Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

iPhone 12 und 13 mit Bluetooth-Verbindungsproblemen bei Auto-Freisprechsystemen

Bei vielen Anwender ist es gängige Praxis, dass sich ihr Smartphone automatisch via Bluetooth mit dem Fahrzeug verbindet: Anrufe und der Versand von Nachrichten sowie die Navigation gestalten sich dann im Regelfall deutlich einfacher – und das Gerät bedarf keines Kabels, um die Verbindung herzustellen. Nun mehren sich die Stimmen einiger Anwender, die Schwierigkeiten mit der Bluetooth-Konnektivität im Auto haben – betroffen sind wohl vor allem Geräte der letzten beiden iPhone-Baureihen.


Probleme bei der Tonwiedergabe
In Apples Support-Forum berichten einige Nutzer von Verbindungsproblemen ihres iPhones mit dem Freisprechsystem des Fahrzeugs. Dabei geht es ausschließlich um Bluetooth: Zwar funktioniere der Kopplungsvorgang nach Beschreibung der Betroffenen reibungslos, allerdings bleibe die Verbindung oftmals nicht über einen längeren Zeitraum aufrecht. So berichten manche Anwender, dass Anrufe oftmals mit Ärgernissen einhergehen würden: Nach wenigen Minuten breche das Gespräch ab. Bei der Wiedergabe von Musik tritt das Phänomen bei manchen Anwendern ebenfalls auf, andere bleiben hiervon gänzlich verschont.

Einige Automarken betroffen
Mittlerweile griff auch 9to5Mac das Thema auf – in den Nutzerkommentaren finden sich ebenfalls einige Anwender, die ihren Unmut äußern. Besonders betroffen scheinen die Modelle des iPhone 12 sowie 13 zu sein – bei Ersteren habe vor allem das Update auf iOS 15.0 und neuer die Schwierigkeiten nach sich gezogen. Ältere Generationen des iPhones hätten nach Ansicht vieler Betroffener ihren Dienst stets einwandfrei verrichtet. Unklar ist, ob die Probleme vor allem bestimmte Automarken betreffen: Nutzer verweisen auf Toyota-Pkws sowie -Lkws, aber auch Fahrzeuge von Audi, Volvo, Chevrolet und Mitsubishi werden genannt.

Kaum wirkungsvolle Workarounds
Workarounds finden sich kaum: Einige Betroffene verbinden ihre iPhones zuerst per Kabel mit dem Fahrzeug, um anschließend eine stabile Bluetooth-Verbindung zu erzielen – das klappt aber wohl nicht bei allen und auch nicht dauerhaft. Möglicherweise hilft lediglich das Warten auf ein Software-Update von Apple. Das Unternehmen äußerte sich bislang noch nicht zu dem Phänomen.

Kommentare

maybeapreacher
maybeapreacher01.12.21 11:24
Ford - iPhone 13 mini: Keine Probleme.
+1
elcaradura01.12.21 11:29
iPhone 12 Pro,iP12mini und iP SE mit massive Problemen seit iOS 15. Ich dachte schon, dass etwas am BMW defekt ist und wundere mich, wieso von BMW nichts zurückkommt.
Mit dem alten iP6 funktioniert alles wie gehabt.

Ich kann meine Freisprecheinrichtung nicht mehr nutzen.

Der Empfänger hört mich laut und deutlich, während der Ton bei mir nur sehr leise mit starkem Knacken durchkommt und plötzlich abbricht.
0
Ferdn01.12.21 11:37
Denke hier könnte man auch das iPhone 11 (Pro) mit aufnehmen. Habe ebenfalls massive Probleme seit iOS 15 mit dem 11 Pro.
0
elcaradura01.12.21 11:49
Es wird vermutlich auch eher an iOS 15 liegen. Welche Fahrzeugmarke fährst Du @Ferdn?
0
Ferdn01.12.21 11:58
VW. Schon beim Koppeln fangen hier die Schwierigkeiten an, oftmals muss ich das manuell durchführen, weil sich das iPhone gar nicht mehr mit dem Auto verbindet.
0
Steph@n
Steph@n01.12.21 12:04
iPhone 13 am Honda Civic.
Der Fokus fahren wird meistens nicht mehr automatisch aktiv, obwohl über Bluetooth Verbindung gesteuert.
Bei meinem iPhone 11 hat das jahrelang super funktioniert.
-1
MacPit01.12.21 12:05
Habe das Problem im VW Tiguan mit dem iPhone 12 Pro. Funktioniert mal ja, mal nein, wie es grad Lust hat.
Kenne ich aber auch schon bei anderen Modellen und Jahrgängen. Begeisterung sieht anders aus.
0
Bergedorfer01.12.21 12:05
Probleme seit iOS 15, iPhone 12 Max, Peugeot 2008
0
Marcel_75@work
Marcel_75@work01.12.21 12:09
Kann ich leider auch bestätigen (Volvo) …
0
Thyl01.12.21 12:12
hat es einen bestimmten Grund, dass da ein Jaguar abgebildet ist? Da ist nämlich multimedial so einiges im Argen
0
birdzilla
birdzilla01.12.21 12:35
Bei Mercedes GLC Mopf von 9/2019 sind bisher keine Probleme erkennbar. iPhone 12 Pro Max mit neuestem iOS.
0
juju01.12.21 12:50
iPhone X, Panasonic Autoradio .. kein Ton mehr aus dem Radio. Dachte auch bereits, es würde am Radio liegen, da kann man ja doch noch Hoffnung haben, dass das wieder gefixt wird
0
Tirabo01.12.21 12:52
Zum Glück kenne ich solche Probleme nicht.
Ich telefoniere mit meinem iPhone X via CarPlay mit der Kabelverbindung. (Peugeot 3008). Die Gesprächsqualität ist hierbei extrem gut, HD-Telefonate sind ohne Probleme möglich, wenn die Gegenseite dieses Feature auch hat und nicht auch gerade über BT-Freisprecheinrichtung telefoniert. Die Gesprächspartner sind immer wieder völlig überrascht, dass ich im Auto fahre.

Bei CarPlay über Kabel wird eben NICHT auf das Handsfree-BT-Profil zugegriffen, was nämlich bei BT-Telefonie immer noch automatisch aktiv ist und klanglich nur sehr sehr lausige Bandbreiten zulässt.
+1
elcaradura01.12.21 13:06
Ja, das weckt wirklich Hoffnungen, dass es demnächst wieder gefixt wird. Ich habe auch Apple ein Feedback hinterlassen, damit es auch dort direkt ankommt.
0
SignoreRossi
SignoreRossi01.12.21 14:00
Mercedes von 2018 und 13 Pro Max mit CarPlay keine Probleme. Davor auch keine Probleme mit meinem 12 Pro Max.

Fahre ausschliesslich mit Carplay und einem Wireless Carplay Adapter.
Viele Grüße!
Obacht du Schelm, nun ist's genug mit der Firlefanzerei!
0
Niederbayern
Niederbayern01.12.21 14:07
Hab nen Ford CMax Bj.2018. Ist mir letztens aufgefallen als ich mein 13er Pro per Kabel verbunden habe um Car Play zu starten und desmal wurde dann auch die BT Verbindung getrennt. Ohne CarPlay scheints keine Probleme zu geben. Hab anschließend nen Hard Reset am iPhone gemacht und seitdem scheint die BT Verbindung (Aktuell) erhalten zu bleiben.
0
elcaradura01.12.21 14:19
Hat jemand eine Idee woran die Probleme liegen können? Nutzt iOS 15 ein anderes Protokoll/Hands-Free Profile, welches zu iOS 14 noch nicht vorgelegen hat und bei manchen Fahrzeugen nun Probleme macht?
0
Legoman
Legoman01.12.21 14:24
Älteres Auto, neueres Telefon - wird immer für Überraschungen sorgen.
Mein A4 von 2014:
Musik geht schon lange nicht mehr, Sprachnachrichten Whatsapp werden nicht über die Lautsprecher ausgegeben, neue Sprachnachrichten sind leer, Telefon verliert gern mitten im Gespräch die Verbindung zum Auto und verbindet sich erst bei der nächsten Fahrt wieder, Radio bemerkt nicht, dass das Gespräch längst beendet ist und Musik bleibt weiterhin stumm usw.
0
elcaradura01.12.21 14:39
Legoman

Naja, es hat aber ein Jahr super funktioniert. Also muss es hausgemacht sein.
0
Legoman
Legoman01.12.21 15:39
elcaradura
LegomanNaja, es hat aber ein Jahr super funktioniert. Also muss es hausgemacht sein.
Ein Jahr ohne Updates? Welches Haus? Apple oder die Autohersteller?
Ich weiß nicht, wie die Gerätehersteller die Anbindung an Apple programmieren. Aber bei Updates wird irgendeine Kleinigkeit verändert - und dann hakt es.
Betrifft ja nicht nur Autohersteller.
Kann z.B. bei Dock-Radios auch passieren.
0
eames01.12.21 15:43
Koppeln beim Einsteigen klappt. Tonausgabe klappt bei der ersten Ansage bzw beim ersten Telefongespräch. Anschliessend verliert das iPhone die Verbindung.

Volvo V50 2012
iPhone 12mini
iOS 15/15.1
0
elcaradura01.12.21 15:45
Legoman

Ich meinte das iP12Pro hat ein Jahr mit dem Fahrzeug seinen Dienst unter iOS 14 ohne Probleme verrichtet. Damit muss das Problem hausgemacht sein, da die Hardware sich ja anscheinend untereinander versteht.
Updates mache ich zeitnah.
Ich hege noch die Hoffnung, dass es sich durch ein weiteres Update beheben lässt.
0
strellson01.12.21 16:54
Mein Xs verbindet sich seit ios15 nicht mehr automatisch mit meinem Skoda (BJ2020). Davor reibungslos …
0
Ferdn01.12.21 17:11
Also ich persönlich finde, dass iOS 14 wesentlich geschmeidiger in allen Belangen lief, als es iOS 15 bis dato tut.
0
elcaradura01.12.21 17:19
Seid doch so gut und gebt das Feedback auch auf dem oben von mir beigefügten Link ab. Es scheint sich ja nicht bloß auf ältere Fahrzeuge zu beschränken oder einzelne Marken. Das Feedback geht direkt in die Entwicklung und je mehr die Verbindungsprobleme melden, desto wahrscheinlicher wird es, dass ein kommendes Update die Verbindungsprobleme beseitigt.

Gerade wegen der Freisprecheinrichtung ist es ein NoGo, wenn nur über ein schnödes Update etliche iPhones nicht mehr funktionieren.
+1
Peter
Peter01.12.21 23:37
Land Rover Bj. 2018
Mit iPhone 12 mini aktuelles iOS 15 keine Probleme.
Allerdings muss ich ab und zu manuell die BT anstoßen damit das Telefon gefunden wird.
Das hatte ich aber auch mit dem iPhone 8 und SE2.
Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht - Heinz Rühmann
0
roje02.12.21 10:38
VW Golf mit iPhone 12 kein Problem.
0
Davek
Davek27.12.21 21:47
Thyl
hat es einen bestimmten Grund, dass da ein Jaguar abgebildet ist? Da ist nämlich multimedial so einiges im Argen

Das wurde bereits alles überarbeitet
Keep the Beat
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.