Steam: Sale mit Zusatzrabatt läuft heute noch bis 19 Uhr

Ein weiterer Steam-Sale sieht seinem Ende entgegen: Die Aktion zum neuen Mondjahr hört heute um 19 Uhr auf. Bis dahin können Mitglieder der Spieleplattform von teilweise massiv heruntergesetzten Preisen profitieren. Zudem offeriert Steam-Betrieber Valve einen Zusatzrabatt für Kunden, die mehr als 30 Euro ausgeben. Die Aktion dient zudem dazu, Steams vorübergehendes Token-System zu promoten: Wer beim Sale zuschlägt, kann davon zusätzlich eine ganze Reihe erhalten.


Collections sind besonders günstig
In der Liste der stark ermässigten Spiele fallen ein paar Juwelen auf. So zahlen Strategiespieler für die Gold-Edition von Civilization VI statt 127,92 nur 38,08 Euro. Nach EAs viel kritisierter SIM-City-Neuauflage, erhielt Konkurrent Cities: Skyllines viele Lorbeeren – Das Spiel ist in der Collection mit allen Erweiterungen zur Zeit für 55,42 statt 121,86 Euro zu haben. Wer auf krude Endzeit-Typen und lässige Action steht, der sollte sich einmal Borderlands ansehen. Die Handsome-Collection enthält Boderlands 2 und den Nachfolger „The Pre-Sequel“ samt 49 Erweiterungen und kostet 13,78 Euro statt 205,49. Rollenspielern mit älteren Macs legen wir das Blackguards-Bundle zu Herzen: Für 2,99 statt 19,99 Euro erhält man beide Teile samt Erweiterung. Für Echtzeit-Strategen empfiehlt sich, einen Blick auf Company of Heroes 2 zu werfen. Die Master Collection samt sechs Erweiterungen zahlen sie zurzeit 9,37 statt 78,93 Euro. Um unbekannte Galaxien zu erkunden, zu besiedlen und zu erobern, ist Endless Space 2 die richtige Wahl. Der 4X-Titel kostet im Bundle mit allen vier Add-ons 16,82 statt 40,95 Euro.

Auch Neuerscheinungen hat Steam heruntergesetzt
Damit nicht der Eindruck entsteht, Steam reduziere nur Ladenhüter und Klassiker im Preis, stehen auf der Liste auch ein paar niegelnagelneue Spiele. Gerade erst erschienen, lässt sich etwa der Football Manager 2019 mit einem Preisnachlass von 25 Prozent erwerben: Statt 54,99 liegt der Preis zurzeit bei 41,24 Euro. Auch die Fortsetzung der Überwachungssimulation Beholder erschien erst vor rund zwei Monaten und steht momentan für 10,49 statt 14,99 Euro im Angebot. Für den Mac erschien Warhammer 2 erst vor kurzem, momentan liegt der Preis bei 29,99 statt 59,99 Euro. Wenige Tage ist es her, als das heiß erwartete Survival-Abenteuer Rust herauskam. Es kostet gegenwärtig 14,99 Euro und damit die Hälfte des regulären Preises. Vor wenigen Tagen haben wir über die Erscheinung von Divinity Sin: Original Sin 2 berichtet. Interessenten an dem Fantasy-Rollenspiel zahlen zurzeit 29,24 Euro statt 44,99 Euro.

Add-ons und Erweiterungen zum Sonderpreis
Neben den Erweiterungen der genannten Collections, die auch einzeln heruntergesetzt wurden, liegen weitere Add-ons auf dem Schnäppchen-Tablett. Die Stragegie-Neuerscheinung er letzten 12 Monate Jahres heißt XCOM 2: War of the Chosen. Der Preis für die umfangreiche Erweiterung von XCOM 2 liegt momentan bei der Hälfte des Orginalpreises, also bei 19,99 Euro. Wer Warhammer 2 bereits besitzt, freut sich vielleicht auf das neue Add-On „Rise of the Tomb Kings“, das Steam für 10,49 Euro anbietet (zuvor 17,49 Euro). Life is Strange ist eines der Top-Adventures auf dem Mac. Nun kostet die zweite Episode nur 3,99 Euro, statt der üblichen 19,99 Euro.

Sonderrabatt und Zusatz-Token
Neben den zum Teil erheblichen Preisnachlässen bietet Steam zusätzlich 5 Euro Rabatt für diejenigen Käufer, die über 30 Euro auf der Plattform lassen. Zusätzlich gibt Steam eine Menge an „Token“ für jeden Kauf hinzu. Ziel ist dabei anscheinend, die neue Währung auf der Plattform auszuprobieren. Die Tokens können Spieler entweder für geldwerte Rabatte (5 Euro für 15.000 Tokens) oder Aufhübschungen des eigenen Profils verwenden. Wer etwa sein Profil in Gold glänzen lassen will, zahlt 4000 Token. Weitere spaßige und schmückende Elemente bestehen in eingeblendeten Abzeichen, Profilhintergründen und speziellen Emoticons. Die Token können bis morgen, den 12. Februar, eingelöst werden.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen