dafür nicht Fotos? Und dafür wiederum am besten gute Fotoapparate, wenn es eigene Bilder sein sollen?

Ich jedenfalls freue mich über ausführliche Berichte aus dem Fotobereich (Besonders zur Fotokina) und möchte hier sagen, dass ich die Arbeit von sonorman sehr schätze.
Das war ich nicht - das war schon vorher kaputt!
0
gorgont
gorgont28.08.10 13:04
Also ich blätter einfach weiter wenn mich etwas nicht interessiert und oft interessiere ich mich beim zweiten lesen dann doch für diese Beiträge
Klär gibts oft auch viel übers Fotografieren, aber Macs und Fotos gehören doch auch zusammen... Also locker bleiben
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
0
GulDukat
GulDukat28.08.10 13:17
Ich finde auch diese Ausgabe wieder sehr gut. Wer es nicht lesen will muss es ja nicht. Bezahlen braucht auch niemand etwas, also warum regen sich so viele Leute auf?

Bitte weiter so.

P.S. Ich finde den Namen "Rewind mac&tech" sehr gut.
0
csd28.08.10 13:51
Ich habe wegen dem rDac von ARCAM reingeschaut. Der Preis des Gerätes gefällt mir. Schade, daß es nur eine Vorstellung/Werbung für das Gerät ist. In dem Artikel steht ja nichts anderes, als auf der UK-Site des Herstellers. Ein bischen mehr Detail-Informationen über die dCS-Technik wären ja mal interessant. Klingt nach einem Puffer-Speicher mit eigener precision Clock vor dem D/A-Umsetzer. Das wäre ja erstmal nichts neues, also was ist so besonders an der dCS-Technik? Oder ist das nur wieder Marketing? Präzises Clocking bieten sie alle.
0
MacGay
MacGay28.08.10 14:33
Weil etwas Kritik kommt , ist das Magazin ja nicht schlecht. Aufregen tut sich hier keiner! Die Meinung sagen und rummotzen ist nicht das gleiche!
Einfach zu sagen wen es nicht passt zu sagen : Lese es nicht ist doch kinderkram!
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen