iPhone X: Apple-Flaggschiff unter den Top 3 der meistverkauften Smartphones

Das iPhone X war im Dezember eines der drei meistverkauften Smartphones in diversen Kernregionen Apples. Das geht aus Daten des Marktforschungsunternehmens Kantar Worldpanel hervor. Demzufolge schaffte es das iPhone X in Europa, China, Japan, Australien und den USA im letzten Monat unter die Top 3 der Smartphone-Verkäufe.

Die Analyse von Kantar Worldpanel wirft ein positiveres Licht auf das Flaggschiff-iPhone als einige Meldungen der letzten Tage, die über verringerte Produktionsaufträge für das iPhone X seitens Apple aufgrund vergleichsweise geringer Verbrauchernachfrage berichteten. Das Unternehmen soll demnach das Produktionsziel für das erste Quartal 2018 von 40 Millionen auf 20 Millionen Geräte halbiert haben.

iOS gewinnt Marktanteile in Deutschland
iOS legte im letzten Quartal in den fünf größten europäischen Märkten um 0,7 Prozentpunkte auf insgesamt 24,8 Prozent Marktanteil zu (Android: 74,2 Prozent). In Deutschland gewann iOS 2,5 Prozentpunkte und positioniert sich bei 23,8 Prozent. Android beherrscht hierzulande 74,8 Prozent des Marktes (-1 Prozentpunkt). Die von Microsoft praktisch aufgegebene Plattform Windows Mobile rangiert in allen Ländern außer Italien inzwischen unter einem Prozent Marktanteil.


Quelle: Kantar Worldpanel

iOS mit sehr hoher Kundenloyalität in den USA
Angesichts der Marktentwicklung in den letzten drei Monaten sei Apples Entscheidung, im September 2017 drei neue Smartphones vorzustellen (iPhone X, iPhone 8, iPhone 8 Plus), eine „vernünftige“ Vorgehensweise gewesen, so Dominic Sunnebo von Kantar Worldpanel. Da die verfügbaren iPhone-Modelle diverse Preisbereiche abdecken, sei es Apple gelungen, den iOS-Marktanteil in mehreren Ländern – darunter vor allem China – zu erhöhen.

In den USA erreichte iOS mit 96 Prozent ein Allzeithoch in der Kategorie „Kundenloyalität“, wobei der Marktanteil in den Vereinigten Staaten um 0,5 Prozentpunkte auf auf 43,9 Prozent sank.

Kommentare

iGod30.01.18 17:06
Ja, was denn nun. Gestern war die Nachfrage noch „enttäuschend“.

Wenn die Nachfrage vom iPhone X tatsächlich enttäuschend ist und das iPhone trotzdem unten den Top-3 der Smartphones war, ist der Smartphone-Hype wohl vorbei. Dann schnell einen Smart-Speaker kaufen, um im Trend zu liegen.🙄 💁🏻‍♂️
+12
Cupertimo30.01.18 17:11
iGod
Ja, was denn nun. Gestern war die Nachfrage noch „enttäuschend“.
Habe ich mich auch gerade gefragt, als ich die Meldung gelesen habe
+2
mkummer
mkummer30.01.18 17:13
Alles schierer Blödsinn!! Einfach auf übermorgen warten und die offiziellen Zahlen anschauen. Der ganze Rest ist wie jeden Januar Gewäsch. Mich wundert es nur, dass das überhaupt noch irgend jemand interessiert.
Wir sind die Guten! (<span class="TexticonArrow"></span> Mac-TV)
+8
superflo
superflo30.01.18 17:15
Nun - die Erwartungen an die Verkaufszahlen des X waren offenbar einfach höher, als sie jetzt sind. Also weniger X, mehr 8 als gedacht - oder so ähnlich.
Trotzdem sind die iPhone-Gesamtverkäufe offenbar nach wie vor sehr gut.
Wobei - ich hatte vor einer Woche ein X in der Hand ... also ich hab’s schon sehr sehr cool gefunden ..! Das große Display, kein Home Button mehr, stattdessen die vom
iPad gewohnte Geste ... hat bei mir definitiv ein willhaben-Gefühl geweckt.
+5
Hot Mac
Hot Mac30.01.18 17:40
Ich dachte, das Ding verkauft sich nicht.🤔
Ich hab meins unserer Tochter vermacht.
+3
Sahneschnitte30.01.18 17:51
Ziemlich inhaltsleerer Artikel. Um welche Smartphones handelt es sich? Wie sind deren Stückzahlen verteilt? Wie sehen die Verkaufszahlen für andere Modelle aus?
Und ganz davon ab. Was soll mir dieser Artikel ohne Stellungnahme Apple sagen? Wenn Apple hier andere Stückzahlen erwartet hat, sind solche Bestenlistenplätze max. ein Trostpreis.
Zumal man im Heimatmarkt auch noch Marktanteile verloren hat.
+3
Minus30.01.18 18:00
Außer China und 2 % Plus in Germany keine Zuwächse mehr da. Die Leute sind eigentlich satt.In den Staaten sehr stabil. Dort sind 85% aller Iphones, Käufe über Verträge. Na mal sehen wo die reise hingeht. Die Heile Welt wo Leute 1200€ in bar in den Store für ein Iphone tragen, kann man an an einer Hand abzählen.
+1
macfan3130.01.18 18:03
Schreibt ihr nur noch Beiträge zum Füllen. Erst alles ganz doof und kaum nachftrage, und jetzt Top 3. Sorry Journalismus geht anders. Ist dann doch nur noch Nerdiges an der Stange Halten der leser. macht mal richtigen Content mit nachhaltigem Inhalt!
+1
nacho
nacho30.01.18 18:06
Der eine interpretiert die Zahlen als halb voll der andere als halb leer.
0
Sahneschnitte30.01.18 18:08
nacho
Der eine interpretiert die Zahlen als halb voll der andere als halb leer.

Das Problem bei diesem Artikel ist, dass ja gar keine Zahlen (ausser die von Marktanteile) vorliegen.
Woran soll ich halb voll oder halb leer festmachen?
+4
thomas b.
thomas b.30.01.18 18:23
Sahneschnitte
nacho
Der eine interpretiert die Zahlen als halb voll der andere als halb leer.

Das Problem bei diesem Artikel ist, dass ja gar keine Zahlen (ausser die von Marktanteile) vorliegen.
Woran soll ich halb voll oder halb leer festmachen?

Mit Gerüchten kann man den Börsenkurs etwas in die gewünschte Richtung lenken; ich denke, das ist das Hauptziel interessierter Kreise. Same procedure as every year... (oder as every quarter)
+3
ilig
ilig30.01.18 18:27
Im Artikel bei Kantar Worldpanel kommen keine Zahlen zum iPhone X vor, lediglich zu den Betriebssystemen. Und die TOP 3-Aussage klingt auch seltsam. Dritter ist Microsoft mit durchschnittlich 3,3%. Die Überschrift ist völlig blödsinnig. MTV plappert einfach nach. Das alles hat mit iPhone X gar nichts zu tun.
+1
bitstorm
bitstorm30.01.18 18:31
Die Meldung hier betrachtet die Vergangenheit und die Produktionsdrosselung die Zukunft. So einfach ist das.
0
Schweizer
Schweizer30.01.18 18:35
Hot Mac
Ich dachte, das Ding verkauft sich nicht.🤔
Ich hab meins unserer Tochter vermacht.

Meins X wurde nach nur 30 Minuten (Ebay Kleinanzeigen) abgeholt.
0
ilig
ilig30.01.18 18:39
Da keine Zahlen zur geplanten und tatsächlichen Produktionsmenge vorliegen kann man auch keine Einschätzung abgeben. Solche vermeintlichen Meldungen oder Nachrichten sind m.E. Fake-News. Hauptsache im Titel steht Apple oder iPhone.
+2
Sahneschnitte30.01.18 19:36
Schweizer

Meins X wurde nach nur 30 Minuten (Ebay Kleinanzeigen) abgeholt.

Danke für das schöne Beispiel bezüglich einer verzehrten Wahrnehmung die auf inhaltlich sehr sparsamen Zahlen beruht.
Der eine wird jetzt vor Freude in die Luft springen, weil er sich in seiner Einschätzung bestätigt fühlt, dass ein iPhone X kein Ladenhüter ist und einem aus den Händen gerissen wird.
Andere wie mich würden nachfragen, zu welchen Preis es angeboten und letztlich verkauft wurde?
Ohne zusätzliche Daten, verhält es sich wie mit dem Artikel, der vollkommen inhaltsleer und ohne Aussagekraft ist.
0
Stereotype
Stereotype30.01.18 19:40
macfan31
Sorry Journalismus geht anders. Ist dann doch nur noch Nerdiges an der Stange Halten der leser. macht mal richtigen Content mit nachhaltigem Inhalt!

Mit Journalismus hat das hier nichts zu tun.
Im großen und ganzen geht es bei MTN um Advertorials.
+3
Schweizer
Schweizer30.01.18 20:47
Sahneschnitte
Schweizer

Meins X wurde nach nur 30 Minuten (Ebay Kleinanzeigen) abgeholt.

Danke für das schöne Beispiel bezüglich einer verzehrten Wahrnehmung die auf inhaltlich sehr sparsamen Zahlen beruht.
Der eine wird jetzt vor Freude in die Luft springen, weil er sich in seiner Einschätzung bestätigt fühlt, dass ein iPhone X kein Ladenhüter ist und einem aus den Händen gerissen wird.
Andere wie mich würden nachfragen, zu welchen Preis es angeboten und letztlich verkauft wurde?
Ohne zusätzliche Daten, verhält es sich wie mit dem Artikel, der vollkommen inhaltsleer und ohne Aussagekraft ist.

Ist doch total egal für wie viel es verkauft wurde. Fakt ist es wurde verkauft, schnell und hatte sehr viele Anfragen. Dabei habe ich Anfragen wie "Gebe 1000€ hole sofort" ignoriert. Ich hätte es innerhalb der 30 Minuten locker 10 mal verkaufen können.

Aber für deine Statistik:
Im Bild erkennst du welches Gerät es ist, es wurde für 1200€ verkauft.
Ich hoffe diese Informationen reichen dir aus


+2
Sahneschnitte30.01.18 21:10
1200,-€!?
Das ist wirklich irre.
Respekt und Gratulation!
+1
iGod30.01.18 21:44
1200€ für ein 256GB iPhone X? Das sind ja nur 120€ Verlust. Gratulation!
-1
Schweizer
Schweizer30.01.18 21:54
iGod
1200€ für ein 256GB iPhone X? Das sind ja nur 120€ Verlust. Gratulation!

Wie kommst du auf 120€?
Es gibt noch weitere Händler wie Apple (Idealo), aktuell ab 1179€
Damals 1279€.

Da ich mir aber alle 12 Monate für 1€ ein Handy aussuchen darf/muss und ich nicht jedes Jahr das neuste iPhone brauche, verkaufe ich meistens eine Generation, so wie in diesem Fall, somit waren es für mich 1200€ Gewinn.
+3
Gerry
Gerry31.01.18 04:47
Frage mich wie das zu dem passt.

http://www.pcgameshardware.de/iPhone-Serie-Smartphone-216880 /News/Apple-iPhone-X-Produktion-wird-laut-Berichten-aus-Asie n-halbiert-1249045/
0
matt.ludwig31.01.18 08:15
Gerry
Frage mich wie das zu dem passt.

http://www.pcgameshardware.de/iPhone-Serie-Smartphone-216880 /News/Apple-iPhone-X-Produktion-wird-laut-Berichten-aus-Asie n-halbiert-1249045/
Was soll da nicht passen? Die Produktion wird immer zurückgefahren nach der Weihnachtszeit weil die Nachfrage momentan gesättigt ist. Das heißt aber doch nicht, dass nicht viele Geräte verkauft wurden
-1
iFreak777
iFreak77731.01.18 09:18
Schweizer
Da ich mir aber alle 12 Monate für 1€ ein Handy aussuchen darf/muss und ich nicht jedes Jahr das neuste iPhone brauche, verkaufe ich meistens eine Generation, so wie in diesem Fall, somit waren es für mich 1200€ Gewinn.
Du hast also das iPhone X mit 256GB ohne Zuzahlung für 1€ bekommen? Den Vertrag möchte ich mal sehen bitte!
0
Schweizer
Schweizer31.01.18 13:38
iFreak777
Schweizer
Da ich mir aber alle 12 Monate für 1€ ein Handy aussuchen darf/muss und ich nicht jedes Jahr das neuste iPhone brauche, verkaufe ich meistens eine Generation, so wie in diesem Fall, somit waren es für mich 1200€ Gewinn.
Du hast also das iPhone X mit 256GB ohne Zuzahlung für 1€ bekommen? Den Vertrag möchte ich mal sehen bitte!

Vodafone Black, 200€ Pro Monat

Bekommt man allerdings nur als Selbstständiger und da auch nicht jeder! Zuvor muss man über Monate hinweg eine sehr hohe Telefonrechnung haben, mit etwas glück wird dann einem der Black Tarif angeboten, an der Hotline kann man das nicht abschliessen.

Somit für 99,99% der Personen uninteressant.

0
matt.ludwig31.01.18 14:53
Schweizer
iFreak777
Schweizer
Da ich mir aber alle 12 Monate für 1€ ein Handy aussuchen darf/muss und ich nicht jedes Jahr das neuste iPhone brauche, verkaufe ich meistens eine Generation, so wie in diesem Fall, somit waren es für mich 1200€ Gewinn.
Du hast also das iPhone X mit 256GB ohne Zuzahlung für 1€ bekommen? Den Vertrag möchte ich mal sehen bitte!

Vodafone Black, 200€ Pro Monat

Bekommt man allerdings nur als Selbstständiger und da auch nicht jeder!

Somit für 99,99% der Personen uninteressant.

Den könnte ich ganz gemütlich online abschließen. Sehe da keine Einschränkung.
+2
Schweizer
Schweizer31.01.18 16:45
matt.ludwig
Den könnte ich ganz gemütlich online abschließen. Sehe da keine Einschränkung.

Dann freut mich das für dich, dass es mittlerweile auch Online geht (ohne den Bestellprozess jetzt vollzogen zu haben, ob am Ende des Bestellvorgangs ein Gewerblichen Nachweis von nöten ist).

Ich habe den Vertrag seit 3 Jahren, damals ging es nicht ohne weiteres.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen