Videos: Die großen neuen Funktionen von iPadOS

Immer mehr iPad-Besitzer nutzen ihr Gerät als Alternative zum Desktop-Rechner, für viele ist es sogar der einzige Computer. Folgerichtig hat Apple gestern mit iPadOS ein Betriebssystem für die hauseigenen Tablets veröffentlicht, das sich durch etliche Features von iOS unterscheidet. Welche neuen Möglichkeiten sich dadurch eröffnen, illustriert Apple jetzt in einigen Videos.


Slide Over
Mit dem erweiterten Slide Over von iPadOS lassen sich nun mehrere zuvor geöffnete oder häufig verwendete Apps durch Wischen aufrufen und über die aktive Anwendung legen. Ein schneller Wechsel zwischen den Anwendungen ist ebenfalls möglich, hierfür streicht man einfach mit dem Finger über den unteren Rand des Displays. Ein Wisch von unten nach oben öffnet eine Kartenansicht mit allen aktuell geöffneten Apps. In den Vollbildmodus bringt man eine mit Slide Over aktivierte App, indem man sie nach oben in die Mitte des Displays zieht.


Multitasking mit Split View
Mit Split View hat Apple die Möglichkeiten von Slide Over zusätzlich erweitert. Die geteilte Ansicht erlaubt das gleichzeitige Arbeiten mit zwei Apps oder mit zwei Ansichten derselben App im Vollbildmodus. Dabei lässt sich die Breite der Apps beliebig einstellen. In dem Beispielvideo zeigt Apple unter anderem anhand der Notizen-App, wie das funktioniert: Es genügt, eine Notiz an den rechten Rand des Displays zu ziehen, um eine zweite Instanz der App neben der aktuellen zu öffnen.


Neue Gesten für die Textbearbeitung
Apple hat iPadOS - ebenso wie iOS - um neue Gesten unter anderem für das Ausschneiden, Kopieren und Einfügen von Text erweitert. Wenn man mit drei Fingern nach oben über eine Textpassage streicht, wird diese in die Zwischenablage kopiert. Zweimaliges Wischen mit drei Fingern schneidet den Bereich aus. Zieht man drei Finger nach unten, wird ein zuvor kopierter Text an der entsprechenden Stelle eingefügt.


Schwebende Tastatur und QuickPath
In IPadOS nimmt die Bildschirmtastatur nicht mehr zwingend die gesamte Breite des Displays ein, sondern lässt sich verkleinern und schwebend an einer beliebigen Stelle über einer App anordnen. Mit QuickPath ist es zudem möglich, von einem Buchstaben zum anderen zu streichen; dadurch lassen sich ganze Wörter eingeben, ohne den Finger zu heben.


Zusammenfassung der neuen Features
Im fünften Video fasst Apple in Kurzform noch einmal die neuen Features von iPadOS zusammen. Darin wird unter anderem auch gezeigt, wie man Screenshots anfertigt oder Videos bearbeitet. Der neue Dateimanager hat ebenfalls einen kurzen Auftritt.

Kommentare

kaidoh26.09.19 19:09
Hm, ich will ja nicht alles auf die Goldwaage legen, aber die Beschreibung der Gesten für die Textbearbeitung ist (wohlwollend formuliert) irreführend und im Video auch deutlich anders dargestellt: man streicht nicht "mit drei Fingern nach oben" um zu kopieren und auch das "zweimalige Wischen" zum Ausschneiden hat wenig mit dem zu tun, was zu sehen ist. Also besser den Text ignorieren und gleich die Videos schauen (die Gesten selbst finde ich gelungen, die gehen schnell ins "Muscle Memory" über)
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.