Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

iPhone 13: Die Akkulaufzeiten im Vergleich zum iPhone 11 und 12

Für die meisten Nutzer aktuellerer iPhone-Modelle reicht die Batterielaufzeit, um bequem über den Tag zu kommen – auch wenn dieser mal etwas länger wird. Eine Ausnahme bildet hier das im letzten Jahr vorgestellte iPhone 12 mini: Durch den deutlich kleineren Akku war öfters zu hören, dass Nutzer an einem normalen Tag das iPhone zwischendurch laden mussten, um am Abend nicht ohne Smartphone dazustehen.


Mit dem gesamten iPhone-13-Lineup steigerte Apple die Akkulaufzeit der Modelle merklich. Apple will dies durch drei Maßnahmen erreicht haben: Alle Modelle haben einen größeren Akku, der Apple A15 sei effizienter und auch Software-Optimierungen tragen zu der längeren Laufzeit bei.

Apples Angaben im EventStream
Bereits im Stream hat Apple die Batterielaufzeit der neuen iPhone-Generation mit dem direkten Vorgänger verglichen und nannte dabei folgende Werte:
Gerät  Zusätzliche Batterielaufzeit
iPhone 13 mini im Vergleich zu 12 mini+1,5 Stunden
iPhone 13 im Vergleich zu 12+2,5 Stunden
iPhone 13 Pro im Vergleich zu 12 Pro+1,5 Stunden
iPhone 13 Pro Max im Vergleich zu 12 Pro Max+2,5 Stunden

Weitere Angaben auf Apples Produktseiten
Meist macht Apple detaillierte Angaben zu den Batterielaufzeiten bei verschiedenen Nutzungsszenarien – und auch beim iPhone 13 und 13 Pro finden sich diese auf den Produktseiten wieder. Hier der direkte Vergleich zu den Vorgängermodellen:

Szenario202120202019
iPhone 13 Pro MaxiPhone 12 Pro MaxiPhone 11 Pro Max
Video abspielen28 Stunden20 Stunden20 Stunden
Audio abspielen95 Stunden80 Stunden80 Stunden
iPhone 13 ProiPhone 12 ProiPhone 11 Pro
Video abspielen22 Stunden17 Stunden18 Stunden
Audio abspielen75 Stunden65 Stunden65 Stunden
iPhone 13iPhone 12iPhone 11
Video abspielen19 Stunden17 Stunden17 Stunden
Audio abspielen75 Stunden65 Stunden65 Stunden
iPhone 13 miniiPhone 12 mini
Video abspielen17 Stunden15 Stunden
Audio abspielen55 Stunden 50 Stunden


Dicker und schwerer
Doch der größere Akku hat auch seinen Preis: Die gesamte iPhone-Modellpalette ist dicker und schwerer geworden. Beispielsweise ist das iPhone 13 um 0,25 mm dicker als die Vorgängergeneration. Hier eine Übersicht bezüglich des Gewichts im Vergleich zum Vorgängermodell:

ModellGewicht
iPhone 12 mini135 Gramm
iPhone 13 mini141 Gramm
iPhone 12164 Gramm
iPhone 13174 Gramm
iPhone 12 Pro189 Gramm
iPhone 13 Pro204 Gramm
iPhone 12 Pro Max228 Gramm
iPhone 13 Pro Max240 Gramm

Kommentare

MacRS15.09.21 09:25
Für mich wären die Pro-Modelle viel attraktiver, wenn sie nicht so unglaublich schwer wären. Ein 13 Pro mit 204 Gramm ist schon eine Ansage.
-9
ruphi15.09.21 09:25
MTN In der ersten Tabelle stimmen die Beschriftungen nicht.
0
Retrax15.09.21 09:27
Apple hat die Kritikpunkte des iPhone 12 mini aufgenommen, korrigiert und entsprechend gut präsentiert.

Das iPhone 13 mini hat einen besseren Akku und bessere Kameratechnologie.

Ein sehr würdiger Abschluss dieser "mini" Reihe - sollte 2022 tatsächlich kein weiteres mehr erscheinen.

Ich bin gespannt, was die Kritiker jetzt noch am 13 mini auszusetzen haben.
+15
LordVaderchen15.09.21 09:29
Schwerer find ich gut, ich mag diese schlüpfrigen Federgewichte einfach nicht. Gut gemacht Apple!
+3
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck15.09.21 09:29
ruphi
Danke, ist behoben!
+1
laancelot15.09.21 09:31
Fehlerteufel 13Pro im vergleich zum 13Pro bitte beheben
-2
ssb
ssb15.09.21 09:37
Also die Akkulaufzeiten holen mich jetzt nicht ab, mein XR muss ich nur jeden zweiten Tag laden, aber es ist auch nicht ständig in Aktion. Ob das 13er da mithalten kann? iPhone mit der besten Laufzeit ever?

So würde mich nur die Tele-Kamera reizen, aber die habe ich bisher übersprungen, weil das XR einfach reicht und gegen eine DSLR mit Wechselobjektiven kommt ein Smartphone eh nur durch „computational“ hin, was nah dran, aber nicht exakt die Wirklichkeit abbildet.
+1
Tirabo15.09.21 09:39
LordVaderchen
Schwerer find ich gut, ich mag diese schlüpfrigen Federgewichte einfach nicht. Gut gemacht Apple!

Gut gemacht?? Ist doch dafür immer noch zu leicht!
Wenn die sich da wirklich noch mehr Mühe gemacht hätten und weitere andere Gewichte reingetan hätten, hätte man das iPhone auch auf 700 Gramm bekommen. Das wäre dann wirklich gut gemacht in Deinem Sinne.

Kopfkratz
-1
Daishima
Daishima15.09.21 09:39
Die gesamte iPhone-Modellpalette ist dicker und schwerer geworden. Beispielsweise ist das iPhone 12 um 0,25 mm dicker als die Vorgängergeneration.

Fehler?
0
dan@mac
dan@mac15.09.21 10:08
Kein hellgrünes iPhone mehr. Die anderen Farben mag ich nicht und schwarz oder weiß ist langweilig.
-1
Ythcal
Ythcal15.09.21 10:24
dan@mac
Kein hellgrünes iPhone mehr. Die anderen Farben mag ich nicht und schwarz oder weiß ist langweilig.

Das Hellgrün mag ich am iPad Air sehr, am iPhone nicht so. Ich hatte ja während der Vorstellung der Apple Watch 7 gedacht, das nette dunkle Grün kommt dann auch für das iPhone 13, aber das war leider ein Trugschluß
Das neue Weiß namens Polarstern scheint immerhin einen leichten Cremeschimmer zu haben, sah in der Keynote zumindest nett aus, auf den Photos auf der Apple-Seite kommt das irgendwie nicht rüber. Mal warten, wie es in Natura wirkt.
Genauso dachte ich, das neue Mitternacht hätte einen ganz leichten Blauschimmer, aber auch davon sieht man auf den Photos nichts mehr. Aber warum umbenennen, wenn es wieder nur reines Schwarz wäre!?
+1
MacRS15.09.21 10:42
dan@mac
Kein hellgrünes iPhone mehr. Die anderen Farben mag ich nicht und schwarz oder weiß ist langweilig.
Hellgrün hat mich bie wirklich begeistert, aber was mich wirklich ärgert ist dieses neu rosa. Violett war die schönste Farbe ever in einem iPhone
0
MacRS15.09.21 10:58
Ythcal
...
Genauso dachte ich, das neue Mitternacht hätte einen ganz leichten Blauschimmer, aber auch davon sieht man auf den Photos nichts mehr. Aber warum umbenennen, wenn es wieder nur reines Schwarz wäre!?
Hm ist das nicht das gerüchtete #121212? Ich habe da auch während der Präsentation keinen Blauschimmer gesehen.
0
heliworld15.09.21 11:58
Retrax
Apple hat die Kritikpunkte des iPhone 12 mini aufgenommen, korrigiert und entsprechend gut präsentiert.

Das iPhone 13 mini hat einen besseren Akku und bessere Kameratechnologie.

Ein sehr würdiger Abschluss dieser "mini" Reihe - sollte 2022 tatsächlich kein weiteres mehr erscheinen.

Ich bin gespannt, was die Kritiker jetzt noch am 13 mini auszusetzen haben.

ein Kritikpunkt war der zu hohe Preis.. Nix behoben.
Zu Kurze Akkulaufzeit wurde auch nur dezent verbessert..
+1
heliworld15.09.21 12:01
dan@mac
Kein hellgrünes iPhone mehr. Die anderen Farben mag ich nicht und schwarz oder weiß ist langweilig.

hab shcon lang aufgehört iphone ohne hülle zu nutzen.
mein iphone 8 ist sogar rose gold, aber wayne.. in schwarzer hülle sieht es wie ein weißes aus. schnäppchen, und soll noch mind. ein jahr halten.
0
Skywalker0415.09.21 13:07
heliworld

Viel Glück die Specs in der Größe zu einem günstigeren Preis zu finden 😜
0
Ythcal
Ythcal15.09.21 13:44
MacRS
Ythcal
...
Genauso dachte ich, das neue Mitternacht hätte einen ganz leichten Blauschimmer, aber auch davon sieht man auf den Photos nichts mehr. Aber warum umbenennen, wenn es wieder nur reines Schwarz wäre!?
Hm ist das nicht das gerüchtete #121212? Ich habe da auch während der Präsentation keinen Blauschimmer gesehen.

Vielleicht getrübtes Auge meinerseits aufgrund von Wunschdenken
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.