Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Video: Spektakuläre Nachtfotos schießen - neuer "Today at Apple"-Workshop

Seit mehr als einem Jahr können in den Apple Stores wegen der Corona-Pandemie keine "Today at Apple"-Sessions stattfinden. Das kalifornische Unternehmen will daher in nächster Zeit in unregelmäßigen Abständen kostenlose Video-Workshops zur Verfügung stellen. Nachdem es in einem ersten Kurzlehrgang um das Zeichnen der berühmten Comic-Figur Charlie Brown ging (siehe ), steht beim soeben erschienenen zweiten Clip das Anfertigen spektakulärer Nachtfotos mit dem iPhone im Mittelpunkt.


Surreale Aufnahmen mithilfe des Nachtmodus
Als "Kursleiterin" in dem Video mit dem Titel "Shoot and Edit Otherworldly Photos in Night Mode" fungiert Maria Lax. Die finnische Fotografin ist bekannt für ihre surrealen und oft mystisch anmutenden Nachtaufnahmen mit außergewöhnlichen Effekten. Ihr zur Seite steht ein Apple-Mitarbeiter namens Landon aus dem Apple Store in der New Yorker Grand Central Station. Gemeinsam zeigen die beiden, wie mit der richtigen Vorbereitung, einigen kreativen Überlegungen und natürlich einem iPhone mithilfe von dessen Nachtmodus ungewöhnliche "jenseitige" Fotos gelingen. Neben dem Smartphone kommen dabei auch die Apple Watch und ein Stativ zum Einsatz.


Grundregel: Keine Angst vor Experimenten
Nach einer kurzen Einführung geht es in dem Workshop zunächst um einige grundsätzliche Überlegungen. Dazu gehören unter anderem natürlich die Auswahl eines Motivs sowie der geeigneten Lichtquelle. Bei den eigentlichen Aufnahmen experimentieren Maria Lax, die in London lebt, und Landon auf vielfältige Art und Weise mit Perspektiven und Techniken, um einzigartige Fotos entstehen zu lassen. Dabei nutzen sie unter anderem den Blitz des iPhones, aber auch diverse Objekte wie etwa ein Stück Plastikfolie, Silberbesteck oder Gaze. Zum Einsatz kommen auch so ungewöhnliche Dinge wie Vaseline und Lippenstift. Die beiden ermuntern die Zuschauer, Kreativität und Einfallsreichtum keine Grenzen zu setzen, sondern beim Fotografieren alles auszuprobieren, was ihnen in den Sinn kommt.

Intensive Effekte durch nachträgliche Bearbeitung
Anschließend geht es ans Bearbeiten der Fotos. Maria Lax und Landon zeigen, wie sich die Aufnahmen mit der Kamera-App auf dem iPhone aufwerten lassen. Dabei entstehen beispielsweise durch die Veränderung von Kontrast und Sättigung intensive Effekte, die den Bildern eine mystische Anmutung verleihen. Die Fotografin zeigt zudem, wie sich etwa Beschneiden und Vignettierung auf den Bildeindruck auswirken können. Zum Schluss fasst Landon die einzelnen Schritte noch einmal zusammen. Wer tiefer in das Thema einsteigen möchte, findet in der Beschreibung des Workshops einige Links zu weiteren von Apple zur Verfügung gestellten Videoanleitungen.

Kommentare

TheRocka30.07.21 10:09
Oh man. "Spektakuläre Nacktfotos schießen". DAS wäre ein Workshop. Wer hat auch den Freudschen Verleser ?
+24
Sotto30.07.21 10:10
TheRocka

Ich musste es dreimal lesen 🤣
+1
iPat30.07.21 10:23
TheRocka
Oh man. "Spektakuläre Nacktfotos schießen". DAS wäre ein Workshop. Wer hat auch den Freudschen Verleser ?

dito
0
feel_x30.07.21 10:30
Damn.
0
jeti
jeti30.07.21 10:33
Jep
0
Gu Wen Lang30.07.21 10:52
Hat das irgendwer beim ersten Mal richtig gelesen?? 😅
+1
uni.solo30.07.21 11:18
Gu Wen Lang
Hat das irgendwer beim ersten Mal richtig gelesen?? 😅

Maria und Jesus
+3
MacRS30.07.21 11:24
Wer kennt sie nicht - die gemeine Nachtschnecke?
+1
beat
beat30.07.21 11:59
hihi
Glaube nicht alles, was im Internet geschrieben wird, bloss weil da ein Name und ein Zitat stehen (Abraham Lincoln)
0
alephnull
alephnull30.07.21 14:49
TheRocka
Oh man. "Spektakuläre Nacktfotos schießen". DAS wäre ein Workshop. Wer hat auch den Freudschen Verleser ?

Hab ich auch zuerst flüchtig gelesen.
Aber ich denke, da hat Apple irgendeinen Filter eingebaut. Brüste werden durch Apple-Logos ersetzt.
0
Stollentroll
Stollentroll31.07.21 10:37
TheRocka
Wer hat auch den Freudschen Verleser ?

👋Hier, natürlich…🤫

Klappt bei mir auch immer wieder beim Postillon
„Exklusiv im Postillon: Megan Fox zeigt ihre Bürste“
0
Stefano
Stefano31.07.21 16:39
😎 … also ich (leider) nicht, finde Eure Zeilen dazu aber sehr amüsant. Wollte – bevor ich mir das Video anschaue – ein paar evtl. aufschlussreiche Kommentare durchlesen, und dann das … 🤪
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.