iOS-Tipp: Minutengenaue Zeiteinstellung beim Wecker und anderen Apps

Für viele iPhone-Nutzer gehört die iOS-Zeiteinstellung für Termine, Erinnerungen oder Wecker zum Alltag. Um ein möglichst schnelles Scrollen durch die Minuten jeder Stunde zu ermöglichen, hat das Unternehmen sich für 5-Minuten-Schritte entschieden. Der Nachteil daran sind die fehlenden minutengenauen Zwischenschritte. Uhrzeiten wie etwa „14:03 Uhr“ sind – außer via Siri-Spracheingabe – wegen der 5-Minuten-Abstände auf den ersten Blick nicht möglich.

Diverse iDevice-Anwender wünschen sich aber ein ebensolches höheres Maß an Eingabegenauigkeit, beispielsweise beim Stellen von Weckern. Und tatsächlich gibt es eine simple Methode, mit der Nutzer schnell und einfach die minutengenaue Darstellung bei der Zeiteinstellung in diversen Apps aktivieren können.


Per doppeltem Tippen zur präziseren Zeiteinstellung
Um statt der 5-Minuten-Schritte eine minutengenaue Ansicht zu erhalten, genügt es, im Fenster der eingeblendeten Zeiteinstellung doppelt auf das Display zu tippen – schon wechselt die Anzeige automatisch zu der präziseren Zeiteinstellung.


Doch Apple scheint das Feature nicht ganz konsequent auf die hauseigenen Apps des mobilen Betriebssystems verteilt zu haben. Während der Doppeltipp-Trick in der Kalender-App und dem iOS-Wecker funktioniert, lässt sich die minutengenaue Anzeige in der Erinnerungen-App nicht aktivieren. Zudem wechselt die minutengenaue Zeiteinstellung nach einem weiteren Doppeltipp nur im Kalender wieder zurück zu den 5-Minuten-Schritten, nicht aber beim Wecker. Bei der letztgenannten Anwendung springt die Ansicht trotz diverser weiterer Doppeltipps nicht mehr auf die 5-Minuten-Ansicht zurück. Getestet wurde auf einem iPhone SE (iOS 12.2).

Kommentare

Niederbayern
Niederbayern07.05.19 11:48
Ja da muss man auch erstmal drauf kommen. Hama wieda wos glernt👍🏻
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck07.05.19 11:55
Es ist immer wieder beeindruckend, wie versteckt manche Funktionen unter iOS sind...da kann man doch wirklich nicht von selbst drauf kommen dass das so geht?
+4
becreart
becreart07.05.19 11:57
Beim Wecker war die minutengenaue Auswahlmöglichkeit immer schon standard.
+9
matt.ludwig07.05.19 11:58
Auf die Idee wäre ich nie gekommen Danke!
0
Meddten
Meddten07.05.19 12:00
Ich stell den Wecker schon immer minutengenau ein was soll da neu sein?
+5
Hot Mac
Hot Mac07.05.19 12:02
Ich stehe täglich um 06:03 Uhr auf.
Drei Minuten weniger und der ganze Tag ist im Eimer.
+3
Meddten
Meddten07.05.19 12:07
Hot Mac
Ich stehe täglich um 06:03 Uhr auf.
Drei Minuten weniger und der ganze Tag ist im Eimer.

Damit ich ueberhaupt aufstehen kann muss der Wecker jede Minute gehen. Meiner Wecker sind

06:45
06:46
06:47
06:48
06:49
06:50

Ohne sowas komm ich nicht aus dem Bett
+6
nane
nane07.05.19 12:23
Meddten
Es gibt Schlafphasenwecker. Ich hab mir vor xy Jahren so ein Ding zugelegt, seither stehe ich mühelos (in einem zuvor festgelegten Zeitfenster) auf. Ich nütze einen AXBO (Webseite ist noch auf dem Stand von 1992 ) Funktioniert einwandfrei. Mein Aufsteh-Leben als "Morgenmuffel" hat sich damit signifikant verbessert.

Thread:
Das mit den Minuten ist "witzig" - muss man wirklich mal drauf kommen, Danke!
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+2
schaudi
schaudi07.05.19 12:55
nane
Meddten
Es gibt Schlafphasenwecker.

Hab ich versucht, klappt bei mir nicht – bei mir ist es wie bei Meddten, nur ca. 20min früher
Versteh jetzt auch nicht was neu sein soll? Minutengenau beim Wecker ist doch Standart - kann mich nicht entsinnen, dass das je anders war!? Das mit den 5min Tackt kannte ich nur von Kalender und Erinnerungen - da brauch ich es aber auch echt nicht minutengenau. Trägt sich irgendwer allen Ernstes Minutengenaue Termine ein, also "8:57 Termin Blabla"?
0
Hot Mac
Hot Mac07.05.19 13:13
schaudi
Trägt sich irgendwer allen Ernstes Minutengenaue Termine ein, also "8:57 Termin Blabla"?
Nicht mal Sheldon Cooper.
-1
iFreak777
iFreak77707.05.19 13:21
Hot Mac
schaudi
Trägt sich irgendwer allen Ernstes Minutengenaue Termine ein, also "8:57 Termin Blabla"?
Nicht mal Sheldon Cooper.
...er stellt sekundengenau ein...
+2
Niederbayern
Niederbayern07.05.19 13:34
Meddten
Ich stell den Wecker schon immer minutengenau ein was soll da neu sein?

Es war nie die Rede davon das es neu ist, sondern eine Funktion die vielen nicht bekannt ist
-1
schaudi
schaudi07.05.19 13:39
Niederbayern
Meddten
Ich stell den Wecker schon immer minutengenau ein was soll da neu sein?
Es war nie die Rede davon das es neu ist, sondern eine Funktion die vielen nicht bekannt ist
Ja das man es umstellen kann ist für viele eine "neue" Information - so hat er es sicherlich gemeint. Ändert nix daran, dass der Wecker schon immer Standardmäßig alle Minuten anzeigt.
+1
Meddten
Meddten07.05.19 14:17
Niederbayern
Meddten
Ich stell den Wecker schon immer minutengenau ein was soll da neu sein?
Es war nie die Rede davon das es neu ist, sondern eine Funktion die vielen nicht bekannt ist

Im Wecker musste man nie Doppeltappen um das zu aktieren. Minutengenau ist der Standard. Zumindest bei mir.......ooooder ich habe vor etlichen Jahren mal per Zufall Doppelgetappt und es da aktiviert.
+1
Hot Mac
Hot Mac07.05.19 14:31
Meddten
ooooder ich habe vor etlichen Jahren mal per Zufall Doppelgetappt und es da aktiviert.
Das muss bei mir wohl auch so gewesen sein.
Mir wäre es, bis heute, nicht mal aufgefallen ...
0
gegy
gegy07.05.19 14:52
becreart
Beim Wecker war die minutengenaue Auswahlmöglichkeit immer schon standard.

Ja, ich frag mich auch gerade wie das bei mtechnews anders sein kann. Ich hatte beim Wecker seit dem 3Gs nie 5 Minuten Schritte.
+1
JoMac
JoMac07.05.19 16:23
App Wecker: Ist bei mir immer Minutengenau. Tipp funktioniert nicht, kann ich nicht umstellen auf 5-Min. Modus.
App Erinnerung: Ist bei mir immer im 5-Min. Modus. Tipp funktioniert auch hier nicht, kann ich nicht umstellen auf Min.-genauen Modus.
+1
Cupertimo07.05.19 22:20
Meddten
Ich stell den Wecker schon immer minutengenau ein was soll da neu sein?

Wo steht, dass das neu ist?
0
ruphi07.05.19 22:49
Cupertimo
Meddten
Ich stell den Wecker schon immer minutengenau ein was soll da neu sein?
Wo steht, dass das neu ist?

Der Artikel sagt:
mtn
Um statt der 5-Minuten-Schritte eine minutengenaue Ansicht zu erhalten, genügt es, im Fenster der eingeblendeten Zeiteinstellung doppelt auf das Display zu tippen – schon wechselt die Anzeige automatisch zu der präziseren Zeiteinstellung.

Genau dieses Wechseln ist beim Wecker nicht möglich - da er schon minutengenau ist.

Im Falle des iOS-Kalenders finde ich den Tipp aber echt super. Danke mtn 👍🏻
0
ruphi07.05.19 22:52
Niederbayern
Meddten
Ich stell den Wecker schon immer minutengenau ein was soll da neu sein?
Es war nie die Rede davon das es neu ist, sondern eine Funktion die vielen nicht bekannt ist

Im Fall des Weckers war schon die Rede davon, siehe den Kommentar direkt hier drüber
0
splash07.05.19 23:54
Weiss denn jemand, wie man die Schlummer-Funktion minutengenau einstellt? oder zumindest einen kürzeren Intervall wählt als die voreingestellten 8 Minuten?
0
Hot Mac
Hot Mac08.05.19 06:37
splash

Das ist nicht möglich und vermutlich auch nicht gewollt.
Es gibt aber ein paar Schlaf-Timer-Apps, bei denen sich das »Snooze-Intervall« einstellen lässt.
0
gegy
gegy08.05.19 12:39
splash
Weiss denn jemand, wie man die Schlummer-Funktion minutengenau einstellt? oder zumindest einen kürzeren Intervall wählt als die voreingestellten 8 Minuten?

Dazu mein Tipp.... vergiss die Schlummerfunktion. Stell dir einfach mehrere Wecker.
+1
JoMac
JoMac08.05.19 16:15
gegy
splash
Weiss denn jemand, wie man die Schlummer-Funktion minutengenau einstellt? oder zumindest einen kürzeren Intervall wählt als die voreingestellten 8 Minuten?
Dazu mein Tipp.... vergiss die Schlummerfunktion. Stell dir einfach mehrere Wecker.
So siehts aus Mache ich genauso.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen