iPad Air 2020 ab sofort zu bestellen

Mehr als einen Monat nach Apples September-Event ist es nun so weit, das grundlegend überarbeitete iPad Air lässt sich an sofort bestellen (Store: ). Wer sich heute für den Kauf entscheidet, erhält das 10,9"-Tablet ab kommendem Freitag (23. Oktober). Bei der 2020er Version des iPad Air handelt es sich um einen großen Schritt, vergleicht man die Serie mit der 2019er Ausführung. Sowohl das Design als auch der Funktionsumgang unterscheiden sich deutlich. Apple stellte auf das fast rahmenlose Design des iPad Pro um, wenngleich die Nutzerauthentifizierung weiterhin per Fingerabdruck und nicht Face ID erfolgt. Den dafür erforderlichen Sensor verlagerte Apple allerdings in den Einschalt-Button, sodass die Front weder durch eine Notch unterbrochen ist noch einen dicken schwarzen Streifen an der Unterseite aufweisen muss. Das iPad Air 2020 unterstützt nun auch den Apple Pencil 2 – und macht bei der gebotenen Rechen- und Grafikleistung einen großen Sprung nach vorne. Apple spricht von 40 Prozent mehr Performance, auch die Neural Engine legt mit ihren 16 statt zuvor 8 Kernen ordentlich zu.


Vergleich iPad Air 2019 und 2020
Folgende Tabelle bietet einen schnellen Vergleich, was die Unterschiede zwischen dem iPad Air 2020 und dem direkten Vorgänger sind. Zusätzlich ist das iPad Pro mit 11"-Display aufgeführt:

iPad Air (2020) iPad Air (2019) iPad Pro (2020)
Bildschirm 10,9" Liquid Retina, 500 Nits 10,5" Retina, 500 Nits 11" Liquid Retina, 600 Nits, 120 Hz
Prozessor A14 A12 A12Z
Kamera 12 MP 8 MP 12 MP + 10 MP-Ultraweitwinkel-Kamera
Frontkamera 7 MP 7 MP 7 MP mit Porträtmodus und -licht, Animoji und Memoji
Ton 2 Lautsprecher (Querformat) 2 Lautsprecher 4 Lautsprecher
Authentifizierung Touch ID (Einschaltknopf) Touch ID (Home-Button) Face ID
Magic Keyboard und Smart Keyboard Folio ja nein ja
WiFi 6 ja nein ja
Apple Pencil 2. Generation 1. Generation 2. Generation
Anschluss USB-C Lightning USB-C
Abmessungen 247,6 x 178,5 x 6,1 250,6 x 174,1 x 6,1 247,6 x 178,5 x 5,9
Gewicht 458 g (Wifi), 460 (Cellular) 456 g (Wifi), 464 (Cellular) 471 g (Wifi), 473 (Cellular)
Farben Silber, Space Grau, Roségold, Grün, Sky Blau Silber, Space Grau, Gold Silber, Space Grau
Preise (WiFi) 64 GB: 632,60 €, 256 GB: 798,35 € nicht verfügbar 128 GB: 856,80 €, 256 GB: 964,05 €, 512 GB: 1.178,50 €, 1 TB: 1.392,95 €
Preise (Cellular) 64 GB: 769,10 €, 256 GB: 934,80 € nicht verfügbar 128 GB: 1.022,55 €, 256 GB: 1.129,75 €, 512 GB: 1.344,20 €, 1 TB: 1.558,65 €


Apple Care+
Wie üblich bietet Apple auch die Zusatzversicherung "AppleCare+" an, welche im Falle des iPad Air 79 Euro kostet. Diese schützt während der Laufzeit vor hohen Reparaturkosten – die Behebung einer unabsichtlichen Beschädigung wird beispielsweise nur mit pauschalen 49 Euro berechnet. Dies lässt sich innerhalb von 12 Monaten zweimal in Anspruch nehmen.

Eines der ersten Apple-Produkte mit A14
Der verbaute Prozessor kommt auch im iPhone 12 zum Einsatz. Gleichzeitig hieß es, Apple wolle den ersten ARM-Macs ebenfalls einen Chip auf Grundlage des A14 spendieren, wenngleich es sich dabei um eine speziell für den Mac entwickelte Version handeln soll. Die Chip-Generation hat also besondere Bedeutung – und stellt noch eine weitere Plattform auf dieselbe Architektur.

Kommentare

alessio.cusintino16.10.20 14:14
Endlich!
Think different - be different.
+4
McMuffin16.10.20 14:20
also ich kann das immer noch nicht auf der Seite bestellen.
-2
KingBradley
KingBradley16.10.20 15:35
Das neue iPad Air ist schon genial geworden! Dieses Jahr gibt es viele Geräte die mir sehr gefallen:
- iPad Air (besitze iPad 2018)
- iPhone 12 Mini (iPhone SE 2 Gen.)
- MacBook (Air?) mit Arm (MacBook Air 2013)

Bin zu arm um alles zu erneuern
also bleibt nur das pragmatische:
Das nächste Gerät muss ein neues MacBook sein
+3
Crypsis8616.10.20 15:48
jap, das air4 in blau ist schon sexy.
+3
CJuser17.10.20 14:35
Bei dem Vergleich oben habe ich mich eher gefragt, wer heute noch eher zu einem Air 3, als zum iPad 8 greifen sollte
-1
tranquillity
tranquillity17.10.20 15:51
Bin mal auf den RAM gespannt, hat dazu schon jemand Information gefunden?
0
berlin7917.10.20 21:14
tranquillity

Steht doch schon auf diversen Webseiten, dass das Gerät 4 GB hat.
+1
tranquillity
tranquillity17.10.20 22:31
Hm, hatte ich bisher noch nirgends gelesen, aber danke berlin79.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.