macOS 10.14 Mojave ist erschienen

Ab sofort steht die finale Version von macOS 10.14 Mojave zur Verfügung – dreieinhalb Monate nach der Vorstellung auf Apples Entwicklerkonferenz und elf Betaversionen später. Kurioserweise verzichtete Apple diesmal übrigens darauf, einen "Golden Master"-Release zu verteilen, stattdessen war Beta 11 von vorletzter Woche der letzte Testbuild. Wer direkt auf macOS Mojave aktualisieren möchte, muss dazu wie üblich den Mac App Store aufrufen. Direkt in der Hauptansicht prangt zwar noch nicht der Verweis auf die Produktseite von Mojave, dies dürfte aber in Kürze nachgeholt werden. Über diesen Link geht es direkt zur Mojave-Seite im Mac App Store:

Zur Installation vorausgesetzt wird ein Mac von Mitte 2012 oder neuer. Es ist egal, ob auf dem Mac bereits High Sierra in der aktuellen Version oder eine ältere macOS-Ausgabe läuft, denn der Updater kann auch ganze Versionen überspringen. Nähere Informationen zur erforderlichen Hardware, der Installation und neuen Funktionen finden Sie in diesem Artikel:

Buildnummer einen Zähler höher als Beta 11
Die Buildnummer der finalen Mojave-Version liegt bei 18A390 und 18A391, die elfte Beta trug den Zähler 18A389. Dies deutet darauf hin, dass Apple nur noch minimale Änderungen vornahm, die ziemlich sicher nicht funktioneller Natur waren.

Die Apple-Welt hofft nun natürlich, dass mit dem Update auf Mojave alles ebenso reibungslos verläuft, wie es vor genau einer Woche bei iOS 12 der Fall war. Sobald es erste Nutzerrückmeldungen gibt, fassen wir diese in einem gesonderten Artikel zusammen. Dass Apple die letzte Betaversion derart lange ohne Update beließ, kann aber als deutliches Zeichen darauf gewertet werden, wie zuversichtlich das macOS-Team bezüglich Stabilität und allgemeiner Qualität ist. Die Rückmeldungen der Betatester fielen ähnlich aus – während in den ersten Betas noch überdurchschnittlich viele Probleme auftraten und manch einer schon den Septembertermin für nicht haltbar ansah, arbeiteten Apples Entwickler konsequent die bekannten Probleme ab.

Release Nummer 15 – seit 2001
Bei Mojave handelt es sich um die inzwischen fünfzehnte Version des Mac-Betriebsystems – nach Cheetah (2001), Puma (2001), Jaguar (2002), Panther (2003), Tiger (2005), Leopard (2007), Snow Leopard (2009), Lion (2011), Mountain Lion (2012), Mavericks (2013), Yosemite (2014), El Capitan (2015), Sierra (2016) und High Sierra (2017). Neun Katzennamen stehen damit nun sechs geografischen Bezeichnungen gegenüber.

Kommentare

mk27ja95
mk27ja9524.09.18 19:05
1 GB hab ich bereits geladen, hab aber nur ne 13000 Leitung, also Geduld
+2
Tomboman24.09.18 19:07
Hat wer nen Terminal Befehl für USB Stick zum erstellen zufällig grad zur Hand?
+1
edgelord24.09.18 19:07
Die 5,7GB brauchen leider noch ein bisschen ^^
0
BigLebowski
BigLebowski24.09.18 19:07
Lädt bei mir gerade mit 10-11 MB/s, noch 7 Minuten.
bin nicht zuhause bei meiner 16er Leitung.
0
Moneying24.09.18 19:11
Fertig! Neustart...
0
larsvonhier
larsvonhier24.09.18 19:12
build nr. please !
+1
hrk23
hrk2324.09.18 19:12
Update Warnung von Entwicklern auf heise.de
-2
Embrace24.09.18 19:12
Wie ist die Buildnummer für die, die bisher nicht die Beta hatten?

Beta 11 hat ja Build 18A389.
+2
sonorman
sonorman24.09.18 19:13
Erste Frage: Läuft InDesign CS6 noch?
Nach früheren Informationen sollte es noch laufen, aber wäre schön, wenn‘s jemand bestätigen kann,
0
PaulMuadDib24.09.18 19:13
hrk23
Update Warnung von Entwicklern auf heise.de
Und Steinberg ist wie immer dabei. Wozu gibt es eigentlich Beta-Phasen?
+8
Hulahup24.09.18 19:14
Da ich noch bis Mittwoch im Urlaub bin, kann ich erst am Donnerstag updaten. Mal schauen, wie die Rückmeldungen bis dahin sind. Nach den letzten Jahren bin ich da etwas Vorsichtig geworden aber dieses Jahr bin ich zuversichtlich 👍
+4
Moneying24.09.18 19:15
installation dauert doch noch 15 min...
+2
wormstar
wormstar24.09.18 19:17
Aus dem Heise-Artikel:
Für Adobe InDesign CC 2018 stehen schon seit August die Nutzer von Hand installieren müssen – dies soll einen unmittelbaren Absturz beim Starten der Anwendung verhindern. Photoshop (CC 2018 und CS 6) scheint ohne Probleme in macOS 10.14 zu laufen, Nutzer müssen das Programm für bestimmte Funktionen aber unter Umständen in den Sicherheitseinstellungen freigeben.
0
shotekitehi
shotekitehi24.09.18 19:17
hier sind n o c h keine Updates verfügbar
Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.
0
itomaci
itomaci24.09.18 19:18
hrk23
Update Warnung von Entwicklern auf heise.de

kommt zum glück zu spät - läuft schon wie geschmiert
+1
PaulMuadDib24.09.18 19:19
shotekitehi
hier sind n o c h keine Updates verfügbar
Ich habe es über den Link oben im Artikel gemacht. Damit ging es.
+2
Taunus24.09.18 19:19
Den Download kann man im Launchpad verfolgen.
+2
daschmc24.09.18 19:21
Build ist 18A390

Habe die Beta 11 laufen und mir wird kein Update angeboten, da Mojave auf dem neuesten Stand sei
+2
tk69
tk6924.09.18 19:23
Die obligatorische Frage:

Hat jemand schon den Link gefunden zum Combo-Update?

Cu und Gruß
tk
-7
Der Schlonz
Der Schlonz24.09.18 19:23
Tomboman
Hat wer nen Terminal Befehl für USB Stick zum erstellen zufällig grad zur Hand?

sudo /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/NAME_DES_USB-MEDIUMS --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app --nointeraction
+3
shotekitehi
shotekitehi24.09.18 19:25
PaulMuadDib
shotekitehi
hier sind n o c h keine Updates verfügbar
Ich habe es über den Link oben im Artikel gemacht. Damit ging es.

Danke
Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.
0
Kjelli_201124.09.18 19:25
Hallöchen,

weiß jemand ob VMWare Fusion 10 läuft oder ob man besser wartet?

LG
0
MD720024.09.18 19:26
Kann mal wer schauen der es schon installiert hat welche Firmware-Version der Apple T2-Chip hat?

Danke
0
rene204
rene20424.09.18 19:26
tk69
Hat jemand schon den Link gefunden zum Combo-Update?
Ein Combo wird es diesmal wohl nicht geben... von welcher Version zu welcher sollte das denn sein?
+3
ERNIE24.09.18 19:30
Auch einer >100MBit-Leitung nützt nichts
Der Download dauert halt etwas... (hier noch rund 1,5Stunden).
+1
misc24.09.18 19:35
Kjelli_2011
weiß jemand ob VMWare Fusion 10 läuft oder ob man besser wartet?

Das würde mich auch interessieren. Andererseits, VMware hat bislang noch kein Fusion 11 angekündigt. Wenn Fusion 10 nicht funktioniert, will man eh zur Konkurrenz wechseln.
+1
misc24.09.18 19:36
Embrace
Wie ist die Buildnummer für die, die bisher nicht die Beta hatten?

Release ist 18A391
+3
Tomboman24.09.18 19:39
Der Schlonz
Tomboman
Hat wer nen Terminal Befehl für USB Stick zum erstellen zufällig grad zur Hand?

sudo /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/NAME_DES_USB-MEDIUMS --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ Mojave.app --nointeraction

Top, danke Dir!! Heute kam das MacBook gerade aus der Reparatur, perfekt
0
Buginithi
Buginithi24.09.18 19:48
rene204
tk69
Hat jemand schon den Link gefunden zum Combo-Update?
Ein Combo wird es diesmal wohl nicht geben... von welcher Version zu welcher sollte das denn sein?

Combo von was?
Ein Combo fasst mehrer Updates zusammen. Ohne Updates kann es ein Combo also nicht geben.
Für das 1. Update braucht es noch kein Combo.
Wenn, dann also ab macOS 10.14.0.2
+1
MacUser260624.09.18 19:52
Hat schon jemand getestet, ob Aperture weiterhin läuft?

Ich sage mir von Release zu Release, dass ich meine Bibliothek endlich umziehe und habe es immer noch nicht gemacht ...
+1
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen