iOS 14: Update kann offenbar Kamera und Blitz des iPhone 7 lahmlegen

Fotografieren und Aufnehmen von Videos gehören seit Jahren zu den elementaren Features moderner Smartphones, und iPhones bilden da keine Ausnahme. Um so ärgerlicher ist es, wenn die Kameras der Geräte plötzlich ausfallen. Das passiert offenbar zurzeit zahlreichen Besitzern eines iPhone 7 oder iPhone 7 Plus: Nach dem Update auf iOS 14 arbeiten die Kameras ihrer Smartphone nur noch sporadisch oder funktionieren überhaupt nicht mehr.


Beschwerden in Supportforen häufen sich
In Apples Supportforen häufen sich seit einigen Tagen die Beschwerden, dass die Kameras nach der Aktualisierung auf die neue Version des Betriebssystems für iPhone und iPad nicht mehr genutzt werden könnten. Ein Thread zu diesem Thema, der am 17. September gestartet wurde, umfasst mittlerweile 19 Seiten. Das Problem tauchte offenbar bereits in einer der letzten Beta-Versionen von iOS 14 auf, betroffen sind nach derzeitigem Kenntnisstand ausschließlich iPhone 7 und iPhone 7 Plus.

Kamera-App startet nicht, Blitz ohne Funktion
Der Bug äußert sich den Berichten der Nutzer zufolge auf unterschiedliche Art und Weise. In etlichen Fällen lässt sich die Kamera-App nicht starten, manchmal wird die Anwendung zwar geöffnet, aktiviert dann aber die Kamera nicht und zeigt nur ein schwarzes Bild. Darüber hinaus legt der LED-Blitz ein erratisches Verhalten an den Tag. Bei manchen iPhones funktioniert er gar nicht, bei anderen lässt er sich nur aktivieren, wenn er mit der entsprechenden Schaltfläche mehrfach ein- und ausgeschaltet wird. Anschließend kommt es in seltenen Fällen sogar vor, dass danach die Kamera für kurze Zeit korrekt arbeitet.

Fehlerursache bislang nicht bekannt
Die Ursache für diesen Fehler ist bislang nicht bekannt. Da ein Downgrade auf iOS 13.7 das Problem behebt, handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Bug in iOS 14. Allerdings ist nicht gänzlich auszuschließen, dass der Fehler durch einen Defekt im Gerät selbst verursacht wird, welcher sich erst nach der Installation der neuen Version des Betriebssystems manifestiert. Der von einigen Nutzern kontaktierte Apple-Support konnte bislang weder eine Erklärung noch eine Lösung anbieten. Berichten einiger Besitzer eines iPhone 7 zufolge hat Apple das Problem allerdings in der aktuellen Betaversion von iOS behoben.

Kommentare

Harpsibear22.09.20 15:18
Hab ein 7 plus; hab gleich geschaut. Funktioniert wie zuvor auch.
+2
PorterWagoner
PorterWagoner22.09.20 15:29
Ich kann das Problem bestätigen und sehe momentan tolle schwarze Motive beim Öffnen der Kamera-App

Meine erste Begeisterung über iOS 14 hat sich daher abgeschwächt.
+3
Bergpalme22.09.20 15:37
Meine Apple Watch Series 5 hat auch massive Probleme durch das Update
Und mein XS Max ist auch schon einmal einfach ausgegangen seit dem Update - noch nie vorher passiert.
Apple hätte mal lieber noch bis zu den neuen iPhones mit den Updates warten sollen. Bis dahin wäre das alles Mal aus der Betaphase rausgepatched gewesen
Das mein AppleTV 4k nach dem Update immer noch kein youtube 4k kann ist auch bitter. Trotz
Ankündigungen im Sommer schon. Kommt dann wohl auch erst später.
-3
Apple@Wien
Apple@Wien22.09.20 15:43
Ich habe auf meinem iPad Pro 12.9 2018 gerade das Problem, das manchmal die Icons und die Widgets auf dem Homescreen, kleiner werden und bis zu einem Neustart bleiben.

Ich bin seid der ersten Public Beta dabei und in all den Public Betas gab es das Problem nicht. In der GM / Final war dieser Fehler plötzlich da.

Sonst läuft alles stabil und schnell, habe gestern die PB von 14.2 installiert, mal sehen ob dieser Fehler weiterhin besteht.
0
Grenzlaeufer22.09.20 16:57
Ich habe mit der Ankündigung von 14.0 als erstes die automatischen Updates deaktiviert. Viel Spaß beim Beta-Testen!
-5
PorterWagoner
PorterWagoner22.09.20 17:05
Trotzdem: iOS 13 war viel, viel, viel problematischer als iOS 14, auch wenn dieser Fehler gerade sehr stört.
+3
massi
massi22.09.20 17:14
Apple hätte mal lieber noch bis zu den neuen iPhones mit den Updates warten sollen.
Oh, hat Apple Dich gezwungen das Update zu installieren?

Also wer sich jetzt wundert, daß in der 14.0 nicht alles so funktioniert, wie gewünscht, hat entweder noch nie vorher ein xx.0 iOS Update installiert oder alles vergessen.
-4
HerrRotkohl22.09.20 17:54
danke für die Info! war kurz davor es auf mein iPhone7 zu installieren😓
0
omek22.09.20 18:03
Hier bei meinem iPhone 7 Plus funktioniert die Kamera sowie der Blitz
0
iDie
iDie22.09.20 18:50
Hier ebenfalls keine Probleme... (iPhone 7)
Two roads diverged in a wood, and I--I took the one less travelled by...- Robert Frost
0
IkeAm23.09.20 10:15
Hallo, mein iPhone 7 Plus hatte gestern massive Probleme mit der Kamera App. Beim Start kam die „Eieruhr“ und die App ist abgestürzt und ich musste die PIN neu eingeben. Andere Apps stürzten genauso ab. Zusätzlich hat sich der Akku sehr schnell geleert. Ein Neustart brachte dann Abhilfe und bis jetzt läuft es wieder.
0
TorstenK23.09.20 14:31
iPhone7 iOS 14

... läuft
0
jezus8108.10.20 11:50
In den Foren klagen seit iOS 14 auch viele iPhone7-Nutzer über einen Ausfall des Mikrofons, ein Problem das auch auf meinem 2017er iPad Pro 10.5 auftritt...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.