iSync-Plugins von SonyEricsson für Symbian Smartphones P1i, P990i und W950i/W958c

Ungefähr ein bis eineinhalb Jahre nach Markteinführung des P990i (siehe 1. Link) und M600 liefert SonyEricsson nun die Software-Komponenten zur Mac-Kompatibilität für dieses und andere der neuesten Symbian-Smartphones nach. Für das P1i ist der Download 73 Kilobyte, für das P990i 87 KByte sowie für W950i und W958c je nur 58 KByte klein. Die Plug-ins für iSync liegen in Version 1.07 vor und benötigen mindestens Version 2.3 von Apples Synchronisationssoftware sowie einen kompatiblen Bluetooth-Port am Mac. Interessanterweise ist das bisher nur in Englisch verfügbare Installationspaket intern schon auf iSync 2.4 und 3.0 (ab 10.5 Leopard) vorbereitet. SonyEricsson empfiehlt ferner, die Handy-Firmware und -Software zuvor auf den neuesten Stand zu bringen. Dafür ist bisher noch zwingend ein Windows-PC erforderlich.

Schon zur ersten Vorstellung des Nachfolgers zum sehr erfolgreichen P910, welcher das vom P800 und P900 eingeführte Konzept des Organizer-Handys mit (abnehmbarer) Tastaturklappe vor Touch-Screen und rückseitiger Kamera nun in die Welt von 3G (UMTS) und WiFi befördern sollte, war Mac-Kompatibilität angekündigt worden. Auch in den Monaten bis hin zur Markteinführung und danach gab das "White Paper" genau dieses Statement. Sogar ausgerechnet auf einem 24-Zoll-iMac führte SonyEricsson auf der CeBIT 2007 den Email-Push-Dienst auf P990i und das M600i vor. Was aber die ganze Zeit fehlte, war die Möglichkeit, Adressen, Kalenderdaten, ToDo-Listen und andere übliche PIM-Funktionen mit dem Mac zu synchronisieren. Hervorragende Business-Handys und Entertainment-Smartphones der Oberklasse, aber keine Möglichkeit, diese wirklich an Computern des Design- und Innovations-Weltmarktführers zu nutzen. Auf Apples Support-Seite und in Mobilgeräte-Foren weltweit entstanden ellenlange Diskussionen, ein schwedischer Entwickler programmierte dann privat die USB-Massenspeicher-Unterstützung (2. Link), ein Schweizer schrieb ein Tool für den Kalenderabgleich (3. Link). Von wirklicher "Synchronisation" konnte aber noch keine Rede sein. Das schon etwa seit dem Jahrtausendwechsel bekannte "nahtlose Zusammenspiel" zwischen Mac und (Sony-)Ericsson-Handies war gebrochen. Der japanisch-schwedische Mobilgeräte-Hersteller schob den Schwarzen Peter Apple zu, doch wer erwartet schon, dass ein Betriebssystem-Hersteller Treiber für ein Endgerät liefert? Nachdem Nokia kürzlich eine eigenständige Version seiner Mobilsoftware auch für Mac OS X veröffentlichte, war dieser Schritt SonyEricssons mehr als überfällig.

Weiterführende Links:

Kommentare

FLiPP
FLiPP30.07.07 12:04
thx,
war grad auf handysuche und bin auch ueber das w950 gestolpert!
0
hagen5330.07.07 12:21
hmm, Apple scheint einen Strategiewechsel vorzunehmen. Früher lieferte Apple für die Handy-Kooperationspartner (z.B. SE) die isync-plugins mit. Kaum dass Apple ein handy rausbringt, werden keine neuen "Konkurrenzprodukte" mehr unterstützt. Sehr schlechte Entwicklung. erinnert mich an die Startphase von itunes. Vor dem ipod wurden auch andere Player unterstützt. Bitte keine iphone-Monokultur!!!
0
Andreas Drechsler
Andreas Drechsler30.07.07 12:24
Ein Kollege hat das w950,stürzt bei ihm 2-3 mal am Tag ab,Akku raus/rein und wieder Neustarten,also Finger weg !@@FLIPP
0
lebennebel30.07.07 12:28
Was ist denn mit dem m660i,
sollte doch eigendlich die gleiche Hardwarebasis sein, aber hab bei SE kein plugin gefunden?!
0
SmartMarc30.07.07 12:42
M600i wird nach wie vor nicht unterstützt - SUPER, danke Sony-Ericsson! Bin ich froh, wenn ich mein iPhone habe.
0
thheidemann30.07.07 12:44
Habe das isync Plugin für das W950i bisher an 3 Rechner ausprobiert, immer die gleiche Fehlermeldung. iSync erkennt das Telefon richtig als w950i, wenn ich dann aber versuche zu syncen kommt folgende Fehlermeldung :

[W950i] Die Verbindung zum Telefon ist fehlgeschlagen.
Vergewissern Sie sich, dass Ihr Telefon eingeschaltet ist. Tritt dieser Fehler erneut auf, starten Sie Ihr Telefon neu und versuchen es erneut.
Die Synchronisierung des Geräts „W950i“ ist fehlgeschlagen.

Hat jemand schon erfolgreich ein w950i synchronisieren können? Hat meins u.U. einen Defekt?

Thorsten
0
plastic30.07.07 13:07
Die selbe Fehlermeldung bei mir mit MacBook Pro (10.4.1) und P990i. Zum verzweifeln...
0
Martin Springer30.07.07 13:07
Das war bei meinem Symbian- Nokia auch so. Ich glaube geholfen hatte dann das Handy nochmal neu mit dem Bluetoothasysstenten das Gerät zu konfigurieren.
0
thheidemann30.07.07 13:11
Das habe ich schon etwa 10 mal gemacht. Drei unterschiedliche Rechner: MacBook (Intel), iMac (Intel), MacPro (Intel), alle unter 10.4.10. Immer das gleiche Problem.
Hat jemand einen G5 und kann es ausprobieren? Es liegt ja anscheinend nicht am Telefon.
0
gentux
gentux30.07.07 13:27
Also ich muss sagen, dass es an SE liegen müsste, Nokia liefert neben Media Transfer zum iTunes Abgleich auch iSync Plugins für fast alle aktuellen Handys aus.

Wer also eine ESeries oder NSeries von Nokia kauft hat kein Problem mit Macs zu Synchronisieren.

Und dass Apple die Handyhersteller wegen iPhone im Regen stehen lässt finde ich genauso falsch wie dass Apple seit iPod keine anderen MP3-Player unterstützt. Denn fasst alle anderen lassen sich per Finder per Drag&Drop befüllen und das geht heute noch problemlos.
0
thheidemann30.07.07 13:44
Um das "Befüllen" geht es ja gar nicht. Das geht mit dem w950i auch ohne Probleme über BT. Ich möchte synconisieren. Wenn also ein Eintrag auf dem Telefon geändert oder hinzugefügt wird, soll dies beim syncronisieren auch auf dem entsprechenden Rechner passieren und umgekehrt.

Mit dem o.g. Plugin soll die Funktionalität der Syncronisation nun ja auch möglich sein, läuft nur leider nicht.

Ich wollte hier nur wissen ob es an mir, meiner Konfiguration, an meinem Telefon oder an dem Plugin liegt.
0
Fuellemann30.07.07 13:46
Hi,

diese Telefone brauchen *zwingend* die neuste Firmware, nur in dieser sind die SyncML Befehler über Bluetooth überhaupt enthalten. Also erst einmal: Firmwareupdate!!!


LG

Jan
0
Meinolf
Meinolf30.07.07 14:01
Hallo zusammen,
wie zu erwarten war geht auch diese Funktion am P990i NICHT.
Ich bekomme auch die Fehlermeldung:
Die Verbindung zum Telefon ist fehlgeschlagen.
Vergewissern Sie sich, dass Ihr Telefon eingeschaltet ist. Tritt dieser Fehler erneut auf, starten Sie Ihr Telefon neu und versuchen es erneut.
Da sich meine Erwartungen bezüglich dieses Telefon schon auf minus unendlich bewegen, ist das keine besondere Überraschung.
Wenn mich jemand fragt was eigentlich an diesem Gerät klappt, Antwort selten das Telefonieren, immer das Knipsen (ist ja auch viel wichtiger). Und warum ich es immer noch habe, Antwort: es ist mein Diensttelefon und gehört den Arbeitgeber ...

Gruß
Meinolf

0
joschbah
joschbah30.07.07 14:23
Damit reisst SE bei mir auch nix mehr herum. ZU lange haben die sich Zeit gelassen und Mac-User vernachlässigt, jetzt können sie mich mal gern haben.

Außerdem: das M600i und alle anderen SE's sehen mit dem iPhone verglichen sehr, sehr alt aus, von der Bedienung mal ganz zu schweigen.
0
thheidemann30.07.07 15:45
Fuellemann

aktuellste Firmware ist drauf - läuft trotzdem nicht!
0
haustier30.07.07 16:32
Das M600i wird wirklich nicht unterstützt?

Jetzt fühle ich mich aber leicht verarscht!
0
tm13
tm1330.07.07 16:46
P1i läuft reibungslos - echt ein Hammer gerät und der Sync klappt wie gesagt wunderbar.

Was nervt, ist dass die Verbindung via USB leider nicht funzt

Kennt da jemand ein Workaround (ausser m2 Karte rausfummeln und über den Cardreader)

Thx - T
0
robart30.07.07 17:20
boah hatte ich mich gefreut, aber leider zufrüh... denn das m600i wird immer nochnich unterstützt...

und wird es wohl auch nie werde, da das m600i wohl wegen der fehlerhaften firmware nicht synchronisiert werden kann... steht zumindest hier im forum



außerdem hat SE den firmware support für das m600i nun eingestellt also ob das nun noch irgendwann was wird ... ich bezweifle es
0
dimensionsbrecher30.07.07 17:24
Hab hier ein brandneues P1i am Start und habe das Problem, dass der erste Sync (komplettes überschreiben des P1i) wunderbar funktioniert, der darauf folgende (echte Synchronisation von MBP und P1i) allerdings nicht - iSync will dann meine Kontakte auf dem Mac löschen.

Ich denke mal, dass bald eine neue Firmware für P990i, P1i und Co. kommen, das scheint nämlich tatsächlich ein Problem des Smartphones zu sein.
0
HiTech
HiTech30.07.07 17:33
Also ich habe gestern ne neue Firmware auf das P990i gespielt und gerade mit isync gesynct und hat es hat tadellos geklappt...

vielleicht solltet ihr mal eure firmware auf vordermann bringen... steht auch in dem artikel!!!


0
thheidemann30.07.07 17:34
Beim W950i hilft das leider auch nicht!
0
dimensionsbrecher30.07.07 17:56
@HiTech

Und wenn DU richtig gelesen hättest, dann wäre auch dir sicher nicht entgangen, dass es (noch) nicht für alle S/// eine neue Firmware gibt - gebrandete Geräte brauchen meistens länger.
0
SmartMarc30.07.07 18:18
Also alle M600i Besitzer schön an den Support von SE schreiben und Frust ablassen - man fühlt sich wesentlich besser danach, ob's was ändert sei mal dahin gestellt.

Der Support-Mensch war jedenfalls auch leicht verwundert, dass es das Plug-In für das M600i nicht gibt.
0
robart30.07.07 19:50
smartmarc

wie der support mensch? hast du angerufen? wobei die ham ja eh nie ahnung

naja ich hab schon beiden ne mail geschrimm vor moanten, also apple und se!
0
SmartMarc30.07.07 20:10
Jaja, ich hatte zunächst angerufen - Der Support-Mensch meinte ich müsse allerdings eine Email schreiben, damit diese an die richtige Abteilung weitergeleitet werden kann. amp;
0
robart30.07.07 21:27
was mich allerdings verwirrt,


das firmwareupdate is ja uch ürs m600i da steht isync support... ich hab nochnie nen handy geupdatet... wäre aber nen versuch wert! wobei ich bezeweifle das es dann geht
0
HiTech
HiTech30.07.07 22:43
@ dimensionsbrecher

o.k. sorry ich vergaß, klar kann es bei den gebrandeten geräten ein bisschen länger dauern...
0
JomiHH31.07.07 10:37
Mal für ganz Blöde - wie bekomme ich denn die aktuellste Firmware per Mac auf das P990i?? Die Möglichkeit, das selbst zu machen, besteht meines Wissens nach nur für Windows-User, oder?
0
HiTech
HiTech31.07.07 11:16
derzeit gibt es die möglichkeit leider nur mit dem pc.
0
SmartMarc31.07.07 15:37
Die Firmware Version R9G007 ist offiziell nicht für das M600i verfügbar. Die letzte Version, die von SE freigegeben wurde ist die R9F011, diese wird auch per SEUS nur per Windows PC aufgespielt.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.