iOS 11.2.5 erschienen - tvOS 11.2.5 und watchOS 4.2.2 ebenfalls

Apple überspringt mit dem aktuellen iOS-Update mehrere Versionsnummern, ging allerdings nicht so weit, die Aktualisierung gleich iOS 11.3 zu taufen. Das heutige Erscheinen des Updates auf iOS 11.2.5 ist keine Überraschung, denn Apple hatte die Freigabe bereits in der vergangenen Woche angedeutet. Über speziell präparierte Seiten war es möglich, die Nachrichten-App auf Mac und iPhone direkt zum Abstürzen zu bringen, sobald das Programm versucht, ein Vorschaubild zu erzeugen. Eine entsprechende Seite auf GitHub, mit der Problem bereits demonstriert wurde, ist inzwischen aber abgeschaltet. Apple kündigte vor einigen Tagen an, den Fehler zeitnah zu beseitigen.

Auch die Unterstützung des HomePods, dieser kommt im Februar auf den Markt, zählt zu den Verbesserungen. Vorlesen von News via Siri gibt es für Nutzer in den USA, Großbritannien und Australien, nicht jedoch im deutschsprachigen Raum. iOS 11.2.5 für alle iOS-Geräte zur Verfügung, die auch iOS 11 unterstützen. Laden und installieren lässt sich die neue Systemversion entweder über das integrierte Software-Update in den Systemeinstellungen oder via iTunes, wenn iPhone/iPad mit dem Mac verbunden sind.

Das leidige Akku-Thema
Eine wesentliche Änderung stellte Apple kürzlich für das Power Management in Aussicht. Apple will es erlauben, die Drosselung bei schlechter werdenden Akkus oder auch sehr kalten Temperaturen zu deaktivieren. Damit einher geht allerdings auch die Gefahr, dass sich das iPhone unerwartet abschaltet. Apples vieldiskutierte Änderung mit iOS 10.2.1 vor einem Jahr beseitigte jenes Problem - war aber bekanntlich mit Leistungseinbußen verbunden. Zum aktuellen Zeitpunkt ist noch unbekannt, ob die versprochene Änderung bereits vorgenommen wurde.

Aktualisierung: Besitzer eines iPhone 6, 6s und iPhone 7 müssen sich noch etwas gedulden, die neue Funktionen zur Deaktivierung des Akkuschutzes erfolgt erst später und noch nicht mit iOS 11.2.5.

tvOS 11.2.5 und watchOS 4.2.2
Ebenfalls in einer neuen Version verfügbar sind die Betriebssysteme von watchOS und tvOS. Es handelt sich dabei um reine Wartungsupdates ohne neue Funktionen. Die Aktualisierung der Apple Watch funktioniert über die entsprechende App auf dem iPhone, das Apple TV wird über die Systenmeinstellungen auf die aktuelle Version gehievt.

Kommentare

nova.b23.01.18 19:29
Bin ich eigentlich der Einzige, dessen Akkulaufzeit mit iOS 11 drastisch in den Keller ging - so von 2 bis 3 Tagen zu jetzt 1 bis 2Tagen?

Ich habe auch den Eindruck, dass sich viele Apps seitdem nicht mehr wirklich ausschalten (gilt für die bisherigen Versionen).
+1
Dante Anita23.01.18 19:32
nova.b

Ich weiß nicht wie dein Nutzungsverhalten ist, aber 2-3 Tage hat ich noch mit keinem iPhone und iOS. Wie schaffst du das?
+2
Sync323.01.18 19:44
nova.b
Bin ich eigentlich der Einzige, dessen Akkulaufzeit mit iOS 11 drastisch in den Keller ging - so von 2 bis 3 Tagen zu jetzt 1 bis 2Tagen?

Ich habe auch den Eindruck, dass sich viele Apps seitdem nicht mehr wirklich ausschalten (gilt für die bisherigen Versionen).

Nein, Du bist nicht der Einzige: Bei mir genau das gleiche mit einem iPhone 6. Von 3 Tagen auf max 1 - 2 Tage runter. Das merkwürdige aber ist das die Akkulaufzeit im Lauf der Wochen wieder besser wurde. Hoffe es wird mit dem neusten Update nicht wieder schlechter...
0
flosama23.01.18 19:51
nova.b
Bin ich eigentlich der Einzige, dessen Akkulaufzeit mit iOS 11 drastisch in den Keller ging - so von 2 bis 3 Tagen zu jetzt 1 bis 2Tagen?

Ich habe auch den Eindruck, dass sich viele Apps seitdem nicht mehr wirklich ausschalten (gilt für die bisherigen Versionen).
Hier auch. Von 2 Tagen auf unter einen Tag gesunken für einige Wochen nach dem Update (iPhone 7). Mittlerweile aber wieder besser...
0
jeti
jeti23.01.18 20:10
nova.b
Bin ich eigentlich der Einzige, dessen Akkulaufzeit mit iOS 11
drastisch in den Keller ging - so von 2 bis 3 Tagen zu jetzt 1 bis 2Tagen?

Auch bei mir von zwei/drei Tagen runter auf knapp zwei Tage.
0
nova.b23.01.18 20:13
Dante Anita
Ich telefoniere wenig, checke Mails und Nachrichten, spiele mal Backgammon, ab und zu nutze ich den Hotspot und den Wecker. Hab ein iPhone 7, manchmal verlasse ich mittags das Haus und da ist das Ding schon unter 60%, obwohl ich gar nichts gemacht hatte damit, vorher war es da immer noch bei über 95%.
0
tranquillity
tranquillity23.01.18 20:25
Bei mir beim iPad Pro 9.7 leider auch. Es hält manchmal nicht mehr einen Arbeitstag durch, bei gleicher Benutzung wie sonst auch. Sehr traurig.
0
Erax23.01.18 20:56
nova.b
Bin ich eigentlich der Einzige, dessen Akkulaufzeit mit iOS 11 drastisch in den Keller ging - so von 2 bis 3 Tagen zu jetzt 1 bis 2Tagen?

Ich hatte auch erst dieses Problem. Habe dann irgendwo gelesen, vielleicht wars sogar hier im Forum, das es helfen soll das iPhone zurückzusetzen und danach mit einem iCloud Backup (nicht iTunes Backup) wiederherzustellen.
Tja und was soll ich sagen, subjektiv gesehen ( ich habs nicht nachgemessen) ist die Akkulaufzeit gefühlt stark gestiegen.

Vielleicht hilft dir der Tipp ja.
+2
Memmnarch23.01.18 23:22
Lief ohne Probleme bei meinem iPhone VIII plus.
0
Matt von Matt24.01.18 06:07
nova.b

Gleiches Problem mit nem iPhone 7. seit iOS 11 ist die Akkulaufzeit Schrott. Gibt es auch viele Beiträge dazu in verschiedenen Foren.
0
Markus Stammschroer24.01.18 06:10
Erax
nova.b
Bin ich eigentlich der Einzige, dessen Akkulaufzeit mit iOS 11 drastisch in den Keller ging - so von 2 bis 3 Tagen zu jetzt 1 bis 2Tagen?

Ich hatte auch erst dieses Problem. Habe dann irgendwo gelesen, vielleicht wars sogar hier im Forum, das es helfen soll das iPhone zurückzusetzen und danach mit einem iCloud Backup (nicht iTunes Backup) wiederherzustellen.
Tja und was soll ich sagen, subjektiv gesehen ( ich habs nicht nachgemessen) ist die Akkulaufzeit gefühlt stark gestiegen.

Vielleicht hilft dir der Tipp ja.

Also ich hab schon öfter das iPhone 7Plus aus dem iCloud Backup wiederherstellen lassen. In der Regel ist nachdem wirklich alles wieder hergestellt ist, das ist aber nach Wiederherstellen erst nach ca. Einer Woche der Fall, die Akkulaufzeit immer wirklich gestiegen.
Aber es ist immer mal gut, das zu tun, weil die Apps dadurch wieder zuverlässiger zusammenarbeiten. Das kann sich natürlich dann auch auf die Akkulaufzeit auswirken.
0
pcbastler24.01.18 07:06
Liebe Redaktion, ihr habt iTunes 12.7.3 vergessen zu erwähnen, das ist auch raus.
0
EThie24.01.18 13:10
Gibt es eine Beschränkung für Apple Tv 3 A1469?
Mir wird gemeldet Apple TV-Software 7.2.2 wäredie aktuelle Version.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad24.01.18 13:19
AppleTV 3 fährt kein tvOS, und erhält vermutlich keine Updates mehr.
0
EThie24.01.18 13:31
Hannes Gnad

Danke
0
hausfreund26.01.18 15:55
Mein Akku hält nicht mehr so lange und mein iPhone 6s braucht ewig beim Laden nach dem Update.
0
hausfreund27.01.18 05:31
Das iPhone lädt über Nacht auch nur noch bis 93% auf
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen